Schuhe für Terasse/Gartebn...Crocs, Playshoes, "no name"????

Hallöchen!

Frage steht ja quasi schon oben.
Ich möchte Greta ein paar "Latschen" für unsere Terasse kaufen. Diese sollen natürlich nicht für längeres Tragen gedacht sein.
Bin nun am Überlegen. Wir selber haben Crocs, nimmt man zum Anfang auch lieber die Originalen, oder reichen die Billigdinger??? Was haltet Ihr von den Playshoes-Sandalen (auch als Badeschuhe geeignet)???

Bin noch etwas unschlüssig. Richtige Sandalen fehlen und auuch noch.....
Freue mich über Tipps.

Vielen Dank und einen sonnigen Gruß
Anja

1

Bei uns gibt es keine Schuhe für bestimmte "Anlässe" ob Garten, Spielplatz, Stadt etc. ist egal er hat seine SuperFit Schuhe und Sandalen. Billigdinger kommen bei uns nicht mehr an die Füße da mein Sohn schnell an den Füßen schwitzt.

2

Im Garten läuft Paul barfuß ... ist ja sehr gesund. Ansonsten hat er normal Sandalen, gerade Elefanten und dann SuperFit.

7

Ja Barfuß läuft meiner im Garten auch ;) Ist ja auch gesund für die Füße

3

wir haben echte Crocs und sind recht zufrieden bislang

4

Hi..

ich habe für unsere Kinder die billigen Gummischuhe...da sie die im Garten anziehen, im Sommer auch mal ohne Socken, finde ich die vollkommen in Ordnung...und schwitzefüße haben die darin auch nicht..für den Garten reichen die allemal...unsere tragen die vor allen Dingen wegen dem Trampolin, weil man die schnell an und ausziehen kann...

5

Hallo,
ich werde morgen bei Lidl diese Badelatschen holen.Meistens hat unsere keine Schuhe im Garten an aber wir haben neben unserem Garten einen Gehweg an den auch wieder andere Gärten grenzen und da geht sie ganz gern mal rüber zum Plausch mit den Nachbarn.Da finde ich sollte sie schon was an den Füßen haben.Und die Latschen können dann draußen stehen bleiben,da muss sie dann nicht mit ihren Matschfüßen aus dem Sandkasten erst rein um die Sandalen zu holen;-)
LG Carrie

6

Hi,

ich hab letztes Jahr meinem damals Einjährigen die billigen Crocs von Deichmann gekauft - eigentlich nur, weil ich sie einfach süß fand. Naja, seither ist er ein "Croc victim" und würde sie am liebsten immer tragen - Sommer wie Winter (da hatten wir die gefütterten). Warum? Weil man die selber aus- und anziehen kann! Und offenbar sind sie auch sehr bequem. Ich seh eigentlich überhaupt kein Problem und versteh nicht, was an denen so falsch sein soll. Sie sind feder-feder-federleicht, biegsam und weich.

Drinnen läuft unser Kleiner sowieso nur mit Strümpfen, draußen oft barfuß.

8

Hallo,

ich weiss nicht, wo ihr wohnt, aber ab Mo gibt es kleine Billig-Crocs bei Aldi Süd.

Finde, die sind völlig ausreichend für die Terrasse.

LG
Rufinchen

9

hallo,

was ist die terasse bei euch?
ein großer balkon, zugang zum garten (und für dort auch schuhe?)?
mein sohn hat bei uns im garten crocs. ich habe letzten sbei deichmann gute von elefanten für glaube ich 14 euro gesehen. aber nur um einer terasse zu nutzen. hmm. wenn es ein werweiterter balkon ist, warum kann sie nicht barfuss laufen bzw. ihre hausschuhe anziehen?

lg

10

Unser Sohn darf barfuß oder auch mit normalen Socken auf den Balkon. Er dürfte so auch auf eine Terrasse gehen.

Am Samstag haben wir ihm bei Deichmann die Crocs von Elefanten gekauft. Warum sollten Billigdinger nichts sein? Die Sohle ist super biegsam, sie können leicht an- und ausgezogen werden und Schweißfüße bekommt er darin auch nicht. Finde sogar, dass sie optisch eine ganz gute Figur machen. Auf Crocs stehe ich sonst nämlich überhaupt nicht.

Verstehe immer nicht, warum es ständig das Original sein muss, egal worum es geht.

11

Ich hab nen heiden respekt vor Weichmachern, deswegen definitiv Finger weg von Billligdingern!

Top Diskussionen anzeigen