zusammenhang laufen lernen + intelligenz

hallo liebe mamis,

eigentlich weiß ich, daß meine gedanken blöd sind und ich nicht auf das blöde gewäsch meiner schwester hören sollte aber mich beschäftigt es trotzdem und ich möchte euch mal um eure meinungen und gedanken bitten.
mein kleiner ist jetzt 13 monate alt und kann noch nicht laufen. krabbeln konnte er mit 7 monaten und stehen mit 8 monaten. nur mit dem laufen läßt er sich zeit, macht es sich aber auch ziemlich schwer, da er immer noch ziemlich auf den zehenspitzen läuft.
nun war meine schwester gestern bei mir. sie hat einen sohn (7 jahre) und eine tochter (5 jahre). sie sah meinen kleinen und meinte, ihre beiden wären schon mit 11 monaten gelaufen. und außerdem hätte sie gelesen, je später die kleinen laufen um so weniger intelligent wären sie. ich habe sowas noch nie gehört und mag es nicht so recht glauben, es kränkt mich aber, daß sie so etwas sagt. mein kind ist doch nicht dumm!

was meint ihr, gibt es einen zusammenhang zwischen der grobmotorik und der intelligenz? oh mann, wie ich meine schwester z.zt. verabscheue. wie kann sie so etwas sagen? mein freund sagt, ich soll es nicht überbewerten und ich sei ja extrem empfindlich.


verwirrte grüße


darkprincess

1

hallo darkprincess,

würde ich mal unter Blödsinn einordnen....ich bin erst mit 18 Monaten gelaufen, habe einen Abidurchschnitt von 1,0, mein Studium mit 1,6 beendet.

Wenn die Theorie Deiner Schwester stimmen würde, dann wäre ich ja absolut unintelligent.

Dein Kleiner hat doch noch jede Menge Zeit. Meiner ist mit guten 14 Monaten gelaufen. Er lief schon ewig an den Möbeln und ein paar Tage an einer Hand - und auf einmal machte er seine ersten Schritte alleine. Ganz plötzlich - wirst staunen, wie schnell das geht.

Alles liebe und lass Dich von so einem Quatsch nicht verunsichern!

Kathrin & Vincent (*16.01.2005)

2

Schwaaaachsinn. Glaub kein Wort von dem Unfug.
Dein Kind ist sicher nicht weniger intelligent als die Deiner Schwester.

Um die Voraussagen, wie intelligent ein Kind ist/wird, gibt es sooo viele Geschichten und Ammenmärchen... Mir sagte ein Arzt zum Beispiel, dass man wohl durch Untersuchungen Hinweise gefunden hat, dass Kinder, die später sprechen, intellektueller und auch emotional intelligenter seien. Er sagte das übrigens, als ich bei ihm war, weil mein Sohn erst spät mit dem Sprechen begann - mit einem Augenzwinkern.
Es gibt für sooo vieles Studien, Hinweise, Voraussagen - aber wie intelligent ein Kind nun wirklich ist, das wird erst die Zeit zeigen.

Es ist ganz einfach so, dass es verschiedene Lerntypen gibt - das ist ein Ausdruck der Persönlichkeitsbildung, die schon bei kleinen Kindern stattfindet. Und sollte keineswegs bewertet werden - sondern das Kind sollte ganz einfach in seiner speziellen Art gesehen und auch gefördert werden.

Also, mach Dir keine Sorgen!

Grüße
Suse + Frühläufer und Spätsprecher Levin

3

schwachsinn!!!!


wie wäre es mit einer gegentheorie:
kinder, die früh laufen,
vergeuden ihre intelligenz für die motorik,
bleibt nix mehr fürs hirn #freu#freu#freu


alles quatsch!

und:
einstein hat erst mit 3 jahren richtig gesprochen!


lg
ayshe

4

ich habe mit 10 monaten laufen gelernt und bin denke ich durchschnittlich intelligent ;-)

ne, ganz ehrlich, ich glaube nicht, dass es da nen zusammenhang gibt. manche menschen sind eben körperlich begabter, die anderen geistig und die nächsten eben beides.

