mmr-impfung & fieberkrampf

hallo

ich möchte smilla eigentlich gerne bald gegen mmr impfen lassen. das problem ist jedoch, dass sie in kürzester zeit zwei fieberkrämpfe hatte. eine häufige nebenwirkung von der mmr-impfung ist ja hohes fieber und sogar fieberkrämpfe. ich habe nun große angst vor der impfung.

wißt ihr, wann die impf-nebenwirkungen meist auftreten (eine woche danach?)? und könnt ihr mir von euren kindern berichten, wie schlimm die impfreaktionen waren?

eigentlich denke ich, die impfreaktion ist weniger schlimm als masern selber, aber es ist trotzdem beängstigend, mit der impfung einen weiteren fieberkrampf einkalkulieren zu müssen. auch wenn es nicht so gefährlich ist, wie es aussieht, bleibt mir jedes mal das herz stehen.

danke für eure meinung.

ninjanin

1

rein statistisch ist das Risiko fuer einen Fieberkrampf bei Fieberkrampfkinder ungefaehr verdoppelt und zwar in den 2 Wochen nach Impfung mit einem Hoehepunkt bei 7 bis 9 Tagen nach der Impfung.

Beide meine Kinder hatten kein Fieber, meine Tochter auch nichts anderes, mein Sohn hatte eine Woche nach der Impfung ca 1 Woche lang einen leichten Ausschlag im Nacken, der ihn nicht gejuckt hat und rechts leicht geschwollene Druesen am Hals, aber auch das hat ihn nicht weiter gestoert.

Viel Glueck!

Catherina

2

Hi,
meinen Sohn habe ich Anfang Mai gegen MMR geimpft. Der KiA meinte etwa bis zu 14 Tage danach können Nebenwirkungen auftreten. Wir hatten zum Glück keine.
Alles ist sehr gut verlaufen.
LG
Stern

3

mein kleiner hat gerade pünktlich eine woche nach der mmr reaktion gezeigt:

tagsüber warm geworden und anhänglicher und über nacht hohes fieber. tagsüber heute sehr gnatschig und schlapp und immer noch erhöhte temperatur.

ich hoffe das geht nicht das ganze wochenende so...

she & boy fast 15 monate

4

Hallo Ninjanin,


bei Leonie traten eine Woche nach der Impfung Nebenwirkungen auf.Die ersten zwei Tage hatte sie erhöhte Temperatur, dann hatte sie fast 40 Fieber.Zum Schluß bekam sie dann noch am ganzen Körper Auschlag.Insgesamt war sie fünf Tage krank.
Hoffe, dass bei Euch die Impfung besser verläuft...

Liebe Grüße
Ellen

Top Diskussionen anzeigen