Wie lange Kind auf dem Topf sitzen lassen?

Seid einige Wochen setzten wir Lukas nach dem Aufstehen immer auf den Topf oder besser er bringt ihn an uns setzt sich selber drauf wir ziehen ihn dann halt noch aus. Nun meine Frage wie lange laßt ihr eure Kleinen dort sitzen? Meist landet nach kurzer Zeit was im Topf und er möchte aufstehen. Wenn ich ihn aber nun eine Windel anziehe kann ich sicher sein das ich nach spätestens 15 Minuten wieder wickeln muß da der 2. Teil der Ladung nun in der Windel angekommen ist #kratz. Ich mag ihn aber auch nicht mit Gewalt dort lassen da ich ja schon froh bin das er sich überhaupt für den Topf interessiert. Ach ja er ist immer ganz stolz wenn er seinen Nachttopf dann in die Toilette schütten darf und ziehen darf. Wie habt ihr das gemacht?

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

1

ich würde ihn dort so lange sitzen lassen, so lange er das möchte. wenn er der meinung ist, er ist fertig, dann lass ihn aufstehen.

mein sohn ist jetzt seit etwa 1 monat sauber. und noch jetzt ist es so dass er seinen Stuhlgang (ich nehme mal an das meintest du) in raten erledigt. Kinder haben einfach keine Zeit eine Halbestunde am Topf zu sitzen und zu warten, bis alles heraußen ist. Bei uns kommt halt fast jedesmal, wenn er pipi geht, was mit. Wo ist da das Problem dabei?

lg Isa

2

Wenn Dein Kind aufstehen möchte, dann sollte es auch aufstehen dürfen - egal ob später noch was in die Windel geht.

Grüße
Suse

3

ohhhhhhhhhhhhhhh.................... schön dich mal wieder zu lesen, aber jetzt weiß ich den grund dafür. ihr habt fleissig an nachwuchs gebastelt so wie wir. erinnerst du dich noch an mich? petra;-)

Top Diskussionen anzeigen