Was könnte das sein?

Hallo alle miteinander!

Ich habe da ein Problem. Mein Sohn hat sehr oft Mittelohrentzündung und ist aufgrund einer MOE auch gerade in Behandlung. Das Problem ist, daß meine HNO meinte, daß er ein Antibiotikum bekommen muß, sobald er Fieber bekommt. Heute war es soweit. Er hat Fieber!

Wir waren beim Notdienst (HNO), aber der meinte, eine Seite wäre reizlos, die andere nur leicht gerötet. Es läge nicht an den Ohren. Woher soll das Fieber denn kommen? Er hat immer bei 39,1 Grad, aber nicht ein einziges anderes Anzeichen. Weder Husten, noch Schnupfen oder irgendwas anderes. Ich werde morgen trotzdem zum Kia fahren, um das abklären zu lassen. Nur, vielleicht kennt das ja jemand von euch oder es ging es euch ähnlich und ihr könnt mir im Vornhinein evtl. ein paar Tipps geben oder eure Erfahrungen berichten! Wäre sehr dankbar!

LG Steffi mit Samira (3 J. 2 Monate) und Marian (fast 17 Monate)

1

Hallo!

Eine Möglichkeit wäre das Dreitagefieber. Da geht das Fieber auch ziemlich hoch, bei unserer Tochter damals bis auf fast 40°. Aber dabei fühlte sie sich anscheinend fast gesund, sie wirkte fast nicht krank. Und nach 3 Tagen geht das Fieber dann weg und ein Ausschlag am ganzen Körper tritt auf. Sollte dein Sohnemann diesen Ausschlag bekommen, weißt du, was es war #;-).

Wurde denn der Urin untersucht? Das hat die Ärztin damals gemacht, obwohl sie schon das Dreitagefieber in Verdacht hatte, nur um sicherheitshalber einen Harnwegsinfekt auszuschließen.

Bei Dreitagefieber kann ein Antibiotikum nichts ausrichten, das ist ein Virus aus der Herpes-Familie. Da kann man nur zu hohes Fieber senken und eventuell andere vorhandene Symptome (wie Erkältung) behandeln.

LG
Steffi + Caroline Johanna (26 Monate) + Josephine Marie (34. SSW)

2

Hallo Steffi!

Das klingt ja interessant. Ich habe nämlich selbst zur Zeit einen Herpes und zwar im Mund. Sehr schmerzhaft! Ich darf ihn nicht küssen usw, Ich habe ihn aber aus Versehen gestern seitlich angehustet. Kann es sein, daß er sich so schnell angesteckt hat und er wirklich davon das 3 Tage-Fieber bekommen hat? Sobald er Fieber hat, ist er nölerisch drauf. Wirkt aber das Zäpfchen spielt er, als hätte er nichts.

LG Steffi

4

Hallo!

Ich hab mal nachgeschaut - der Lippenherpes und der, der zum Dreitagefieber führt, sind zwei unterschiedliche Stämme. Falls du es nachlesen möchtest:
http://www.aponet.de/arzneimittel/gegen/herpes/AM_gegen_Herpes_einteil.html

Also dürfte dein Lippenherpes nichts mit der Erkrankung deines Sohnes zu tun haben. Aber man kann deinem Sohn ja mal in den Mund schauen - es kann ja auch was anderes sein als Dreitagefieber (liegt nur nahe, die Vermutung), vielleicht derselbe Herpes wie bei dir? Das sind alles nur Spekulationen von mir als Laien #;-).

LG
Steffi

3

...Das sind die Zähne....

Bei Felix war das genauso....!!!!!!!

Belladonna C 30!!!!! fürs Fieber, wobei 39.1 noch kein hohes Fieber ist, lt. meinem KIA ( Der ist suuuuper) erst ab 40 etwas geben....!!
Fürs Ohr Pulsatilla C 30......

LG

Tatjana

Top Diskussionen anzeigen