Machen eure Einjährigen "Bitte-Bitte" ??

Hallo.

Leonie wurde am 4.5. Ein Jahr.

Sie klatscht, sie macht die Handbewegung wenn etwas leer/weg ist, sie winkt, wenn ich sie mit dem zeigefinger schimpfe versucht sie es nachzumachen

aber

sie mach nicht "Bitte-Bitte" !! Wir haben schon alles versucht - nichts zu machen.

Machen eure denn das schon alle??

Lg,
Susi

1

Hallo!
Nein , mein Sohn hat das nie gemacht. Ich halte auch nichts davon, ein Kind zu dressieren wie einen Hund. Warum willst du ihm Sachen beibringen, die es noch gar nicht versteht?

LG M.

2

Ihr macht es Spaß solche Sachen zu lernen!!! Ich ZWINGE sie nicht dazu, ich finds nur lustig, dass sie alles mach ausser eben "Bitte-Bitte" !!
Wenn sie zB spielt oder so und ich sag: Ja das hast du aber gut gemacht. Dann lacht sie und klatscht in die Hände und freut sich.

Lg

3

Hallo Susi

Ich weiss was Du meinst, aber ich finde das "bitte,bitte"-machen schrecklich. Wir müssen das ja auch nicht machen, oder?? Normal bitte und danke sagen finde ich wiederum absolut notwendig!

Liebe Grüsse

Claudia mit Vivien #blume

4

Hallo Claudia!
Genau das meinte ich :-).
LG M.

5

HuHu

Also mal ehrlich das is doch nicht dein Schoßhündchen dem du Trix beibringen kannst.#schock

Außerdem solltest du ihre Sprache fördern anstatt ihr beizubringen sich mit handzeichen zu verständigen.

MfG sissy1981

6

Hallo,

Du meinst es bestimmt nicht so, aber es klingt wirklich, als würdest Du die Kleine dressieren wollen #kratz. Sorry, aber "sie macht nicht bitte bitte" klingt schon ein wenig grotesk, so ein wenig wie "sie gibt nicht Pfötchen" ;-).

Also, was genau "bitte bitte" machen ist, weiss ich nicht, meine Kleine macht es jedenfalls nicht. Sie winkt zum Abschied, klatscht in die Hände, wenn sie sich freut, babbelt wie ein Maschinengewehr und das reicht ja vorerst eigentlich.
Was ich auch gar nicht mag, ist wenn Verwandte "mach mal dies und das" zu ihr sagen, sage dann auch immer, sie muss das nicht auf Kommando machen, ist mir lieber so. Was anderes ist später ein normales "Bitte" und "Danke", aber das dauert ja noch einen Moment ;-)

LG
Katja

7

Hallo,

na ich weiß schon wie du das meinst.Und denke nicht das du es ihr "dressieren" willst.

Mein Sohn hat das auch nie gemacht und ich habs dann aufgegeben.Ich wollte es ihm ja auch nicht in dem Sinne lernen das er "bitte,bitte" machen muss um etwas zu bekommen.
Sondern eher aus Spaß,so in der Art." Ach komm,mach bütte,bütte..";-)

Und die anderen die hier denken sie will ihr Kind dressieren,was soll denn das.
Ihr lernt doch bestimmt auch euren 1jährigen "komm mach winke,winke... oder sag mal mama oder Papa...

Auch wenn sie es noch nicht wirklich können.


LG,fiori#blume



20

Na drum habe ich ja geschrieben, es KLINGT so nach dressieren, auch wenn es sicher nicht so gemeint ist. War vielleicht einfach nur ein wenig ulkig formuliert von ihr, weiter nix ;-)

LG
Katja

8

nein-wir haben ein Kind und keinen Hund!

Tina

9

Hallo Susi!
Ich hab auch keinen Hund, aber ein paar "Kunststücke" finde ich total süß und schön und bin megastolz - und meine Kleine auf sich selbst übrigens auch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Also meine Lisa hat "bitte-bitte" so ziemlich als erstes gemacht. Aber das hat sicher nichts zu sagen.
Vielleicht will sie Dich ja auch "ärgern" und kann es schon längst ;-) Jedes Kind kann andere Sachen.

