Schnullerbäume sind eine tolle Erfindung!

Am Sonntag hat sich mein kleiner Mattis, fast 2 1/2, ein absolutes Schnuller-Kind, ganz freiwillig seiner geliebten Schnullis entledigt und sie feierlich an einen offiziellen Schnullerbaum gehängt. Abends ist er dann stolz mit den Worten "Ich bin schon groß und geh das erste mal mit ohne Schnulli ins Bett." schlafen und bisher gab es noch keine einzige Träne. Ich habe es nicht für möglich gehalten, aber Selbstbestimmung scheint ein guter Weg zu sein. So, zwar unnötig, aber das sind so die kleinen Freuden eines Muttertiers.

1

Wie cool ist das denn :-)

Ich kannte das gar nicht. Habs grad gegoogelt und siehe da in Mannheim steht so einer. Da wir eh in den Luisenpark wollen diese Woche werde ich ihn mal besichtigen :-) Unsre Kleine ist zwar erst 1,5 Jahre alt, aber gut zu wissen wo ich den finde, wenn es soweit ist :-)

#danke lusanna

3

Im Luisenpark gibts sogar zwei - einen am Fernmeldeturm und einen an der Bootsanlegestelle. Da ist Mattis seinen nämlich auch losgworden.;)

10

Hallo nach Heidelberg :-), sag Mattis, dass ich seinem Schnulli schöne Grüße ausrichten werde :-)

#winke Lusanna

2

Huhu

finde ich auch !!!!!

bei uns im Tierpark ist auch einer und Ninchen bewundert da immer die ganzen Schnuller . Werden wir auch irgentwann gebrauch von machen . Warten aber auf jeden Fall bis sie so weit ist .

LG Bettina und Ninchen 18 Monate

5

Hallo,

meinst du den Tierpark in Aachen?

Meine Kleine findet den auch toll, aber ist noch nicht dazu bereit ihren daran zu hängen.

LG
Michelle

7

ja den mein ich #winke , bist du auch aus aachen , bin da gaaaanz oft . Ninchen liebt den baum , nein abgeben würde sie ihren auch noch nicht !!!!;-)

weitere Kommentare laden
4

Meine Grosse, 2,5, meinte letztes WE auch mit grosser Überzeugung, sie wolle alle ihre Schnuller an den Schnuller baum hängen.
Allerdings bin ich nicht überzeugt. Es ist extrem schwer, den Schnuller nur fürs Schlafen zu haben - sobald sie aus der Krippe heim kommt, schnappt sie sich einen Schnuller. Dann muss sie aber auch ins Bett. Da liegt sie dann 5min, schnullert und ruht und kommt dann "frisch" wieder raus. Ansonsten provoziert sie noch recht viel und versucht das Schnullern zu verstecken.

War Euer Schnullergebrauch stark ausgeprägt?
Habt Ihr herunter gefahren?
Haby Ihr ihn darauf vorbereitet?
Will ihr maximal noch ein halbes Jahr geben. ...
Habe Angst, wenn wir sie jetzt an den Schnullerbaum hängen, sie dann doch abends amok läuft?!

6

Wir haben das Schnullern auf die Schlafenszeit mittags und nachts beschränkt. Hat er ganz schnell akzeptiert. Wir waren da mehr oder minder konsequent. Ich war auch ganz skeptisch und hab einen "Notschnulli" aufgehoben, den wir aber nicht brauchten. Mit 2 1/2 kapieren und reflektieren die Kleinen schon mehr als wir ihnen zutrauen. Mattis will halt in allem "groß" sein und ist total stolz, dass er dem ein kleines Stück näher gekommen ist. Wir haben ihn ganz arg gelobt.

11

Das ist ja eine klasse Idee. Leider gibt es sowas noch nicht in Hamburg. Konnte jedenfalls nicht im I-net finden. Schade. Toll das es bei euch so super geklappt hat.

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen