kann man mit Fieber rausgehen ?

Hallo

Frage steht ja schon oben...bin mir da irgendwie nicht sicher.....momentan soviele sachen im Kopf und genau das hab ich nun vergessen#klatsch

haben hier schönes sonniges wetter gerade mit wenig wolken und würde eigtl gerne rausgehen.... hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ....

gemessen hab ich vorhin 38,9, er hat vorhin einigermaßen "gut" getrunken,mag aber eher milch als tee,nur milch soll man ja nicht soviel geben,hab ich gehört .... gegessen hat er vorhin überhaupt nix bis auf 1 löffel vom mittagessen....

lg

1

Klares "jein"!

Ein Kind das fiebert, sollte nicht draußen rumtoben, aber man muss sich ja nicht komplett einsperren. Es spricht bei gutem Wetter nichts dagegen, wenn man sich ein bisschen auf die Terasse setzt oder ähnliches.

Wenn eins meiner beiden Kinder Fieber hat, muss es auch wohl oder übel kurz mit in den Kindergarten, um den anderen abzuholen.

lg

2

Mein Sohn hat die gleiche Temperatur wie dein Kleiner und wir waren heute vormittag 1 Stunde lang draussen.:-D
Ich denke es kommt auch drauf an warum dein Sohn Fieber hat, wenn er schlapp ist und eine Grippe hat dann würde ich drin bleiben, bei leichter Erkältung und wenn er sonst ganz fit ist dann spricht sicher nichts dagegen.

Liebe Grüsse und gute Besserung.#klee

Marzena mit Tobias (23 Monate)#verliebt

3

das ist die frage .... einerseits isser mit seinem rutschauto hier n bissl rumgekurvt andererseits wolle er aufm arm,kuscheln ..... essen kann man teils vergessen und trinken geht so ....ich vermute mal,das er iwas ausbrütet...weiss nicht ob vlt doch schon backenzähne kommen oder er vlt erkältung kriegt...

5

Mein Sohn ist erkältet.:-( Fiebert schon seit Donnerstag, Essen findet er auch ganz doof, heute Mittag hat er wenigstens einpaar Spätzle mit Sosse gegessen. Ich glaube er hat auch Halsschmerzen.:-( Kuscheln mag er auch ganz viel und ist ganz arg anhänglich.

Wir gehen morgen zum Kinderarzt.

Lg Marzena#winke

4

Hallo!

Wenn das Kind sich gut fühlt warm einpacken und raus in die Sonne,ein kleiner Spaziergang und die frische Luft tun sicher sehr gut!Meine Hebamme hat immer gesagt auch bei Fieber(vorausgesetzt das Kind ist ansonsten einigermassen fit!)ist es ratsam an die frische Luft zu gehen.

Liebe Grüße
#winke

8

Ein fieberndes Kind warm einpacken? Dem Wetter entsprechend anziehen ja, aber bitte doch nicht zu warm werden lassen

11

Ganz genau,dem Wetter entsprechend...und aufgrund der doch etwas kalten Temperaturen die letzten Tage dachte ich eigentlich es wäre klar wie das gemeint ist.....

6

Hallo,

wir waren gerade 10 Tage mit einem Virusinfekt in der Klinik und bei 38,9 kam ein klares NEIN in Bezug auf einen Spaziergang. Das würde den Kreislauf belasten.

LG Frieda und gute Besserung

7

eindeutig und ganz klar: nein.
denn: der körper ist ganz darauf konzentriert gegen die erreger anzukämpfen. u.a. mit fieber. wenn ihr rausgeht, belastet das den kreislauf enorm und der körper muss kraft, die er eigentlich fpr die heilung braucvht dafür aufwenden.
fiebernde kinder gehören nach hause und sollten auch, wenn es sich umgehen lässt, nicht durch die gegend geschoben werden.

lg

9

Wir gehen mit Fieber nicht raus!!!

Ein fieberndes Kind gehört m.M.n.ins Bett oder aus Sofa und sollte sich ausruhen.

Und mal ehrlich: wollen wir an die frische Luft, wenn wir Fieber haben??
Also ich nicht!!

LG
koerCi

10

Ich habe die gleiche Frage diese Woche an unseren Kinderarzt gestellt.
Er meinte bei Fieber drinnen bleiben, bei erhöhter Temperatur kann man schon mal ne halbe Stunde raus an die Luft, das Kind sollte aber nicht laufen oder rumtollen, bestenfalls in den Buggy setzen.

38,9 ist Fieber, besser drinnen bleiben bis es mal auf 38 rum gesunken ist.
Ich würde auch eher dazu tendiere ein Kind das zudem schlapp wirkt zu Hause zu lassen sodass es sich ausruhen kann.

Wobei ich Mütter kenne die ihre Kinder sogar mit Fieber in den Kindergarten tun #kratz
Gute Besserung !
VG #winke

Top Diskussionen anzeigen