Mein tapferes Mädchen (Karies...)

Hallo ihr Lieben,

ich habe vor einiger Zei mal gepostet, dass meine Süße einen kariösen Zahn hat. Der erste Zahnarzt, bei welchem wir waren, wollte diesen wenn sie 3 Jahre wird (zuvor behandele er keine Kinder) unter Vollnarkose reparieren und bis dahin sollen wir hoffe, dass der ZAhn nicht noch mehr kaputt ginge...

Das fand ich komisch und daher holte ich mir noch die Meinung userer KiA und dessen Empfehlung eines anderen ZArztes. Das war eine junge ZÄrztin, die meinte, dass sie so ein kleines Kind nicht wegen eines Zahnes (das restliche Gebiss sei zum Glück super)unter Narkose setzten möchte und sie es gerne so probieren möchte.

Also machten wir einen neuen Termin und ich erzählte Leni, was die Ärztin mit ihrem kranken Zahn machen möchte ( wie gut, dass es "Connie geht zum Zahnarzt" gibt;-))

So, gestern waren wir nun wieder dort. Leni lag auf mir und ich hielt ihre Händchen. Das Bohren ging kaum eine Minute und mein Kind machte keinen Mux (schreibt man das so#kratz) Sie war total tapfer und hielt schön den Mund offen. Sie klagte zum Glück auch nicht über Schmerzen.

So, nun ist der Zahn repariert und wir hoffen, dass uns nun die nächsten Jahre sowas erspart bleibt.

Bin froh, dass das ohen Narkose gemacht werden konnte und werde nun noch mehr auf ihre Zahnhygiene achten.

VlG Maddie und danke an die, die mir Mut machten!

1

gut, dass due dem ersten zahnarzt nicht geglaubt hast!

eine kleine oberflächliche stelle lässt sich gut behandeln, auch bei so kleinen, wenn man sie etwas vorbereitet. toll das das bei euch so schön geklappt hat, würde ich auch immer so machen, zumindest versuchen. wenns nicht klappt, das kind trotzdem angst bekommt, kann man es ja immernoch anders machen.

2

Das ist ja toll! Aber weisst du was, manchmal sind die kleinen ganz anders wie wir es uns vorstellen. Ich dachte meine kleine lässt sich nicht die Haare schneiden, da sie bei mir rumzickt wegen ihrem Pony. Aber der Friseur darf das, sie sitzt dann ganz still, macht keinen mucks. Ok das ist etwas anderes wie beim Zahnarzt, aber ich glaube die Kinder sind bei fremden Menschen irgendwie anders :)

Top Diskussionen anzeigen