Tripp Trapp Frage

Hallo ihr Lieben,

wir haben einen Stokke Tripp Trapp und sind eigentlich auch zufrieden.
Mein Problem ist:
Die Stange unter der Sitzplatte findet mein Sohn super.

Das Fußbrett kann ich soweit runterstellen wie ich will, das intressiert ihn nicht.

An dieser Stange stützt er sich immer irgendwie ab und zieh so ein Bein ganz durch diese Sicherung an seinem Bauch.

Ja, wenn ein Fuß oben ist dann wandert das zweite gleich nach und er stellt sich hin. Wenn ich nur eine Sekunde unaufmerksam bin steht er schon. Mir ist das zu gefährlich!
Meint ihr ich kann diese Stange für ca 1 Woche abschrauben damit er merkt das da nichts mehr ist und sie dann wieder hinschrauben?
Hab angst das der Stuhl dann unstablil wird.

Liebe Grüße
Jenny

1

Wir haben auch den Tripp Trapp und schnallen unseren Sohn einfach an, wenn er meint rum klettern zu müssen :)
http://www.stokke.com/de-de/highchair/tripp-trapp/accessories-range/harness.aspx

2

Hallo
Ich habe unseren 1. von 3 Tripptrapp von meiner Cousine gebraucht bekommen. Da fehlte die eine Stange und je nachdem wo die Platten sind habe wir die verbliebene oben oder unten. Wir hatten mit der Stabilität in den letzten fast 6 Jahren kein Problem und der Sitz ist jetzt 13 Jahre alt, wer weiß wann meine Tante die Stange abgemacht hat.
Aber meinen Mittleren haben wir auch angeschnallt da er auch ausgestiegen ist. Runtermachen wollten wir die Platte nicht, da es ja auch für das Kind angenehmer ist die Füsse aufzustützen. Das ist auch der Grund warum mein Großer seinen Tripptrapp immer noch nicht hergibt, denn dann würden seine Füsse in der Luft schaukeln. Groß genug für den Tisch ist er ja mit einem normalen Stuhl.
Ciao
Melli

Top Diskussionen anzeigen