Zu kleiner Penis? - Eine etwas heikle Frage...

Guten morgen ihr Lieben..

Ich habe heute mal eine etwas heikle Frage und hoffe dass mir jemand weiterhelfen kann, denn mir liegt dieses Thema jetzt schon eine Zeit lang am Herzen..

Mein Soh ist 2 Jahre und 7 Monate. Bis zu diesem Sommer ist mir sein Penis immer normal vorgekommen, aber dieses Jahr waren wir sehr oft im Schwimmbad und wenn man sich mal die Penisse der anderen Jungs ansieht, dann hat mein Sohn schon einen vergleichsweise kleinen Penis. Er ist ca. 3,5cm (+/- ein paar mm) lang. Ist das noch normal für sein Alter? Es kommt mir vor, als würde sein Penis irgendwie nicht mitwachsen.

Er hat seit seiner Geburt nur einen Hoden, der ist allerdings etwas größer als ein normaler Hoden. Die Ärztin, die ihn damals operiert hat um zu sehen, ob noch ein zweiter vorhanden ist, sagte uns, dass dies von der Natur so vorgesehen ist wenn er nur einen Hoden hat. Denn dadurch dass der eine Hoden größer ist, kann dieser die Hormonproduktion allein übernehmen.

Könnte die Penisgröße vielleicht damit zusammenhängen? Es würde mir sehr leid tun für meinen Sohn, wenn er später darunter zu leiden hätte..

Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße - Ninili

2

Hallo,

sei mir nicht böse, aber ich frage mich gerade, wieso du dir deshalb Sorgen machst! Es ist DEIN Kind und genau so, wie es ist, ist es gut! Viel wichtiger ist doch, dass du es selbstbewusst, einfühlsam und offen erziehst und ihm die wirklich wichtigen Dinge im Leben nahe bringst. Wenn du jetzt schon solche Befürchtungen hast, welche, was mich betrifft, mir garnicht in den Sinn kommen würden, dann vermittelst du diese unbewusst auch deinem Kind und Komplexe sind vorbestimmt! Vielleicht solltest du deine eigene Einstellung zum Leben einfach mal überdenken, denn die Penisgröße ist beileibe nicht das Wichtigste!

LG

1

Hi,
die Größe ist nun mal nicht bei allen gleich...

und wenn du dir bei 3,5 cm schon Sorgen machst dürfte ich nicht mehr schlafen können (mein Großer hatte eine Hypospadie und im Gegensatz dazu was ich bei 3,5 cm mit 2,5 Jahren gedacht hätte befürchte ich, dass er wirklich leiden wird irgendwann...über 3,5cm würde ich mich nämlich ziemlich freuen für ihn).

Frag deinen Kinderarzt, wenn du irgendwelche Befürchtungen zu der körperlichen Entwicklung hat. Im Zweifel kann der euch auch an einen Urologen überweisen zur Kontrolle.

Aber genau wie erwachsene Männer nicht alle gleich sind sind es Kinder auch nicht. von daher würde ich einem halben cm mehr oder weniger in dem Alter nicht allzu viel Bedeutung beimessen.

Abgesehen davon, dass ich im Schwimmbad nicht auf die Idee kommen würde, mir die Geschlechtsorgane fremder Kinder so genau anzugucken um vergleichen zu können.

Viele Grüße
miau2

3

Hallo :)

Also ich kann Dir leider keine Vergleichsgröße sagen, weil Ben ja noch viel kleiner ist als Dein Sohn, aber ich wollte Dir kurz mitteilen, dass ich Deine Bedenken in jedem Fall verstehen kann. Bei den anderen Antworten war ja nicht soooooo viel Verständnis dabei.

Natürlich haben die anderen Recht, dass nicht alle gleich sind und dass es auch viele andere wichtige Werte gibt, aber ich bin mir sicher, dass Kinder trotzdem darunter leiden würden, wenn der Penis deutlich kleiner wäre als bei allen anderen. Sicher würde sich das irgendwann ändern und nach der Pupertät können die meisten auch gut damit umgehen, aber bis dahin gibt es leider bestimmt genügend Situationen, die schlimm sein könnten - und Kinder können sehr grausam sein...

Ich würde deshalb auf jeden Fall mit einem Arzt sprechen, der entweder Deine Bedenken als widerlegen kann oder aber rechtzeitig alle möglichen Maßnahmen durchführen zu können.

Ich drück die Daumen, dass alles in Ordnung ist!!!

LG, freckle3781

4

Also ich habe zwar keinen Sohn, aber in gewisser Weise kann ich als Mutter deine Ängste schon nachvollziehen!

Allerdings müsstest du als Frau doch auch wissen das der Penis sich stark verändern kann wenn ihm etwas gefällt :-) Sprich, wenn er als Erwachsener Mann immer noch einen relativ kleinen Penis im erschlaften Zustand hat muss das doch gar nichts heißen! Er bekommt doch ganz andere Maße wenn er anschwillt.

Ich würde einfach beim nächsten mal mit dem KiA darüber sprechen!

Wukie

5

Stichworte: Fleisch- und Blutpenisse.

Aber wieso kommt man überhaupt auf die Idee, den Penis seines Kindes mit dem anderer zu vergleichen? So genau schau ich mir das nie an. Und dann noch die Maße im Kopf zu haben... also ich wüsste das jetzt spontan nicht... strange ...

Top Diskussionen anzeigen