unser kleiner (14 monate) spricht nicht

hallo zusammen,

unser kleiner sagt außer "da" rein garnichts.
alles, egal was ist nur "da".

ist das noch normal?
unsere tochter konnte im gleichen alter wesentlich mehr sagen.

gibt es sachen / übungen mit denen man ihn ein wenig in die richtige richtung schupsen kann?

1

Ich denke, Du erwartest ein wenig zuviel ;-). Jedes Kind hat sein eigenes Tempo und wenn Du dann mal überdenkst, dass bei der U7 mit 2 Jahren 'nur' 50 Worte 'gefordert' sind, muss Dein Kind mit 14 Monaten nicht wirklich viele Wörter können.

Emilia ist jetzt 15 Monate, sagt Mama, Papa, da, nein, 'danne' (heißt dahin), Ei (damit benennt sie wirklich das Ei!), Mäh (fast jedes Tier....), 'babm' (heißt baden), und 'Bamm' (=Ball). Das war's.

Natürlich wünschen wir Eltern uns, dass da bald mehr dazu kommt, einfach weil es die Verständigung auch leichter macht. Aber die Zeit wird es bringen und bis zum 2. Geburtstag ist noch soooo viel Zeit.

Fördern kannst Du es nicht wirklich. Viel reden und erklären, auch zeigen, trägt sicher dazu bei, dass ein Kind irgendwann versucht, die Laute nachzumachen. Aber wirklich schneller reden lernen wird Dein Kind nicht.

4

naja, erwarten schon aber mit 14 monaten find ich das extrem zurück!

Nachbarkind kann mit 10 monaten aber schon mama, papa, katze, tante und dann halt die 2 silben wie lala, dada und so aber nur ein "da" ist nicht normal finde ich

6

Jeder kennt irgendein Kind, dass mehr kann. #aerger Ja, ich habe letzte Woche ein 16monatiges Kind getroffen, dass schon 200 Wörter sagen kann. Ich habe live erlebt, wie sie 'Pferde' gesagt hat und dann auf die Ponys im Streichelzoo zeigte. Natürlich wünschte ich mir auch, dass Emilia schon so viel sprechen kann.

Aber ich kenne auch einen Jungen, der mit 2,5 Jahren nur Mama, Papa, da und schau gesagt hat....

Ich finde es von Dir anmassend, ein fremdes Kind als 'extrem zurück' zu bezeichnen. Du weißt nicht, was dieses Kind ansonsten noch kann. Die Entwicklung eines Kindes lässt sich nicht nur am Sprachverhalten festmachen. Ein Kind muss mit 14 Monaten noch nicht sprechen können.

weitere Kommentare laden
2

warst du schon mal beim Kinderchirugen vielleicht ist das Zungenbändchen verkürzt.

das hatte ich bei Lennox auch.

glg

3

Meiner ist auch so sprachfaul.

Er ist 14,5 Monate und "da" ist auch Dauerbrenner. Selbst Mama und Papa sagt er nicht wirklich und vorallem nicht bewusst zu uns.

Er lernt aber auch gerade "erst" das Laufen, vielleicht platzt danach der Sprachknoten :)

Ich mach mir da noch nicht zu viele Gedanken.

LG

5

Hallo,

laß ihn. Du wirst Dir noch früh genug wünschen, daß er Dir keine 'Blase ans Ohr sabbelt' ;-).

Ich war von meinem Großen auch sehr verwöhnt. Er sprach sehr früh. Der Kleine verständigte sich bis er 17 Monate alt war lediglich mit 'ähhh, ähhhh'. Da war nichts weiter - kein 'da', kein 'papa' - einfach nichts. Und mit 17,5 Monaten sprach er sein 1. Wort - 'Omate' (für Tomate). Ich dachte erst, ich hätte mich verhört. Und danach kamen dann auch ganz langsam die 'üblichen' Worte....

Vielleicht mag er noch nicht sprechen - vielleicht machen wir es den Kindern auch zu einfach (weil wir ja reagieren und meistens wissen, was sie möchten).

Meine Kleine (heute 17 Monate alt), spricht auch nur sehr wenig. Mit ca. 12 Monaten kam dann mal ein 'da' und bis sie 14 Monate alt war, kam nichts weiter. Mittlerweile sagt sie ab und an mal ein Wort, aber dieses dann nie wieder (bzw. nur ein paar Mal hintereinander und dann nicht mehr). 'Mama, Papa, wo, dies, da' (heißt bei ihr 'ja') - diese Worte nutzt sie häufiger. Aber andere eben nur sehr selten.

Wird schon noch. So lange sie alles verstehen, ist alles ok. Wenn Du allerdings das Gefühl hast, daß er Dich nicht richtig versteht, dann solltest Du mal zum KiA bzw. HNO.
In die Richtung schubsen .... hmmmm, nee. Ich denke, das wird kaum funktionieren. Sprich mit ihm, erkläre ihm die 'Welt' - und wenn Du ihm nur erzählst, wie seine Füße duften, wenn er den ganzen Tag durch die Gegend gegangen ist. Irgendwann geht es von ganz allein los....

LG

7

er sagt wirlich zu allem und jedem "da".

es gibt nur das eine wort.

was man ihm ja zugute heißen muss ist, dass er z.b. versteht wenn es zum zähne putzen, baden, essen oder buch gucken geht.

er kennt sich bestens aus in der wohnung.
denke schon, dass er ne menge weiß und was man von ihm will.

wenn nicht dieses ständige "da" "da" "da" wäre.

auch wenn man nicht sofort reagiert kommt nichts anderes aus seinem mund.

