Welche Schuhe (Sandalen) kaufen? Keine passen 100%ig!

Hallo zusammen,
ich hatte schon einmal wg. Schuhen hier gefragt, aber nun weiß ich mal wieder nicht weiter.
War erneut in mehreren Geschäften um Schuhe u.a. Sandalen für unsere Tochter zu kaufen. Sie hat einen kleinen, schmalen Fuß (Schuh-Gr. 19). Alle Sandalen mit Zehenschutz scheiden laut Verkäufern aus, weil sie vorne nicht so gut weitenregulierbar sind, also viel zu weit.

Zwei "Favoriten" ohne Zehenschutz, also vorne offen haben wir:
- Ricosta Sandalen mir sehr weicher Sohle und schönem Material = meine Tochter läuft meiner Meinung nach gut darin, die Verkäuferin meint, der Schuh ist zu weit.

- Däumling Sandalen mit einer härteren Sohle, aber WMS schmal = meine Tochter tapst komisch darin, ich denke die Sohle ist zu starr. Die Weite wäre laut Verkäuferin okay.

Also beides suboptimal. Aber welche sollen wir kaufen? Ist es wirklich so wichtig, dass die Schuhe guten Halt bieten? Vorher lief meine Kleine doch auch nur in Lederpuschen. Ich tendiere zu den Ricosta, habe aber irgendwie "Angst" die Füße meiner Tochter zu schädigen.
Aber es gibt sicherlich auch Eltern, die überhaupt nicht auf die Weite eines Schuhs achten, vllt. mache ich mir da einen zu großen Kopf.

Weitersuchen und im Internet bestellen scheidet inzwischen aus. So viel Auswahl iin der Größe gibt es ja auch wieder nicht. Sandalen haben wir bestimmt schon 18 Paar anprobiert...

Und: sind Naturino Schuhe was für schmalere Füße? Habe keine im Laden gesehen, aber im Internet in ihrer Größe.

1

#winke

Wir haben Sandalen von Elefanten.
Ich glaube, den super passenden 100%igen Schuh gibt es auch nicht.....
Kauf den Schuh, in dem DU das Gefühl hast, dass Dein Kind am besten läuft.
Wichtig sind elastische Sohlen, und das der Schuh einigermassen an den Fuss passt!

Greez
batzi

2

Hallo!

Ich find ja, mit Ricosta kannst du wenig falsch machen. Ich würde davon ausgehen wie deine Tochter darin läuft und wie wohl sie sich damit zu fühlen scheint. Ich hab das auch immer so gemacht. Und die Verkäuferinnen im Laden sind auch nicht allwissend und sie kennen deine Tochter auch nicht. Ich denke, du kannst das am besten einschätzen, welcher Schuh am besten geeignet ist.

Ich habe Lisa vor ein paar Tagen Sandalen von Elefanten gekauft. Eigentlich wollte ich auch Ricosta kaufen, aber ich blieb dann mal bei Elefanten hängen. Lisa verliebte sich sofort in ein Paar und sie läuft super darin. Also gekauft.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

3

Wir sind sehr zufrieden mit den Naturinos, sind meiner Meinung die besten Schuhe, die es gibt. Ich bestelle immer bei Limango. ...
Fahr mal in ein ordentliches Fachgeschäft und da haben die auch naturinos, ...

Lg ,

;-)

8

Naturino kann ich aber bei schmalen Füßen echt nicht empfehlen...

4

Hallo,
Meine Tochter hat auch Super schmale Füße und haben früher nur Schuhe auf der Kö bekommen (Super schnäppchen;) ). Versuche mal italienische Schuhe zubekommen die sind schön schmal .

Lg tankgirl

10

Hi, in welchem Geschäft auf der Kö?
Ist ja bei uns in der Nähe. Düsseldorf (außer Kö) habe ich schon abgeklappert.

11

Hallo,
ist ja ein Zufall das du in der Nähe von Düsseldorf wohnst .Bei Prange auf der Kö gibt es schmale Schuhe! Sind nur etwas teurer.
Grüsse Tankgirl

5

Haben schon immer Däumling Schuhe gekauft und ich kann da nur Gutes von berichten. Ein Schuh darf ja wirklich nicht zu weit sein, sonst läuft es sich darin wie in einem zu großen Schuh.

6

hallo,

also naturino macht gute und auch sehr schöne schuhe, aber für ganz schmale füße völlig ungeeignet. mein sohn (7) hat auch superschmale füße und ich habe ihm, wie er so klein war, immer die mod8 schuhe gekauft. wir haben hier gott sei dank ein kinderschuhgeschäft, welches einiges anbietet und nicht nur die geläufigen ricosta oder däumling (find ich grauenhaft häßlich) schuhe anbietet. soweit ich weiß macht superfit auch schmale schuhe. diese marke müsste man auch in normalen schuhgeschäften bekommen.

bei sandalen solltest du wirklich nur das kaufen, was gut sitzt, sonst ist es für die kleine eine quälerei zu laufen.

schau doch mal ob du in deiner nähe ein geschäft findest, was mod8 oder auch cherie oder superfit anbietet. die schuhe hatten wir im sommer immer. naturino kann mein sohn im sommer heute immer noch nicht tragen. da rutscht sein fuß drin hin und her. und geox geht z.b. auch gar nicht, auch viel zu weit. bei winterschuhen sieht es schon wieder anders aus. die bieten aber auch mehr halt.

am besten wäre wirklich ein kinderschuhgeschäft. google doch mal, da gibt es doch sicherlich irgendwo bei euch auch eins. die haben dann auch mehr ahnung von kinderfüßen als in normalen schuhgeschäften. mir wollten sie letztens beim diehlmann, nach dem vermessen der füße, schuhe in gr. 26 verkaufen, obwohl meine tochter seit letzten herbst schon in allen schuhen die 27 trägt! das mal zum thema verkäuferinnen.

lg
anja

7

Ich finde Naturino Schuhe eher breit. Unsere Tochter hat mittlere Schuhweite mit Tendenz zu schmal und ihr waren die immer zu weit.

Hatte eure Tochter die Ricosta Sandaneln in S an?
Allgemein fallen Däumling oder Richter eher etwas schmaler aus. Wenn ihr die dann auch noch in schmal nehmt, würde es vielleicht gehen.

9

Nein, die Ricosta mit der weichen Sohle gibt es nur in "M".
Im Internet bestelle ich jetzt noch ein anderen Ricosta Modell in "S". Die Sohle ist da aber wieder härter.

Top Diskussionen anzeigen