Supermütter und deren Superkinder-mit welchen Sprüchen wehre ich mich?

Bin gerade ein wenig angenervt von diesen tollen Supermüttern die alles besser und deren Kinder vorallem alles toller und früher und schneller konnten!
Ida ist 16 Monate und sie kann halt noch nicht laufen.So langsam brennen bei mir alle Sicherungen durch wenn ich es höre:waaaaas? Sie kann echt noch nicht laufen.Warst du schon beimKia?
Vielleicht stimmt was mit der Hüfte nicht,hast sie ja immerhin auch spontan aus BEL zur Welt gebracht ...(na ob das nicht ein Fehler war)
Irgendwo hab ich mal auf einer Seite so herrliche Kontrasprüche gelesen...Aber ich finde sie nicht mehr#heul
Hauptsächlich ging es da ums stillen wenn einen da die Leute doof anmachen.Aber auch ums durchschlafen (meiner schläft ja schon durch seit er 2 Wochen ist!ne is klar) und um alle möglichen Fähigkeiten.
Ich google mich schon den halben Vormittag durchs Netz finde es aber nicht mehr!Ich brauche jetzt aber ein paar Kontrasprüche denn irgendwann ist mal Schluss-immer diese Kritik an meinem Kind.
Warum darf sie denn nicht sich so entwickeln wie es ihrem Rhythmus entspricht?
Muss sie denn alles können?
Nein natürlich nicht-aber wenn mir jemand so blöd kommt bin ich echt immer einfach zu platt um was dagegen zu schiessen.
Habt ihr ein en Tipp für mich wo ich diese Kontrasprüche finde oder was würdet ihr als "dummen" Spruch entgegensetzen?

LG Tina,mit Ida die heute Nacht backenzähne bekommen hat .(puh anstrengend!)

1

Wieso brauchst Du denn extra Sprüche? Sag es doch so, wie Du es HIER gesagt hast: "Mein Kind darf sich entwickeln wie es ihrem Rythmus entspricht." Du weisst ja selber, dass das meiste Gerede der Supermuttis gelogen oder zumindest übertrieben ist. Ich finde diese "Meiner kann schon..." Sprüche auch zum würgen. Einem platten Spruch würde ich entgegensetzen "Nein, sie kann noch nicht laufen, sie hat dafür keine Zeit - sie lernt nämlich fürs Abi." "Nein, sie kann nicht sprechen, sie schreibt es mir auf, wenn sie etwas möchte." Halte durch. ;-)

2

;-)
Ich weiss es ja-Aber ich würde manchmal gern genauso blöd zurückschiessen aber deine Sprüche waren auch schon mal gut!

Dennoch graut es mir schon vor Mittwoch (da gehen wir mit unsrer Theatergruppe grillen)
Die ine hat imNovember ihr Kind bekommen und muss ein wahres Superkind haben (aber sie geht auch schon wieder seit er 8 Wochen ist arbeiten und der Kleine ist in der Tagesstätte)
Wahrscheinlich liegt es daran-vielleicht sollte ich Ida nicht so umtüddln und sie endlich im Kindergarten anmelden...
Danke für deine Antwort!

Tina

3

Hallo ihr Lieben,

ich kenne das nur zu gut, habe immer gesagt das ich mir damit keinen Stress habe, sie ist ein Kind und habe noch kein gesundes Kind gesehen das nicht irgendwann gelaufen ist...
Übrigens war meine Tochter mit reden auch faul, und jetzt ist sie weiter als alle anderen Kinder die sogar ein paar Monate älter sind. Hab mal gelesen wenn man Kinder ständig zwingt zu laufen, zu reden oder sonstiges, dauert es länger bis sie es prima beherschen, als Kinder die sich von alleine dazu entschlossen haben dieses zu tun.
Mach dir keinen Stress und reagiere am besten überhaupt nicht auf solche Sätze...

Wünsche dir noch einen schönen sonnigen Tag

4

Ja wahrscheinlich ist es das Beste aber ich bin dann immer so verletzt!
Sehen die anderen denn nicht was Ida für ein tolles Kind ist?
Wie sie völlig angstfrei auf alles zugeht?Wie sie schamlos mit jedem flirtet und gute Stimmung zaubert?
Wie sie munter vor sich hinplappert,komplikationslos beimessen und schlafen ist?
Warum suchen die anderen immer einen Grund zumkritisieren?
Ich mache das nicht sondern freue mich mit anderen wenn deren Kinder etwas tolles können.
Naja vielleicht sollte ich wirklich alles etwas lockerer sehen?
....(bin gerade eh ein bisschen angespannt da kommen solche Sprüche von anderen nicht gut;-)