5

Hi,

warum sagt Dir Deine Schwester sowas?#kratz

Sowas habe ich noch nie gehört #gruebel. Mein Sohn ist ebenfalls 13 Monate alt und kann auch noch nicht laufen. Es gibt Kinder die schnell und früh laufen lernen, es gibt Kinder die schneller sprechen können, es gibt Kinder die schneller jenes und dieses lernen.

Aber ich kenne das selber, dass obwohl man vornimmt sich nicht von anderen verrückt machen zu lassen, dann irgendwann doch etwas verunsichert wird.

Wir waren mal bei der Krankengymnastik und die sagte mir, dass Kinder so bis ca. 18 Monate laufen müssten und ab da wird etwas "professionell" nachgeholfen.

LG

Elena & Simon *12.03.05 (der dafür sämtliche Tierlaute nachmachen kann, weiss wo sein Kinderzimmer ist, weiss wo man badet, ..... und der auch irgendwann mal laufen lernt ;-))



6

Hallo!

Frag mal Deine Schwester ob sie meint sie müsse ihr Ego damit aufpolieren! Das ist ja der totale Schwachsinn! Ich denke nicht das das irgendwas damit zu tun hat.. ich bin "erst" mit 17 Monaten gelaufen, und gelte als ziemlich intelligent (zumindest sagen das die IQ-Tests aus meiner Jugend #;-)), mein Großer ist mit 13 Monaten gelaufen, von dem sagen alle das Gleiche.... also hat es wohl nichts mit dem Zeitpunkt zu tun!

Aber: Im Pekip wurde uns immer gesagt das langes Krabbeln gut für die Vernetzung der beiden Hinrhälften ist, und somit gut für Gleichgewicht, Motorik und logisches Denken! Vielleicht solltest Du DAS mal Deiner Schwester sagen!

Liebe Grüße
Barbara

10

Hallo,
ich bin mit 18 mon gelaufen und habe Abitur und studiert.
LG Katja #sonne

11

...die liebe Familie und ihre schlauen Sprüche !!!

Mütter müssen sich leider immer irgendwelche sprüche anhören, das kenne ich auch:

- was, dein Kind krabbelt noch nicht ?
- was, dein kind hat noch nicht so und so viele zähne ?
- was, dein kind steht noch nicht alleine ?
- was, dein kind kann noch nicht laufen ?
- was, dein kind spricht noch nicht richtig ?
- dein kind isst noch nicht alleine ?

...bla, bla, bla #bla#bla

zum glück habe ich schon eine tochter mit fast siebzehn jahren und habe mir bis heute immer solche sachen angehört und es hat mich kalt gelassen.

Jetzt haben wir wieder eine kleine mit 1 1/2 und es geht auch schon wieder los- sie ist zu dünn u.s.w.

Wenn ein kind erst mal drei jahre alt ist, fragt kein mensch mehr wann es laufen konnte, es ist egal ob er mehr oder weniger zähne hat u.s.w.

Da werden leider noch gaaaanz viele und gaaaanz blöde sprüche auf dich zukommen. Am besten ist, man bleibt cool und denkt sich seinen teil. Mir hat man als alleinerziehende von allen seiten einreden wollen dass ich so ziemlich alles falsch mache und mein kind völlig unnormal ist und heute geht meine Tochter aufs Gymnasium ist anständig und fleißig und ich weis- ich hab doch bestimmt viel richtig gemacht.

Also lass dich gerne haben von all den schlaumeiern.

LG Katja
;-)

12

Absoluter Schwachsinn! Meine fast 16jährige Tochter ist mit 18 Monaten das erste Mal gelaufen und konnte dafür mit 5 Jahren richtig gut lesen. Heute ist sie in der 9 Klasse im Gymnasium und ist ne richtig gute Schülerin. Ist deine Schwester ein wenig Eifersüchtig auf dich? Ich habe so einen Blödsinn noch nie gehört.
Liebe Grüße Gaby

Top Diskussionen anzeigen