Flugreise mit Buggy ( Quinny Zapp) wie läuft das ab ?

Hallo,

wir fliegen am 25.6 ( nächsten Mittwoch) in den Urlaub. Nach Mallorca ;-)
Mein Sohn ist dann 12 1/2 Monate alt, wir nehmen natürlich unseren NEUEN Buggy mit, betont NEU weil ich schon oft gehört oder auch gesehen habe das die Buggys danach zerkratzt waren oder verbeult.
Da der ja auch nicht Billig war, habe ich keine Lust das der danach so aussieht.
Wie habt ihr den Buggy verpackt? Der Quinny besteht zusammengeklappt ja auch aus 2 Teilen, wie das ist dann?

Ist das richtig das man den Buggy mittlerweile behalten kann bis man einsteigt ? Wo bekommt man ihn wieder nach der Landung ?
Das ist der erste Ulraub mit Baby,deswegen habe ich keine Ahnung, man achtet da ja nicht drauf als man Kinderlos war ;-)

Ich danke euch #winke

Am stuttgarter Flughafen läuft das so:
Du meldest ihn bei der Gepäckabgabe an, er bekommt einen Kleber, du nimmst ohn mit bis zum Gate, vor dem Einsteigen klappst du ihn zusammen und lässt ihn dort beim Ticketkontrollschalter, er wird dann eingepackt und am Zielflughafen beim Sperrgut ausgegeben!

also wenn du ne tasche fuer den buggy hast, wuerde ich den direkt aufgeben. wenn du den buggy jedoch mit zum flieger nehmen willst, wird das mit der tasche glaub ich schwierig. wann und wo du den buggy wieder bekommst haengt vom jeweiligen flughafen ab. ich hab die erfahrung gemacht, dass man auf groesseren flughaefen den buggy erst auf dem gepaeckband wieder findet. da kommen dann auch normalerweise die Kratzer zustande. denn alles was gepaeck ist fliegt nur so hin und her, die herren haben leider wenig zeit, um auf irgendwas ruecksicht zu nehmen, wenn sie entladen....

Hallo, wir sind damals auch mit dem Quinny Zapp extra geflogen.
Wir könnten ihn bis zum Einsteigen mit zum Flieger nehmen und haben ihn direkt selbst zusammen gebaut. Dann werden die Teile zum Schluss eingeladen. Wieder bekommen haben wir ihn auch direkt am Flieger.

Nicht am Gepäckband.
Und er sah nicht schlimm aus. Gebrauchsspuren bekommt er ja eh...
Schönen Urlaub.

Hallo,

Du kannst den Buggy normalerweise bis ans Flugzeug nehmen und dort dann abgeben. Wir haben immer eine Transporttasche dabei (an die haben wir auch, am Check-in, den Kleber dran machen lassen) und haben den Buggy kurz vor dem Einsteigen in die Tasche verpackt und am Flugzeug abgegeben. Auf Mallorca bekommst den Buggy erst wieder auf dem Gepäckband zurück.

Schönen Urlaub.

Gruß Stemi81

Ui super Frage !! Genau dieses Problem habe ich auch, zwar erst im September aber dadurch das der xtra ja zwei Teile hat und man diese am Flieger ja nicht mal eben zusammen fügen kann......

Meine Idee war, allerdings sind mein Sohn dann schon 22 Monate alt, den Buggy in zwei große blaue Säcke zu packen ( evtl. sogar mit Luftpolsterfolie ) und feste mit Klebeband zu umwickeln. Diese kann man ja dann für den Rückflug mitnehmen und die Säcke weiter verwenden. Dann noch ein Schild in deutsch/spanisch drauf mit "Achtung Buggy" und direkt am Schalter aufgeben.

Mein Sohn kann am Flughafen laufen und im Notfall mal auf den Arm oder auf die Schulter. Wenn wir gelandet sind packe ich den Buggy aus und los geht's :-)

Vielleicht kannst Du Dein Kind ja für die Zeit am Flughafen in ein Tuch oder eine Trage packen ??

LG Nina

Hallo,

Wir sind gerade in Norwegen. Sind letzten Samstag mit dem Zapp Xtra geflogen. Sind sogar in Amsterdam umgestiegen, hat alles super geklappt.

Also bei uns war es so.

Beim Check in haben wir die Koffer aufgegeben und wurden gefragt ob wir den bis zum Gate brauchen. Haben wir bejaht. Dann haben wir was dran bekommen und sind mit Quinny durch die Sicherheitskontrolle. Da muss man ihn zusammen klappen und die beiden Teile aufs Band legen.

Am Flieger durften wir dann immer zuerst einsteigen. Der Quinny kam mit bis direkt an das Flugzeug. Vor der Tür direkt am Flieger haben wir ihn dann zusammen geklappt und sind rein ins Flugzeug. Also du nimmst ihn noch die ganze Gangway mit. Beim Aussteigen stand der Quinny dann auch schon wieder da.

Unser Abflughafen war München. Am Samstag gehts wieder zurück. Hoffentlich genauso problemlos.

Wir haben den Quinny auch nirgends eingepackt und er hatte keine Schrammen.

Viel Spaß wünsche ich euch.

Hallo :-)

wurden beide Teile "gekennzeichnet" ? Hast Du dem Personal beide Teile am Flieger einfach so in die Hand gedrückt ?

Wenn ich sehe wie schon die Koffer behandelt werden und auch wieviele Koffer ich schon kaputt geflogen habe ist mit jetzt schon Angst und Bange um unseren Wagen....

VG Nina

Nein, es würde nur das Zeug am Gestell angebracht.

Wir haben an der Tür zum Flugzeug einfach das Gestell zusammen geklappt und das andere Teil drauf. Außer eine Stewardess haben wir niemanden vom Personal gesehen. Ich hatte vorm einsteigen einfach gefragt. Da die das als aller letztes per Hand rein tun ist glaube ich nicht so dramatisch. Also bei uns sah das Ding echt tutti paletti aus und bei gleich 2 Flügen.

Top Diskussionen anzeigen