Zahnarztbesuch - "Schnullerbiss"

Hallo !!!

Freitag war ich mit meinem Steven (2 1/4 Jahre) beim Zahnarzt. Er hat ganz toll die Zähne gezeigt und ich war rieseig stolz auf ihn!!!

Leider hat die Zahnärztin folgendes festgestellt: Steven hat einen "Schnullerbiss" d.h. wenn er die Backenzähne zusammenbeißt, dann stehen die Vorderzähne etwa einen halben Zentimeter auseinander! Das ist genau die Breite des Schnullers! Man kennt das auch unter dem Begriff "offener Biss". Die ZÄ hat mir empfohlen, ihm sofort den Schnuller abzugewöhnen! Das ist aber garnicht so leicht!

Kennt sich von Euch jemand damit aus? Bildet sich der offene Biss wieder zurück sobald er nicht mehr schnullert? Hat jemand Erfahrung damit? Die ZÄ meint es könne sein, könne aber auch nicht sein, da es sich um eine Fehlbildung des Kieferknochens handelt!

Hatte die ganze Zeit Schnuller von NUK für sein Alter entsprechend. Die Runden z.B. von MAM wären noch schlimmer sagt meine ZÄ! Vielleicht weiß jemand Rat! Wäre nett!

Gruß stevensmama

1

Ich habe mal gelesen das man nur bei Schnullergröße 1 bleiben soll weil die dem Alter entsprechen immer größer werden und von daher schlechter sind.
Mein Sohn hat auch einen offenen Biss,sehe ich selber.aber super schöne Zähne.
Zum Glück nimmt er seit 3 wochen keinen mehr.Er hatte Magen/Darm Grippe und wollte wegem dem brechen nichts im Mund nehmen und jetzt will er ihn auch nicht mehr.

Aber bei Google unter "offener Biss" findest di sicher viele Infos.

fiori#blume

2

mein sohn hatte wegen seinem schnuller ziemlich bedenkliche obere schneidezähne. ich hab dann beschlossen der schnuller muss weg und es war dann gar nicht so schlimm. er war damals 2 jahre und 2 monate alt. also etwa so alt wie dein sohnemann. und seine zähne sind jetzt so schön ausgewachsen, dass ich mich immer wieder daran freuen kann.

versuch einfach wirklich den schnuller loszuwerden.

lg Isa

3

Hey du,

von meiner Tochter kann ich leider nich nichts berichten!Aber dafür von mir selber...

Ich habe selbst seeeehr lang einen Nuckel gehabt und auch den Daumen benutzt...Habe also auch einen offenen Biss #schmoll Bin jetzt 19 Jahre und habe schon ewig eine feste Zahnspange- gut auch bedingt weil ich früher keinen Bock hatte hinzugehen und ein Autounfall dazwischen gekommen ist :-( Ärger mich jetzt darüber, dass ich sie immer noch habe #heul und will endlich schöne Zähne!!Naja diese Jahr bekomm ich sie hoffentlich noch ab *hoff* #freu

Hoffe meine Kleine bekommt es nicht und ich denk mal mit 2 einhalb würde ich ihr auch langsam anfangen den Nucki abzugewöhnen... Wir benutzen allerdings fast ausschließlich die Dentimaxx Schnulli´s und bin sehr zufrieden-kann sie echt nur weiterempfehlen-auch wenn sie teuer sind-das sind mir ihre Zähne wert ;-)

Vielleicht schaffst du es ja ihn umzugewöhnen wenn er ihn noch nicht ganz hergeben will-hat bei mir auch super geklappt-hatten vorher (ersten paar Monate) auch NUK!!


LG Katha

4

Hallo,

meine Tochter war noch ein Jahr älter, als wir endlich den Schnuller losgeworden sind (war dann plötzlich ganz leicht). Der offene Biss, der sehr ausgeprägt war und sie beim Kauen behindert hat, war innerhalb von 3 Monaten völlig weg.
Mein ZA meinte allerdings, dass der von NUK schlecht wäre. Meine Tochter hatte MAM, den habe ich abgeschnitten und so wurde er schnell uninteressant.

LG Tanja

Top Diskussionen anzeigen