LG Tina

8

Das könnte ich geschrieben haben. Mein Mann spielt Fußball und ich bin immer mit zum Sportplatz, aber diesen meide ich nun, es wird immer nur negativ geredet, das ärgert mich auch so.
Z.B.
Joelina hat noch keine Ohrringe, die wird aber prälle tun wenn du ihr jetzt erst welche stechen lässt! (mein Kommentar dazu, mein Kind bekommt Ohrringe wenn sie die haben will und nicht weil ich das möchte)

Talia ist aber ganz schön dick, findest du nicht (Hallo, soll ich mein Kind hungern lassen, sie ißt das was ihr zusteht und beim Kinderarzt liegt sie sogar unter der Norm)

Ich kann meine Bratwurst nicht essen, wenn das arme Kind mir beim essen zuschauen muß ( Da wäre ich bald geplatzt, meine Tochter hatte zuvor eine Bratwurst gegessen und als ich sie gefragt habe ob sie noch etwas möchte hat sie nein gesagt, sie ist 27 Monate alt, ganz klar das sie fremde Menschen mal anschaut)

Und so geht es als weiter, habe darauf auch keine Lust.
Das sie aber so lieb zu allen Kindern ist, Bitte und Danke sagt, teilen kann und sehr gut spricht, schläft seit sie 6 Wochen ist super, blablabla, da sagt niemand du hast aber deine Tochter gut erzogen.
Die Leute wollen einfach nur das negative sehen, sonst gibt es ja nichts zu reden.

5

Jaaa,das kenne ich viel zu gut.Levin kann noch nicht so gut sprechen wie seine altersgenossen,das hat auch einen Grund ,den ich aber nicht mit jedem ausdiskutieren brauche und auch nicht will,da bekomme ich schon komische Blicke und auch Sprüche zu hören.Einmal bei Kinderturnen ,sagte mein Sohn Tschüß beim rausgehen ,da sagte eine Mutter "Ach wie süß ,er kann schon sowas sagen,sonst hat man von ihm ja nichts gehört" und ob ich denn schon deswegen beim Arzt war ,sie kennt nämlich eine gute Logopädin #augen. Ich sollte mich damit ABFINDEN #schock,dass mein Kind anders ist,dabei habe ich mit ihr nie was besprochen ,was die Sprachentwicklung von meinem Kind angeht.Da sagte ich einfach " Mein Kind ist nicht anders,es ist besonders #schein und ich glaube nicht ,dass es sie was angeht ,wenn ich sie selber nicht darauf anspreche!"

Ja,ja , die Spermuttis mit den Superkindern #augen.

6

Hallo Tina,

ich kenn die Sprüche zur genüge, denn meine Kleine ist auch erst mit 17Monate gelaufen.
Ich hab dann gesagt, ich hab ne intelligente Kleine,sie weiss dass sie noch lang genug im Leben laufen muss ;-)))

Lass dich net ärgern von den Super-Mütter !

LG und nen schönen Sonntag

Andrea

7

oh mann, die sprüche könnte ich auch brauchen

meine bekannte muss nämlich ihr 4 monate altes baby in den sportwagen legen, weil man sie in dem normalen babyteil nicht anschnallen kann, sie bewegt sich ja schon so toll, dass sie sonst raushüpft (nee klar)

ärger dich nicht....

liebe grüße,

m.

9

Hallo Tina!

Ach ja.... das kennen wir auch! Mir fallen jetzt spotan so zwei, drei Antworten ein:

Wenn mal wieder jemand fragt warum sie noch nicht läuft: "Warum sollte sie? Sie ist halt intelligent und weiß das sie dann nicht mehr soviel getragen wird!" oder "sie läuft doch... sogar auf 4 Beinen!"

Ansonsten.... was ich auch immer gern gesagt habe, egal zu was: "Mein Kind ist eben ein eigenständiges Wesen, kein Roboter der sich nach Regeln bewegen muß!" oder "Oh, ich hab wohl vergessen ihm rechtzeitig die nächste Seite aus *Was ein Kind wann können muß* vorzulesen!"

Laß Dich nicht unterkriegen... jedes Kind hat sein Tempo, die einen sind schneller, die anderen langsamer, und wer es nötig hat sich auf Kosten anderer zu profilieren, der hat meiner Meinung nach ein echtes Problem mit seinem Ego!

Liebe Grüße
Barbara

10

wow, wasn Nerv - sag einfach "tut mir leid, ich spiele kein Mütterquartett" und lass sie stehen.

