blödes Betreuungsgeld...

Ich bekomme seit Januar für meine Tochter Betreuungsgeld, da wir im Juli umziehen und ihr einen Kitawechsel ersparen wollten.

Aber was mich voll annervt ist, das das Geld in Sachsen Anhalt gezahlt wird wann sie es grad für nötig halten! :@
Im Bescheid steht nur "im Laufe des Lebensmonats"!

Es ist echt nervig, es kommt immer später, kein festes Datum, oder fester Tag... Es sind zwar nur hundert Euro, aber das wären dann schon die Tapeten für die Kinderzimmer im neuen Heim, oder ein Tropfen auf den heißen Stein bei meiner Autoreparaturrechnung..... Wenn sie in die Kita gegen würde müsste ich auch pünktlich bezahlen zum Monatsanfang und nicht irgendwann wenns mir grad mal in den Kram passt >:)

Sorry, musste aber mal raus!

ich sags mal ganz ehrlich: wenn mich 100 euro im monat, von denen ich nicht weiß, wann sie kommen, finanziell derart in die ecke drängen würde ich mal arbeiten gehen. es ist ja sehr schön, dass du deiner tochter etwaige wechsel erparen willst, aber wenn nicht genug kohle da ist (tropfen auf die autorechnung?#kratz) dann muß man halt malochen. und wir reden ja nicht von einem wechsel innerhalb von wenigen wochen, sondern von einem halben jahr!

und die tapeten hättest du auch schon von den hundert euro im januar, februar, märz, april oder mai kaufen können, da musst du jetzt im juni nicht jammern, dass du sie deshalb nicht kaufen kannst.#klatsch

mannoman, ich versteh manche nicht.

wenns bei euch so knapp ist, kannst du da überhaupt mal was besonderes unternehmen mit deiner tochter oder langweilt sie sich zuhause?

v.

Es ist immer wieder herrlich wie sich fremde Menschen einbilden etwas über jemanden zu wissen!!!

Nein wir sind auf die 100€ nicht angewiesen, mein mann verdient gut, deshalb auch die Entscheidung das ich noch zu Hause bleibe und danach auf Teilzeit losgehe.

Wenn ich so drauf angewiesen wär, hätte ich geschrieben ich weiß nicht wie ich die nächste Packung Milch für meine Tochter oder so bezahle...

Ich konnte die Tapeten für die Kinderzimmer nicht eher kaufen weil die Zimmer erst letztes Wochenende fertig gebaut wurden ^^ hauptsache erstmal die Klappe aufreißen wa?!

Und möchte dich mal sehen wenn urplötzlich in einer Woche einigehohe Rechnungen auf dich zukommen UND aus einer eigentlich 300€ autorechnung (frisch getüvt vor 2 monaten) auf einmal 1500€ werden weil die Teile so teuer sind....

Ja wir hatten Rücklagen, aber Strom und Gasanschluss am Haus mit 1500€ waren erstmal wichtiger als mein Auto....

Und mir geht es einzig und allein darum das die Zahlen wie se wollen und es mich einfach nervt das man nicht weiß wann das kommt, ich kann meine rechnungen auch nicht irgendwann zahlen, darum gehts einfach!

Ich finde deine Antwort gemein.

Natürlich darfst du deine ehrliche Antwort so schreiben und dafür sorgen das sich die TE richtig scheiße fühlt, oder du lässt es sein wenn du es nicht verstehst.

Oder du schreibst etwas nettes und sorgst dafür das sich dein gegenüber besser fühlen kann.

Und der der Satz "wenns bei euch so knapp ist, kannst du da überhaupt mal was besonderes unternehmen mit deiner tochter oder langweilt sie sich zuhause?"
finde ich mal richtig dämlich,

Wahrscheinlich genießt die Tochter es in vollen Zügen, dass die Mama Zeit hat- den Zeit ist unbezahlbar ;-)

(https://www.freitag.de/autoren/felix-werdermann/wir-schuften-uns-zu-tode?utm_content=buffer66de3&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=buffer)

LG esprity

die sich eine Gesellschaft wünscht, die sich mehr für das Wohlbefinden anderer interessiert

.

weitere Kommentare laden

Ganz ehrlich? Es ist ein Bonus, mehr nicht! Seid ihr so abhängig von dem Zeitpunkt der Auszahlung von 100 Euro?

Finde das auch bedenklich das ihr so dermaßen auf die 100 euro angewiesen seid. Da kanns ja vorne und hinten net reichen oder??

Ich finde es bedenklich das du sofort über Menschen die du nicht kennst negativ urteilst ohne das du auch nur den Hauch einer Ahnung der Situation hast...