Wir üben ständig neue "Tricks" und präsentieren das dann Oma und Opa - meine Kleine ist immer mit Feuereifer bei der Sache und macht alles ständig nochmal - wenn das "Publikum" auch tüchtig lacht und klatscht!
Sie ist halt ein Clown!

Ich find es nicht richtig, wenn Du für Deine Frage hier so angeblafft wirst!!!
Natürlich MUSS man mit Kindern neue Sachen üben - Sprechen, Motorik trainieren und auch Gestiken !!!!!!! Woher sollen sie es denn sonst lernen?!?!??! Und Lob und "Beifall" spornt an und fördert!!!! Es gibt ja kein "Leckerchen" oder so #augen
Das hat nichts mit Hunden zu tun! Wir zwingen doch unsere Kinder zu nichts!!!

LG sarimaus & Lisa, der kleine Clown #blume

10

<<<Ich find es nicht richtig, wenn Du für Deine Frage hier so angeblafft wirst!!! <<<


Sehe ich genauso!


LG,fiori#blume

11

Hi,

ich kann gar nicht verstehen, was das "Bitte -Bitte " machen mit dressieren zu tun haben soll??

Denn dann wäre doch "winke -winke" oder Klartschen genau das selbe???

Oder sehe ich da was falsch?

Bei uns ist das so, Kira macht seit sie 13 Monate alt ist Bitte Bitte, ABER: Sie Patscht nicht nur in die Hände sondern sagt dazu etwas wie Ditte ditte(was ich einfach als bitte bitte deute?)

Zudem macht sie das bitte bitte nicht willkürlich, sondern nur, wenn sie etwas möchte, oder ich sage, sie soll erst bitte bitte machen, also fragen, ob sie soetwas bekommen darf oder nicht!!(also sie darf sich nicht einfach selbst ein Gummibärchen nehmen, sondern muss bitte bitte machen und mir zeigen was sie möchte!)

Auch wenn Ihr mich jetzt dafür steinigt, wenn dass in euren augen Dresieren ist, dann bitte!!

Ich steh dazu, kira macht es spass, denn sonnst würde sie es nicht machen!

Außerdem habe ich gelesen, dass es Kinder gibt, die NOCH nicht sprechen können, aber bereites mit den Händen Gebäreden Können, was sie möchten(so in art Gebärdensprache!!!Aber die Kinder sind Ganz normal hörend!!!) und das ist dann auch Dressieren, Oder??

Der ARtikel darüber stand soweit ich informiert bin in der Elternzeitschrift!!
Ich finde es nicht verkehrt, kindern so eine art von gestikulation bei zu bringen!!
Mit dressieren hat das meiner Meinung n ach nichts zu tun!!!


Also kann das so falsch auch nicht sein??
Liebe Grüße

Tina+Kira

12

Hallo!

Also ich denke mal nicht das du dein Kind dressieren willst-aber dieses Bitte-Bitte mag ich auch nicht.
Ich hab in einem Behinderten Wohnheim gearbeitet und da wurden manche Behinderte auch "dressiert" dies zu machen.
Meine SchwMutter will meinem Kleinen das auch immer beibringen-aber ich mag das gar nicht.
Klar ist winken usw. auch eine Art Dressur, wenn man es so will-aber ich persönlich hab was gegen dieses Betteln...

LG
Sasi

14

Hi,

also ich finde, es muss eh jeder selber entscheiden, obe man es möchte oder nicht!!

Wobei ich es ganz ehrelich doof finde, wenn es Behinderte machen sollen, denn die können sich ja mit sicherheit auch anders verständigen! Da finde ich dieses bitte bitte auch eher unangebracht!

Aber auch dass ist ein ganz schmaler Grad zwischen dressur und notwenigkeit, wenn man es so sehen will!

Fakt ist doch, es muss jeder selber entscheiden, was er seinem Kind wie beibringen will oder nicht*GG*

Es gibt ja für alles in der Erziehung ein für und wieder!!
#liebdrueck#kratz;-)#herzlich

Liebe grüße

Tina

Top Diskussionen anzeigen