Impfreaktion - Schwellung, wann zum Arzt?

Hi,
Joris wurde Donnerstag Vormittag das letzte Mal 5-fach und gegen Pneumokokken geimpft.

Seit gestern hat er eine sehr ordentliche Schwellung am Oberarm. Ich sehe sie im Vergleich zum anderen Arm, da sieht`s normal geschwollen aus, d.h. eine leichte Schwellung und Rötung um die Einstichstelle herum. Die Schwellung, die mir Sorgen bereitet, ist aber bestimmt doppelt so dick und sehr heiß. Er hat Normaltemperatur und ist quietschfidel.
Im Netz wird eine "ordentliche" Schwellung schon als heftigere Impfreaktion gewertet, sollte Fieber hinzukommen, wird ein Arztbesuch empfohlen, das hat er aber nicht.
Ich habe die Stelle gekühlt und mit Traumeel beschmiert.
Wäre normaler Werktag, dann würde ich beim KiA anrufen und evtl. vorstellen. Ist aber nicht, d.h. Notdienst, wenn kein KiA dort ist ggf. Klinik (ist hier so), also schon ein Aufwand, den ich natürlich gerne in Kauf nehme, wenn nötig.

Hatte jemand schon eine solche Impfreaktion? Was habt ihr dann gemacht (Arzt oder nicht)? Wie lange hat`s gedauert?
Blöde Impferei...#aerger

vlg tina

Hallo, wir hatten gerade die 6 fach Impfung (Wiederholung) und haben sage und Schreibe eine Woche einen geschwollenen Arm gehabt !! Ansonsten war mein Sohn aber auch total fit. Ich war nicht mehr beim Arzt und die Schwellung ist komplett wieder abgeklungen!!

Meine Nachbarin ist allerdings Ärztin und ich hatte mich mit ihr darüber ausgetauscht - und die 6fach Impfung ist halt eine ziemlich heftige Impfung für den kleinen Körper, so dass die lange Schwellung wohl öfter mal vorkommt.

Ansonsten kannst Du es noch mal mit Homöopathie versuchen !!

LG, ratz-u-ruebe

Hallo,

ja nach irgendeiner Impfung hatte ich das bei meiner Großen. Ich weis nicht mehr welche das war.

Wir haben es gekühlt und abgewartet und es wurde dann relativ schnell immer besser. Bis es ganz weg war hat hat es ca 1 Woche gedauert.

Sie hatte auch kein Fieber und war sonst ganz "normal".

Ich würde es beobachten und so weiter machen wie ihr es jetzt macht. Wen Du denkst es wird komisch, kannst Du auch erstmal beim Notdienst anrufen. Bei uns ist der Notdienst im Kinderkrankenhaus und die sind ganz froh wen die Leute wen sie unsicher sind erstmal anrufen statt gleich zu kommen bei so "unsicheren" Sachen. Das erspart allen Zeit.

Ich habe das schon ein paar mal gemacht und wurde immer nett und kompetent beraten.

LG dore

Danke!
Der arme Kerl, bei so einem kleinen Ärmchen sieht das schon heftig aus.
Dann werden wir das Ganze mal fleißig weiterhin beobachten...

vlg tina

Hallo,

ich würde Topfenwickel machen - das hilft recht schnell.

Gute Besserung und lG
Karin

Ich verstehe es nicht wenn man mit einer Reaktion auf eine Impfung nicht zum Arzt geht!! Es geht in dem Fall nicht alleine darum dass das Kind ärztlich versorgt wird sondern auch darum das die Impfreaktionen aufgenommen werden und andere Mütter objektiver damit umgehen können. Wenn ich daran denke wie viele Mütter damit nicht zum Arzt gehen wird mir ganz übel bei der Dunkelziffer.

Der Arzt muss es als Impfreaktion aufnehmen!

wenn ich nach jeder impfreaktion zum arz gehebin ich bei drei kindern dauer beschäftigt. vor dem nächsen impfen fragt unser kinderarzt,ob es irgendwelche reaktionen gegeben hat. das reicht finde ich!

Finde ich nicht! Ich gehe auch dann mit den Kindern wenn sie krank sind zum Kinderarzt und nicht erst wenn es vorbei ist.

weitere Kommentare laden

Ich würde vielleicht erstmal beim Notdienst oder in der Klinik anrufen. Vielleicht reicht das dann um sicherer zu werden. Wenn die dann sagen es reicht wenn man erstmal abwarten, dann würd ich das so machen.

Weiß nicht wie weit die Klinik von euch entfernt ist.

LG
Katharina

Unser Zwerg konnte nicht mehr laufen und musste 3 Tage getragen werden - riesige chwellung, ganz rot ....#schmoll

Hi,
nochmal Danke an alle, die geantwortet haben.

Heute Morgen sah der Arm schon ein wenig besser aus, wäre er unverändert geblieben, dann hätten wir ihn doch mal beim Notdienst vorgestellt.
Ich werde morgen bei unserem KiA anrufen und berichten, wie der Arm aussieht, der weiß dann auch, auf welche Impfung er so reagiert hat.

vlg tina

Top Diskussionen anzeigen