Durchfall und mein Kleiner will nicht trinken

Hallo ihr lieben,

habe da ein Problem. Mein kleiner hat seit Sonntag starken Durchfall. Er hat bis jetzt auch ganz gut getrunken. Daher meinte der Kinderarzt heut morgen auch, wäre kein Problem, solle nur ein wenig mit dem Essen aufpassen.

Kurz darauf zu hause wollte er nicht mehr richtig trinken. Habe gedacht nach dem mittagsschläfchen klappt das bestimmt wieder; aber auch nicht wirklich.
Habe jetzt schon öfter gelesen, dass manche Kiddis schon kurz vorm Austrocknen waren. Wie merke ich denn das? mache ich mir jetzt übertrieben Sorgen?

Was gebt ihr denn euren kleinen zu Essen , wenn sie durchfall haben?

Liebe Grüße
Silke

David ist übrigens 24 Monate

Hallo Andrea,

erstmal vielen dank für deine schnell antwort.

Das mit dem Arzt werde ich wohl mal versuchen. Vielleicht habe ich ja glück und er ist noch da.

Meinst du saft ist okay? Wird der durchfall dann nicht schlimmer?

Liebe Grüße
Silke

Hallo Danni,

vielen dank für deine antwort. Das werde ich direkt mal ausprobieren.

Mein Kinderarzt hat mir gar keine richtigen tips gegeben. Und heute nachmittag hatte ich ihn nicht mehr erreicht.

Liebe grüße
Silke

Hallo Elisabeth,

vielen dank für deine antwort. Das mit den Salzstangen habe ich heute nachmittag ausprobiert und danach hatte er dann auch etwas durst. Werde das ganze weiter beobachten. Wenn ich merke, dass es schlimmer wird und die windel trocken bleibt (kein pipi), dann fahr ich ins KH.

Liebe Grüße
Silke

Top Diskussionen anzeigen