Meine Tochter macht mir Angst-blaue Lippen beim schreien!

....also irgendwie häufen sich die Probleme zur Zeit.
Wenn meine Tochter nen Schreianfall bekommt (und der ist noch nie ohne gewesen;-) ) bekommt sie spät nach 30 Sekunden immer blaue Lippen.

Ja was habe ich denn jetzt davon zu halten!?
Sie schnappt auch nach Luft und hat ein ritzrotes Gesicht.
Mal beim Kia abklären lassen?Nicht dass ich irgendwas (Herzfehler?) übersehe...

Sie hat sich als Baby öfter weggeschrien (3 oder 4 mal,wir sind uns nicht einig;-)

Grund zur Beunruhigung oder ist es euch bei euren Kindern auch schon mal aufgefallen?

Gruß
Tina und Prinzessin Blaulippe!

1

Ich würde auf jeden Fall mal den Arzt fragen, wir hatten ein Mädchen in der Krabbelgruppe die hatte das auch und bei ihr wurde ein Herzfehler erkannt. Also lieber einmal zu viel wie einmal zu wenig zum Arzt.

LG
visilo

2

Hallo Tina!

Du kannst ja mal deinen KiA fragen, schaden kann das ja nicht.
Ich finde aber nicht, dass es sich arg beunruhigend anhört, was und wie du es du schreibst.

Ich habe beim 1. Lesen eher an einen sogenannten "Affektkrampf" oder sowas gedacht.
Das ist ein (nicht weiter schlimmer) Wutanfall, bei dem Kinder kurzzeitig aufhören können zu atmen - und anschließend umso tiefer Luft holen.

Wünsch dir alles Gute, Viola

Top Diskussionen anzeigen