Welches Töpfchen könnt ihr empfehlen?

Hallo ihr lieben Mamies,

zwar gehören wir zu euch erst ab dem Sonntag, dem 26.02 ;-) , ich müsste mich aber schon jetzt von euch kurz beraten lassen, da unser Spatz zum 1. Geburtstag schon mal "vorweg" ein Töpfchen bekommen soll :-)

Welche habt ihr und könnt mir diese empfehlen? Super wären Links mit Bildchen von den Modelen, die ihr habt #hicks Worauf muss ich beim Kauf achten? Gibt es da auch Größen?? #kratz Echt, habe überhaupt keine Ahnung, woher auch beim ersten Kind? :-p

Ganz lieben Dank im Voraus für eure Antworten!

Vicky und Aaron

1


Auch wenn ich es an sich unnötig finde einem einjährigen Kind ein Töpfchen zu kaufen ... wir haben vor kurzem für soeren (2) einen aufsatz für auf die große Toilette gekauft! Einen ganz einfachen aus dem dm markt, der tuts auch!

Du musst eben vorallem wissen was Du willst: Einfach ein Plastikteil zum hinstellen, gibts in fast jedem Gechäft, oder ein Auto oder was auch immer. Natürlich gibt es auch Modelle die als Belohnung Musik machen oder während des "Vorgangs" Geräusche erzeugen. Das ist eben Geschmacksache!

Alles Liebe

julia mit soeren (2) und nils (35SSW)

2

Hallo Vicky!

Ich finde diese Töpfchen schrecklich und würde auch keine empfehlen.
1. Ich fand die Dinger als Kind selber schon doof
2. dein Kind gewöhnt sich an das Töpfchen und danach wieder an die Toilette. Warum so umständlich?

Wenn unsere Lea so weit ist werde ich ihr einen Aufsatz für die Toilette kaufen und sie gleich daran gewöhnen. Ist doch einfacher, oder?

Und warum soll Aaron ein Töpfchen zum Geburtstag bekommen #kratz? Wäre da nicht was zum spielen für ihn schöner? Lea bekam zu ihrem 1. Geburtstag z.B. ein Dreirad, was allerdings erst im Frühjahr benutz wird.
Aber das sollte natürlich jedem selbst überlassen bleiben.

LG, Katja und Lea (28.12.04)

3

Hallo zurück,

sagt mal, wie seid ihr denn hier drauf???

Ich habe hier höflich nachgefragt, um mich mit diesem Thema auseinander setzen zu können.

1. Ich habe weder vor mein Kind mit einem Jahr "sauber zu kriegen", noch ihm sein Toilettenverhalten antrainieren zu wollen!

2. Natürlich bekommt mein Kind auch Spielzeug geschenkt! Habe ich etwa was anderes behauptet??

3. Vielleicht seh ich das zu eng, aber ich fühle mich von dem Posting "...Töpfchenwahn..." weiter oben persönlich angesprochen und angegriffen. Warum entfacht denn gleich eine heiße Diskussion über Mütter, die ihre Kinder trimmen??? Es gibt doch ÜBERHAUPT KEINEN ANLASS dafür!!! Zumindest gab ich keinen.... Hab so das Gefühl, es ist ein "begehrtes Thema" hier und man hat nur auf mich gewartet...


Man, man, man.... echt eine tolle Begrüßung in diesem Forum....


Danke

4

hallo
ich habe meinem sohn (13 mon.) ein ganz einfaches töpfchen von DM gekauft, er sitzt aber sowieso nicht auf ihm, für ihn iat es ehe ein spielzeug...ich glaube, dass ein töpchen eher für mädchen ist, da wenn mein sohn zufällig was rein tut, geht das sowieso daneben. ich mache so, dass ich meinen sohn immer aufs klo setze, so vor mir und sag dan aaa oder pipipi... oder beides. oft klappt es. ich habe auch vor kurzem einen toilettenaufsatz, auf dem sitzt er auch gerne.
was du dir merken solltest, es klappt dann irgendwann mal, aber es kommt sicher eine phase, wann dein sohn alles wieder in windel machen wird. kopf hoch und weiter... josef hat mit ca. 11 mon. immer aaa gesagt, wenn er mal musste. inwziwschen sagt er das, wenn er schon gemahct hat. auch was, oder?übrigens, die seite topfit finde ich gar nicht soooooo schlecht.

ich hoffe, ich werde hier nicht geköpft und keine böde sprüche bekommen, dass ich meinem sohn so was antue.

lg

olga

8

Hallo,

aaaalso, wir haben unserer Kleinen auch zum ersten Weihnachten bereits ein Töpfchen geschenkt! Natürlich zusätzlich zu "richtigen" Geschenken! Wir haben "Den Topf" genommen, der soll nach ergonomischen Gesichtspunkten entwickelt sein. Sophie hat ab und an auch drauf gesessen, aber nix ernsthaftes. Wir haben sie absolut nie gezwungen und gewartet, bis sie sich von selbst äußern kann und jetzt ist sie seit 2 Wochen (von selbst) trocken und sauber. Sie mag ihren Topf gern und ich glaube und hoffe, es ist nachher nicht sooo schwer, sie auf die Toilette umzugewöhnen. Im Übrigen macht sie auch auf der Toilette.

Ich versuche mal, den Link einzufügen, welchen Topf ich meine: http://www.baby-walz.com/neu/SyEngine.php?Act=29206&Do=29081

Liebe Grüße
little_sophie

10

Hallo,
wir hatten für unseren Nachwuchs damals einen Aufsatz für die Toilette gekauft. Anfangs hatten wir unsere Schwierigkeiten aber wir blieben geduldig bis er nach kurzer Zeit selbstständig auf den Klositz wollte. Ich weiß zwar nicht mehr genau welches Töpchenmodell es war, aber hier http://eltern-box.de/baby-toepfchen-ueberblick-test-vergleich/ kann man sich zum Beispiel nützliche Infos einholen. lg

Top Diskussionen anzeigen