9

Hallo,

naja, der Kleine (also jetzt der Mittlere) hat in dem Alter noch nicht mal 'da' gesagt.... bei ihm ging es nur mit 'ähhh, ähhh'.
Er zeigte dann irgendwo hin und ich mußte dann erst ein mal x Dinge 'abfragen', ehe ich dann hoffentlich das erwischt hatte, was er gern haben mochte. Er ist dann oftmals auch ganz 'fuchtig' geworden, wenn man nicht schnell genug 'begriffen' hat, was das 'ähhh, ähh' nun heißen sollte.

Aber es wird... wer weiß, was Dein Sohn grad übt.... da ist keine Zeit für Sprache.

LG

8

Hallo,

Meine tochter konnte mit einem jahr auch noch nichts sagen, sie hatte irgendwie keine intresse zu sprechen.
sie konnte anders sehr gut zeigen was sie wollte und das reichte ihr anscheinend.

mit 18 monate fing sie dan etwas zu sprechen an, aber nicht sehr viel, tier laute hat sie nie nach gemacht, alles war gaggag ga.
irgendwan sagte sie papa, mama lange nicht.

letzte woche wurde die kleine 2 jahre alt und spricht schon deutlich mehr.
ich verstehe sie sehr gut, andere nicht, aber ich merke wie sie immer mehr spricht und das freut mich.
hatte nie das gefühl sie zurück ist oder langsam, sie hatte bisehr einfach andere prioritäten.

nun singt sie ganz oft und viel, die melodie kan sie schon super gut, die worte noch nicht wirklich, aber ich sehe ja jeden tag vortschritte.

mein sohn hat übrigens früher und mehr gesprochen als die kleine, dafür war er anderswo später dran als seine schwester.

mach dir keine gedanken ich finde das noch vollkommen in ordnung.

übrigens eine bekannte ihre tochter gleich alt wie mein sohn, die konnte mit einem jahr schon 2 wort sätze sagen, das fanden wir sehr früh! aber trozdem kein überdurchschnittliiches kind. ;-)

lg nana

10

hi

jedes kind hats ein eigenes thempo meine ist da schon weit mit dem sprechen ihre gleichaltrigen cousinen noch nicht

sie sabbelt in einer tour aber schon lange ihr lieblingswort ist mieeez für die hello kitty katze auf die sie total abfährt

ich find das normal ich kenne da auch einen 2 jährigen der kein wort gesagt hatte und jetzt trotzdem ganz normal spricht (4)

wenn du dir sorgen machst frag doch einmal deinen kinderarzt ob dein kind noch im bereich des normalen liegt

11

Mein Kleiner hat bis 17 Monate nicht mal "da" gesagt;-)

er fing langsam mit 17 Monate an Mama und Papa zu sagen...und dann immer etwas mehr...

Aber selbst jetzt mit seinen 21 Monaten spricht er noch nich wirklich...kann man noch alles aufzählen...

Und er sagt bis jetzt auch nur Mama und Papa richtig alles andere noch anders wie zb Popa (Opa) Dauto (Auto)

Denke/Hoffe das kommt langsam mal...

Aber er konnte dafür schon mit 10 Monaten super an der Hand laufen und kurz vor seinem 1. Geburtstag allein...auch motorisch ist er weiter...

Man sagt ja meist dass eins immer schneller geht, entweder sprechen oder laufen/Motorik

LG Janine

12

Ein Freund meines Vaters hat bis zum 4. Geburtstag! kein einziges Wort gesprochen. Organisch alles in Ordnung! Die Eltern hatten schon einen Termin bei einem Kinderpsychologen. Am Morgen des Termins fing er FLÜSSIG in GANZEN Sätzen an zu sprechen! Jedes Kind braucht seine Zeit. Unsre Große hat auch spät gesprochen, heute würde ich mich manchmal "freuen" wenn sie mal ruhig wäre#schwitz.
Die Kleine ist wird morgen 15 Monate. Sie sagt Mama, Papa, Danke (das versteh aber nur ich :-p), Ja, da, Nein wird durch Kopfschütteln ausgedrückt, und das wars auch schon.
Wenn Du Dir Sorgen machst, geh mal zum Ohrenarzt, unsre Große hat einen beidseitigen Paukenerguss und spricht deshalb ziemlich undeutlich.
Unser KiA sagt immer, "Ihr Kind wird auch nicht schneller wachsen, wenn Sie dran ziehen".
Solange Du das Gefühl hast, dass er Dich versteht, ist alles OK.

LG#winke

14

Hey,

meine Tochter sagt hauptsächlich nur Da #schwitz
Sonst nur Mama ,Paba (Papa) ,Ba (Ball) ,Papa(Puppe), Ja & aua .
Ich denk auch immer das ist zu wenig, wenn ich hier lese was manche Kinder reden #schock

Aber es heißt ja immer Kinder die früher laufen sprechen später,dann würde das bei uns stimmen , aber sie ist ja erst 14 monate ..:-D
& lernt schon ohne sprechen genug jeden Tag ;-)

Ich kenne auch kein Kind das mit nem knappen Jahr viel geredet hat ,außer Maaaaaaaaaamaaaa :-p
Ohne Urbia würde ich wahrscheinlich auch garnicht drauf achten #kratz #klatsch

Lg Rebecca & #stern Gabriel(22.ssw.) & Fiona (14monate)

Top Diskussionen anzeigen