Auch für dich gilt mein Beitrag den ich für die erste Dame oben schon geschrieben habe!

kraß was du alles als negativ empfindest. die userin hat nun gar nichts negatives ausgesagt sondern nur bedenken geäußert. indem du die antwort an mich an sie verweist trittst du ihr ganz schön auf die füße!

"Nach den gesetzlichen Vorgaben ist das Betreuungsgeld im Laufe des Lebensmonats zu zahlen, für den es bestimmt ist (d. h. im Beispiel zwischen dem 10. eines Monats und dem 9. des Folgemonats). die Auszahlung erfolgt in der Regel bereits zu Beginn eines Lebensmonats. Das Betreuungsgeld wird meist bis 4 Tage nach der Zahlungsanweisung dem Konto des Empfängers gutgeschrieben, wobei die Elterngeldstelle auf den genauen Zeitpunkt der Wertstellung und eventuelle Verzögerungen von Seiten des jeweiligen Geldinstitutes keinen Einfluss hat."

Die Zahlen also nicht wie sie lustig sind, sondern nach gesetzlichen Vorgaben. Das ist wie mit dem Ende der Kindergeldnummer... Ich bekomme für meine Kids einmal am 05. und einmal am 15. Kindergeld.

Betreuungsgeld soll aber nicht den Sinn haben irgendwelche Rechnungen zu bezahlen. Ich nutze diesen Bonus für eine Private Kinderbetreuung ( derzeit 1x die Woche) um ein bisschen arbeiten zu können.

Im laufe des lebensmonat heißt bei meiner tochter irgendwann zwischen dem 17. des einen und dem 16. des anderen Monats und die erfahrung zeigt mir das es NICHT zum anfang des lebensmonats gezahlt wird.... Sprich sie haben sich 30 tage zeit genommen für die überweisung, kein festes Datum, nix. Wenns doch man bei rechnungen auch so flexibel wär....

Im Laufe des Lebensmonats heißt zwischen dem 17. und dem 16..
Warum haben sie sich dann 30 Tage genommen, zahlen die nur jeden 2. Monat?
Bei Rechnungen hast Du auch ein Zahlungsziel, in dem Du frei entscheiden kannst.

Ha, die denken sich das du eh zu Hause bist und deswegen bestimmt viel Zeit und Muße immer nach dem Geld zu schauen;-).
Komisch bei uns kommt es immer zu einem bestimmten Datum, wie unterschiedlich die Bundesländer sind. Obwohl doch eigentlich Geld welches von "Oben" kommt immer pünktlich da ist.
Ist es denn mit dem Kindergeld genauso?
Übrigens sind für mich 100€ viel Geld, auch wenn ich nicht jeden Cent umdrehen muß. Die Summe steht mir zu und ich rechne damit, fertig.

LG

Nee beim Kindergeld ist das nicht, das geht ja nach Nummer und da gibts ja den speziellen Überweisungsplan für.
Aber Elterngeld, welches bei uns die selbe stelle zum bearbeiten ist, kam immer pünktlich 3-4 tage nach dem geburts"tag" daher finde ich es verwunderlich das es so unterschiedlich ist.

Es kommt doch PÜNKTLICH!

Immer diese blöden Kommentare. ..für mich sind 100 euro auch viel Geld...wir müssen übrigens aber auch nicht jeden cent umdrehen...find es unmöglich direkt so zu beurteilen. ..ihr kennt sie doch nicht...also ruhe :)

Ganz mein Reden... ;)
Danke

Huhu,

wir haben uns aus diesem Grund dafür entschieden das Geld auf ein Extra-Konto überweisen zu lassen, damit wir uns erst gar nicht an diesen Bonus gewöhnen und diese Summe nicht jeden Monat auf unserem Konto sehen.

LG

das ist mal eine wirklich sinnvolle methode. und wenn mal was anfällt ist auch ein bisschen mehr da.

v.

Überweisen die wirklich jeden Monat unterschiedlich?
Oder wenigstens in einem bestimmten Zeitraum?

Vielleicht liegt es am Feiertag, so dass sich die Zahlungen deswegen nach hinten verschieben?

#winke

Finde das komisch. Wir bekommen das Betreuungsgeld für die Kleine immer am selben Tag wie das Kindergeld und das Elterngeld überwiesen, da es von der selben Bezügestelle stammt.

Allerdings wohnen wir in Bayern. Hast du schon mal bei der zuständigen Bezügestelle angerufen?

LG
Eichkatzerl

Top Diskussionen anzeigen