Quinny Zapp

Hallo Ihr lieben,

für unsere Tochter (21 Monate) suche ich einen Buggy der wenig Platz im Bus usw einnimmt und auch auf dem Feldweg beim spazieren einsetzbar ist. Sie sollte darin schlafen können und ich müsste meine Einkäufe verstauen können. Ich bin durch Herrn Google auf den Quinny gestoßen. Lohnt die Anschaffung?

Wie sind Eure Erfahrungen??

LG
Jessica

1

Hallo!

Wir hatten den Zapp für unseren großen Sohn. Anders als viele andere hier, war ich von dem Buggy überhaupt nicht begeistert. Klar, man konnte ihn schön platzsparend in den Kofferraum packen. Aber das war´s auch schon. Für kurze Stadtbummel ist er okay.

Der neue Zapp hat ja mittlerweile einen kleinen Korb. Das war bei unserem noch anders.+ Man konnte rein gar nichts unterbringen. Denn sobald man auch nur eine leichte Tasche an die Griffe hängt, kippt der Wagen schnell nach hinten über.
Aber auch so schien mir der Buggy eher instabil. Unser Sohn ist ein paar Mal damit nach hinten umgekippt, als er sich schwungvoll hinsetzen wollte.
Was mich am allermeisten gestört hat, waren die recht lauten Räder. Der Unterschied zu unserem anderen Buggy (Peg Perego) war deutlich. Aber vielleicht hat die Firma daran mittlerweile etwas geändert.

Für Feldwege, Kieswege oder Kopfsteinpflaster ist der Buggy überhaupt nicht geeignet. Zum einen fährt er dafür zu instabil und bleibt ständig hängen. Und zum anderen wird das Kind heftig durchgeschüttelt - wiederum deutlich mehr als in dem Peg Perego Buggy.
Schlafen ist auch schlecht, weil man in der Rückenneigung nichts verstellen kann. Der Kopf unseres Sohnes ist dann immer nach vorne gekippt und/oder er hing völlig verdreht in dem Buggy. Zudem ist die Ablage für die Füße recht knapp bemessen.

Aus unserer Sicht war der Buggy ein Fehlkauf und wir haben ihn für unseren kleinen Sohn nicht mehr verwendet.

LG Silvia

3

Huhu

dankeschön erstmal, habe gerade beim stöbern noch den Moon Kiss entdeckt. Würde ja auch in meine engere Wahl fallen so rein vom Bild her. Na mal sehen vielleicht geh ich einfach mal in ein Babyfachgeschäft und teste mal.

LG
Jessica

2

Hi
Meine freundin hat den quinny zapp.in der stadt, fuer den bus usw prima! Aber nicht fuer feldwege. Das teil hat, soweit ich weiss, diese harten raeder, keine ausreichende federung. Wenn wir feldwege laufen, nimmt sie ihren hartan.
Lg conny mit einem quinny freestyle

4

Hallo wir haben den Quinny Zapp xtra, also den mit Liegefunktion. Soweit ist er schick und ganz gut, ABER meines Erachtens eher für den schnellen Einkauf in der Stadt oder Einkaufszentrum geeignet. Ich glaube auf Feldwegen kann man ihn vergessen. Wir nehmen ihn manchmal, wenn wir das Grab unseres Sohnes auf dem Friedhof besuchen, da sind eigentlich schon feste Wege, aber eben nicht geteert, das ist oft schon nicht sehr komfortabel :-(

Was mich aber am meisten stört, deshalb, würde ich ihn nicht mehr kaufen: Das Fahrgestell läßt sich zwar super klein zusammenklappen, ABER man hat den Sitzeinhang, den man dann auch im Auto verstauen muß. Das nimmt dann wieder genauso viel Platz weg, wie wenn ich einen normalen Buggy hab. Außerdem geht kaum was in den Korb unten rein.

Sollte ich nochmal einen Buggy in meinem Leben kaufen müssen, dann würde ich mir eher den Moon Fit/Flac, der ja optisch dem Quinny sehr ähnlich ist, kaufen. Oder gleich meinen absoluten Favoriten den Mclaren.

Von TFK, von dem wir den Kinderwagen haben, gibt es jetzt auch einen Buggy, der wendig mit kleinem Packmaß ist: den TFK Dot. Der gefällt mir auch recht gut, aber ich weiß nicht, wie ausgereift der schon ist, da er neu ist.

LG Vanillekipferl

5

Wir hatten den Quinny und haben ihn schnell wieder verkauft.
Das einzige PLUS meiner Meinung ist das man ihn superklein zusammenlegen kann.
Das war´s dann auch schon.
In dem Einkaufskorb (was wir extra dazu kaufen mussten) bekommt man kaum was unter.
Außerdem ist der Quinny irgendwie total wackelig und unstabil.
Schotter, Kopfsteinpflaster, Feldwege ect. sind ein Krampf.
Wir haben uns einen gebrauchten Quinny Freestyle 3XL gekauft und sind super zufrieden damit.

6

Wir haben den Zapp Xtra gekauft, weil wir ihn als Maxi Cosi Taxi benutzt haben. Als Allzeitbuggy ist er aber nicht geeignet!
Für kleine Touren in der Stadt und Transportmittel ist er perfekt, aber alles andere ist nix. Weder zum Einkaufen noch für Feldwege.

Der Korb ist winzig und die Räder sind klein und gar nicht gefedert.

Was für uns noch unpraktisch ist, die Griffe sind nicht höhenverstellbar und etwas zu niedrig für uns (sind 1.80 m groß).

Wir haben den Kauf nie bereut und werden ihn auch bis zum Ende der Buggy Zeit behalten, aber als nur als Zweitbuggy.

Top Diskussionen anzeigen