Ich hab auch mal ne Schuh-Frage zum Thema "Markenschuhe"!

Hallihallo!

Nur um das von vorneherein klarzustellen: Ich stelle diese Frage rein aus Interesse, nicht weil ich mir irgendein Urteil erlauben will!!!

Und zwar geht es um folgendes: Ich lese immer wieder (hier und in andere Foren), das Mütter spezielle Schuhe von Nike, Adidas und Puma für ihre Babys und Kleinkinder suchen. Auch sehe ich immer mehr Winzlinge im KiWa sitzen mit eben diesen Schuhen an den Füßen. Jetzt habe ich gestern ein paar "total coole Nike-Turnschuhe" (O-Ton cer Vorbesitzerin) in Größe 23 für meinen Sohn bekommen.... und mir stellt sich jetzt folgende Frage: Was bitte ist denn jetzt an diesen Schuhen so "cool" oder "toll" oder "besonders" das die zur Zeit jeder kauft? Ich meine... das sind stinknormale Turnschuhe, sehen nicht mal besonders extravagant aus.... Sohle und Material sind nichts Spezielles (Synthetik allover).... und die kosten ja ein wahres Vermögen!

Also, warum kauft IHR diese Schuhe für Eure Kids???? Man bekommt ja in der Preisklasse eine riesen Auswahl namhafter Hersteller, Lederschuhe etc... also warum ausgerechnet Adidas, Nike und Co???

Bin gespannt auf Eure Antworten!!!

Viele liebe Grüße
Barbara

1

Wiel man hip sein will angeben will und man jedem neunen trend nach läuft oder weil sie den jendigen einfach nur gefallen.

Ich kann das ganze auch nciht gnaz verstehen, ich kauf lieber normale Hlabschuhe und keine Turnschuhe sidn eifnach nicht mein stil.

9

So sehe ich das auch.
Die "Käsefüße" hast du noch vergessen!
Statt mit 14 Jahren bekommen die Kids eben schon mit 12 Monaten welche!
In meinen Augen auch völliger Schwachsinn.

17

Hallo,

wiso bekommt man den Käsefüße in Lederschuhen?

LG Z.

2

Hallo,

ich kaufe für meine Tochter meistens Adidas-Schuhe, weil ich finde, daß die sehr gut verarbeitet sind - sie sind aus weichem Leder, nicht aus Synthetik, das findet man eher bei Billigschuhen. Wir hatten auch schon Billigturnschuhe aus Leder, das war so hart, daß meine Tochter nicht damit laufen wollte.

Weiterhin finde ich die Adifit-Sohle zum Rausnehmen gut, da kann ich immer sehen, wenn der Schuh zu klein wird.

Zu teuer finde ich die Schuhe auch nicht - sie kosten ca. 30,00 - 35,00 EUR und bei Ebay bekomme ich regelmäßig noch die Hälfte dafür, wenn sie gut erhalten sind.

VG
Susi

5

Das mit dem Synthetik bezog sich jetzt auch nur auf die Nike-Schuhe die ich hier stehen habe!!!! Nicht das jetzt jemand denkt ich unterstelle grundsätzlich diesen Herstellern das sie nur Synthetik-Schuhe produzieren.... das meinte ich nicht!!!

6

Also mir hat der Verkäfer damals gesagt, die "adidas" Turnschuhe, die ich zu kaufen erwägte, seien aus Synthetik #kratz. Ich habe das nicht weiter überprüft und ihm das geglaubt.

Wenn´s anders sein sollte, glaube ich das gern und unterstelle natürlich auch niemandem etwas!

Tina

weiteren Kommentar laden
3

Hi Barbara,

weil es halt einfach sportliche Schuhe sind. Nike, Adidas und Puma sind nun mal die führenden Sportschuhhersteller hier in Deutschland.

Ich kaufe generell für unseren Sohn - wenn es um Schuhe geht - nur Markenschuhe. Entweder Lederschuhe oder auch Sportschuhe. Diese Sportschuhe sind dann eben nunmal Nike oder Adidas.

Von mir aus könnte es auch ein anderer Hersteller sein - aber von den bekannten Herstellern gibts nun mal die größte Auswahl und die passen dann auch komischerweise immer.

Aber ich hab noch einen Pluspunkt: Bei uns in Herzogenaurach ist Adidas. Da gibts dann auch den Fabrikverkauf, wo wir ab und zu mal hinfahren und uns ein paar Schuhe besorgen....#freu

Liebe Grüße
Caro mit Max 21 Monate

11

Hallo Caro,

da Du gerade vom Fabrikverkauf schreibst. Mich würde mal interessieren ob es da spezielle Zeiten gibt wo man bei Adidas einkaufen sollte. ( Jetzt nicht unbedingt Schuhe sondern eher Kleidung ).
Wir waren schon ein paarmal da und ich fand jetzt nicht das es unbedingt günstiger war als bei uns im Sportgeschäft. Ich habe sogar eine Sporthose gekauft die ich dann bei uns 1 € billiger gesehen habe.
Danke schon mal für die Antwort,
Susi

13

Hi Susi,

die haben jetzt andere Öffnungszeiten. Als wir das letzte mal dort waren - das war vor einem Jahr...

Nö billiger ist es nicht! Aber manchmal findet man Sachen, die nicht wirklich in den Handel kommen - und das hat sich früher für uns gelohnt - als wir noch Sportskanonen waren.

So, jetzt hab ich grad mal angerufen bei Adidas:

Neue Öffnungszeiten:
Montag - Mittwoche von 9 - 19 Uhr
Donnerstag - Freitag von 9 - 20 Uhr
Samstag von 8 - 18 Uhr

Liebe Grüße
Caro

weitere Kommentare laden
4

Hallo Barbara,

bin auch gespannt auf die Antworten! :-)

Vor über einem Jahr wollte ich unserem Sohn auch ein Paar "adidas" Turnschuhe kaufen, weil ich die so niedlich fand und selber begeisterte Turnschuhträgerin bin.

