süßen mit Stevia was haltet ihr davon

Frage steht ja schon ober.

Ich habe jetzt schon oft gehört ,wie gut dieser "gute Zucker" doch sein soll.
Mich würde mal interessieren was ihr davon haltet.Ich selber trinke gern gesüßten Tee , habe es jetzt auch mal damit probiert, fand aber es schmeckt anders.

Danke schon mal im vorraus für die antworten

liebe Grüße gartenberg

2

Ich halte viel von Originalen. Bei uns gibt es echten Zucker, echte Butter, echtes - alles mögliche.

Wir sind kerngesund und alle schlank.

27

Was ist an Stevia "unecht"?

1

Stevia kenne ich nicht, aber ich kann dir Xylitol empfehlen. Das ist ein karieshemmender Zuckeraustauschstoff.

http://www.xylit-xylitol.de/index.html

4

http://www.allergien-behandeln.de/xylitol-xylit/

12

interessant. und wo kann man das kaufen? im reformhaus?

lg

weiteren Kommentar laden
3

Hi,
meine Kinder bekommen seit Anfang des Jahres keine Süßigkeiten mehr, keinen Zucker, keine krebserregende Stoffe aber Stevia ist toll, leider kennt es nicht jeder.

Ja, es schmeckt ein Stück anders, ist aber vollkommen egal.

Wir benutzen dies, wenn in ein Rezept Zukcer kommen soll. Sehr selten gebe ich den Kindern auch gesüßten Tee damit.

Nur sind die Tropfen immer noch sehr teuer. Dafür hält es lange.

Ich habe mich informieren, dass die EU eine Obergrenze für kinder empfiehlt, da kommen wir nicht ansatzweise ran.

Für ist es eine tolle Sache

5

Wieso bekommen deine Kinder keinen Zucker mehr?
Keine Süßigkeiten?

#schock

#winke, mukki

8

Candida albicans

weitere Kommentare laden
6

Wir haben 2 verschiedene Sorten Stevia gekauft. Einmal im normalen Reformhaus und einmal direkt in Paraguay. Das aus Paraguay schmeckt um einiges besser. Ist auch teurer. ( Gibt übrigens immer mehr gestrecktes Zeug, da muss man aufpassen)

Ich mache damit Plätzchen usw. Werde ab April auch etwas konsequenter damit sein, aus Zeitmangel greift man halt doch mal schnell zum normalen Zucker und den normalen Rezepten.

Tee trinken wir grundsätzlich ungesüsst.

Ansonsten essen wir auch noch normale Süssigkeiten. Aber versuchen das auch mehr und mehr einzuschränken.

7

hey,

ich mag den stevia nachgeschmack nicht besonders. das süßt meinem empfinden nach extrem lange nach, da ist der bissen schon längst geschluckt. da habe ich immer das bedürfnis, sofort etwas nachtrinken zu wollen.

meines ist es nicht.

lg

11

Hmm....von Stevia bin ich ehrlich gesagt nicht angetan.

Mir sagt Sukrin mehr zu.

15

Ich weiß nicht, ich bin da eher zurückhaltend. Ich wieß jetzt nciht mehr warum, aber es gab doch ellenlange Diskussionenn darum, warum Stevia in der EU nicht zugelassen wurde. Krebserregend? Erbgutverändernd? War es nicht die Sorge, dass man deshalb die Zulöassung nciht erteilt hat?

Jetzt die Zulassung hat- ohne, dass ich mich noch mal informiert habe - irgendwie einen dumpfen Nachgeschmack ;-)
Daher: Wir süßen, was nötig ist mit Zucker oder Honig; essen auch mal ne schokolade und das wars. Tee und Kaffe süße ich z.B: gar nicht...

21

Hallo

Stevia ist auch kein Wundermittel, es wird nur als solches angesehen weils aus ner grünen Pflanze kommt.

Zuckeraustauschstoff bleibt ein Austauschstoff. Backen tu ich mit normalen Zucker, in meinen Tee kommt normaler (billiger) Süßstoff und in meiner Cola ist Aspatarm drin. Gesund ist keine der Varianten, daran zugerunde gehen tu ich aber auch nicht.

LG

23

Ich habs auch 1 Mal gestestet und fand, dass es trotzdem einen unangenehmen Nachgeschmack hat (ähnlich wie der von normalen Süßstoffen)

Top Diskussionen anzeigen