LG

Catherina

23

Hi Catherina,
musste grad ganz arg grinsen - der Spruch ist echt geil!!!! hahaha #freu #huepf

Schönen Gruß
Valeggio

11

Hallo Tina,

dazu fällt mir gerade etwas ein. Ich selbst kann mich daran zwar nicht erinnern, aber meine Mutter hat es mir erzählt.
Also, ich muss so ungefähr 3 gewesen sein und war mit meiner Mutter auf dem Spielplatz. Und dort war ein Mädel in meinem Alter, die sich sehr geschickt von von Stange zu Stange, von Gerät zu Gerät hangelte, während ich es halt vorgezogen habe, im Sandkasten zu sitzen und einen Sandkuchen nach dem anderen zu backen. Und eben deren Mutter sprach meine auch darauf an, warum ICH das nicht gemacht habe; also nicht auf den diversen Geräten rumgeturnt bin wie ein Äffchen und hat sich daran EWIG hochgezogen... bis es dann meiner Mutter mal zu dumm wurde/war und ihr zur Antwort gab: "Ja, SIE haben eben ein SUPER-Kind - solch ein SUPER-Kind habe ICH NICHT!!!" Ironie/Zynismus lassen grüßen, oder?! Jedenfalls hat sie diese Mutter verbal total schachmatt gesetzt und die hat nichts mehr gesagt!!!#huepf#cool:-)#freu Manchmal frage ich mich wirklich, über was man sich nicht alles aufregen kann! Und wenn so manche Leute sonst keine Probleme haben, müssen sie eben selbst welche schaffen, oder?!#augen#kratz;-)

Du schreibst, Deine Tochter würde mit 16 Monaten (NOCH!) nicht laufen. NA UND?! Ich selbst bin auch erst mit 20(!!!) Monaten gelaufen - und HEUTE?! Heute kann ich laaange Strecken ganz toll laufen - wenn ich das möchte und nicht zu faul dazu bin! :-D;-):-):-p Und ich kenne auch 2 Familien, deren Jungs auch relativ spät - mit 18 Monaten - gelaufen sind. Nun ist der eine längst in der Schule und der andere fast schon in der Ausbildung - und ALLE BEIDE KÖNNEN inzwischen laufen - und überhaupt haben wir ALLE irgendwann mal laufen gelernt!
Trotzdem meine ich, dass es parallel hinzu kein Fehler ist, mal dieses und jenes beim Kinderarzt abchecken zu lassen (und das meine ich völlig wertfrei und neutral und möchte jetzt damit auch keinesfalls das Laufen, oder, besser, das Noch-nicht-laufen fokussieren).
Und ich habe den Eltern gegenüber, deren Söhne auch "so spät" gelaufen sind, NIE irgendeine unfaire oder "unpassende" Bemerkung fallenlassen.

Ich würde da z.B. antworten: "Ein Kind ist ein LEBEWESEN und KEINE MASCHINE, welches auf Knopfdruck reagiert - schon mal gehört davon?!" Oder: "Müssen/musst SIE/DU mit dem Kind zusammenleben oder ich/wir? Und müssten/müsstest Sie/Du das dann de facto nicht meine/unsere Sorge sein lassen?"

LG M.

12

Hallo!

Ich glaube, du vermisst diesen Link:

http://das-kind-muss-ins-bett.de/hints_notneed.html

#;-)

Naja, klar laufen manche Kinder mit 10 Monaten - aber deren Eltern wirken immer deutlich gestresster als die der späteren Läufer, finde ich. #;-) Und alles Gute ist eh nie beisammen. Laufen sie so früh, schlafen sie oft noch nicht durch, oder essen schlecht... Und die Seiten, wo es eben nicht so toll läuft, mit denen gibt ja niemand an #:-p.

LG
Steffi + Caroline Johanna (26 Monate) + Josephine Marie (ab morgen 35. SSW)

16

Hallo Steffi!

Ich bestätige Dich mal schnell: Ich habe einen Frühläufer (wobei es Kinder gibt die NOCH früher laufen als Lucas mit seinen damals 12 Monaten) und -sprecher.... und ich finde es unheimlich erholsam das mein Kleiner später gelaufen ist und vor allem später spricht. Ein Kind das mir dauernd wegrennt und die Ohren zutextet reicht ja auch erst mal #;-)! Und Durchschlafen bzw, essen.... da reden wir besser gar nicht erst drüber... ich glaube da habe ich wenig Chancen gut bei weg zu kommen!

Aber wurscht... ich liebe meine Kinder so wie sie sind, und was andere können und machen ist mir völlig schnuppe!

Liebe Grüße
Barbara

Top Diskussionen anzeigen