Der Inhaber des Schuhgeschäftes bediente uns und sagte auf mein Anliegen hin: "Verkaufe ich Ihnen gerne. Allerdings kann man Kindern mit diesen Vollsynthetics Schweissfüsse regelrecht anerziehen." Sprachs, und zeigte mit Kinderturnschuhe kombiniert aus Leder und Gore-Tex - für 2/3 des Preises. Die habe ich dann auch gekauft.

Gruss,

Tina + Lennart (*03.08.03)

7

Tja,gute Frage.

Mein Mann hat die auch schon immer getragen,dem könnte man mit nix anderem kommen.

So will er das sie auch sein Söhnchen bekommt.Allerdings kaufen wir jetzt nicht nur Nike,Adidas und Puma sondern das was gerade gefällt.Ich finde die Verabeitung wichtig,den Sitz des Fußes und natürlich das sie gut aussehen.

Zum anderem halten die bei uns lange.Billigschuhe gehen viel zu schnell kaputt.

Es kann also auch Elefanten,Ricosta oder Bobby Shous sein.Hauptsache schön und den Kids gefällts.

LG
Julia+#babyInside(16SSW)

10

hallo barbara,

ich kaufe unserem sohn (grade 2 geworden) keine turnschuhe, er trägt bis jetzt und auch noch eine weile nur ordentliche kinderschuhe. wir kaufen die von naturino. die sehen auch cool aus, sind aber für die kinderfüße sicher besser.

gegen ein paar turnschuhe ist ja nichts einzuwenden, wenn man sie ab und an mal anzieht. aber ich sehe auch oft kinder, die nur diese art von schuhen tragen. kann mir nicht vorstellen, dass das für die kleinen füßchen gut ist.

unser sohn hatte mit einem dreiviertel jahr mal ein paar turnschuhe von
k swiss. die fand ich total klasse. da konnte er aber noch nicht krabbeln, nicht stehen usw. hat die dinger also nur mal im kiwa angehabt, wenns draußen kalt war. das hat damals unsere kiä gesehen und meinte, die dinger aber bitte sofort weg tun, wenn er anfängt zu stehen. das wäre nix für die füße.

cool aussehen kann man auch mit schönen klamotten und richtigen kinderschuhen. da muss man keine turnschuhe tragen, die eigentlich nicht wirklich für kinderfüße gemacht sind.

und was den preis betrifft: das ist halt eine sache des einkommens. ich bin mir sicher, dass es unter den preisgünstigen marken genauso gute schuhe gibt wie bei den teuren. und von turnschuhen halte ich von billigen und auch von teuren eher nicht so viel für kleinkinder.

lg
anja

12

Hey,

das passt ja, meine Kleine 2 1/2 trägt nämlich auch seit zwei Wochen Adiracer. Das hat einen ganz einfachen Grund:
sie saßen am Besten!
Leonie hat super schmale Füße und ich wollte ein paar sommerliche Halbschuhe haben. Alle anderen Spangenschuhe und T-Sandalen waren zu weit und so kam sie zu den Turnschuhen. Ich finde sie ganz hip, hätte aber eigentlich lieber ein paar festere Spangenschuhe gehabt.

Beim Schuhekauf bin ich schon oft fast verzweifelt, denn für schmale Kinderfüße gibt es nicht unbedingt so viel Auswahl und extra schmale WMS Schuhe liegen auch nicht im Schuhgeschäft herum...

LG becci

16

Hallo,
mein Sohn hatte zweimal so ein paar Schuhe,weil sie gut aussahen,aber generell kaufe ich sie nicht.Und schon gar nicht vor einem bestimmten Alter des Kindes.Die Schuhe sind nicht unbedingt das beste für die Füße,nur weil es Adidas,Nike oder so ist.
Ich kaufe zur Zeit nur noch richtige Markenschuhe für meine Tochter,z.B. naturino,Lurchi,Ricosta.
Die Naturino habe ich neu über Ebay gekauft,im laden würde man ja den vollen preis zahlen,das wäre mir auch zuviel.Aber so hat sie trotzddem sehr gute Schuhe an.Und gerade für Mädchen finde ich,haben sie viele schöne Modelle.
Und gebrauchte Schuhe kaufe ich auf keinen Fall!
lg Julia

18

ich glaube, dass viele leute fälschlicherweise annehmen, dass teure schuhe bzw. markenschuhe auch zwingend eine bessere qualität haben. vielleicht stimmts ja auch teilweise und die leute kaufen dann halt immer die marke weil sie gute erfahrungen gemacht haben und nicht ewig suchen müssen.

ich kann diesen markenhype nicht nachvollziehen, kauf lieber günstige klamotten und schuhe. bei schuhen achte ich aber immer auf die qualität, da muss die sohle passen, der halt, die größe, das material - und das kriegt man oft auch für wenig geld. hab aber für meinen sohn auch schon richter-schuhe um 30 euro gekauft, weil die ihm einfach sehr gut passen und letztens sah ich puma-sportschuhe, die mich echt gereizt haben, die waren grün und merklich so bequem und leicht, dass ich sie ihm sicher gekauft hätte wenn wir nicht schon sportschuhe hätten.

wir haben vor etwa einem jahr auch getragene adidas-schuhe bekommen von verwandten, begeistert war ich nicht, weil ich sie ziemlich schwer waren, fast klobig. mein sohn hat sie dann fürs bobby-car fahren benutzt und ich muss sagen dank der gummikappe waren sie echt unkaputtbar!

Top Diskussionen anzeigen