Wann alleine laufen nach "Schieben"

Hallo,

ich hab zwar schon einen "Großen" (9Jahre) aber bei dem lief irgendwie alles anders als mit unserer Prinzessin jetzt :-)

Er konnte damals mit 12 Monaten laufen - Sie ist jetzt 15 Monate alt, kann sich überall hochziehen, interessanterweise auch alleine (freihändig) stehen und auch ohne anhalten aufstehen - aber laufen will sie nicht.

Seit gestern hat sie allerdings angefangen, einen Holzstuhl durchs Zimmer zu schieben und ist seitdem dauernd mit dem Stuhl unterwegs. Ich glaube wir hätten uns die Lauflernwägen und die Rutschautos zum Schieben sparen können :-)

Was noch lustig ist, sie kniet sich hin und "läuft" dann "aufrecht kniend" (keine Ahnung wie man das beschreiben soll) durchs ganze Zimmer.

Hat irgendjemand Erfahrung von Euch, wie lange es nach dem Schieben, rundherumgehen, alleine aufstehen und so dann noch dauert, bis der Zwerg auch alleine gehen will?
An der Hand interessiert sie überhaupt nicht, da lässt sie sich gaaaanz schnell wieder auf den Hintern plumpsen :-)

LG

Babsi
mit 2 komplett verschiedenen Kindern :-D (9J. und 15 Monate) und dem 3. im Bauch 37.SSW

1

DAs kann man schwer sagen. Meine Große ist ein oder zwei Stunden lang an der Hand meiner Schwester immer im Kreis gegangen. Als meine Schwester nach Hause gegangen ist, ist sie einfach alleine weitergelaufen. Sachen geschoben hat sie schon Wochen vorher.

Die Kleine schiebt auch schon fröhlich Sachen vor sich her und läuft ab und zu an der Hand, aber vom freien Laufen fehlt noch jede Spur.

3

hmm naja mein Großer konnte mit 7 Monaten schon überall herumgehen hat auch mit 10 Monaten dann sein Auto geschoben.
Aber gelaufen ist er eben erst in der Woche nach seinem ersten Geburtstag.
Ich hab ja die dumpfe Vermutung, dass die Kleine Laufen kann aber es nicht zeigt.... bei ihrem Opi ist sie letztes Mal ohne sich festzuhalten aufgestanden und dann 2 Schritte gegangen... dann hat sie gemerkt, dass er zusieht und SCHWUPPS... saß sie wieder :-)

2

Huhu

das kann dir wohl keiner sagen , also bei Ninchen waren es nur ein paar Tage , ich würde sie mal anreizen in dem du so nah stehst das sie erst mal nur einen Schritt gehen muss , Weeeer kommt in meine Aaaaaaarme , und ich denke mal dann lässt sie los und vetraut darauf das du weisst was du tust ;-).Tja und dann zwei und drei ... !

Und wenn sie dann erst mal gesehen hat wie das mit dem freien Laufen ist , wird sie nicht mehr zu stoppen sein .

LG Bettina und Ninchen 16 Monate

4

na ich lass mich überraschen... meistens allerdings lässt sie sich dann auf alle 4e runter und krabbelt mir entgegen :-)

ich denk das wird schon! Aber praktisch wäre halt bald... in 19 Tagen kommt ihr kleiner Bruder auf die Welt :-)

5

hihi , hat Ninchen auch gemacht , dann vielleicht noch näher das sie schon da were wenn du sie nehmen würdest ,

und alles gute dir , ist ja toll :-D

6

Also bei uns wars so das Mia mit 10,5 Monaten schon an den Möbeln lief, aber erst 3 Tage bervor sie 12 Monate wurde anfing alles vor sich her zu schieben. Frei laufen tat sie dann 14 Tage später.

LG Steffi & Mia-Sophie (02.02.2011)

9

hmm das klingt ja schon soweit aufmunternd :-)

Danke schön!

Die Kinder einer Freundin von mir liefen beide erst mit 18 Monaten und keiner wusste warum :-) braucht halt jeder seine Zeit !

LG
Babsi

7

Hallo,

Das kann niemand so genau sagen. Bei meiner "großen" war es ähnlich, sie war 11 Monate, zog sich hoch, lief an den möbeln entlang, aber im Raum bewegte sie sich nur kniend vorwärts. Sie bekam dann zu Weihnachten einen lauflernwagen, aber auch diesen schob sie kniend vor sich her. Das ging dann noch ne weile so, als ich aus der Klinik kam(nach Entbindung), konnte sie laufen. Das war innerhalb von drei Tagen.

Lg

10

ja DAAAS wäre sehr wünschenswert :-)

Drück mir die Daumen hihi

2 Kinder zu tragen stell ich mir nämlich eher schwierig vor!!

Wie viele Monate sind deine auseinander?

LG
Babsi

14

Hallo babsi,

Meine 2 Süßen sind ganze 12 Monate und18 Tage auseinander.

Glaub mir, auch 2 Kinder kann man am Anfang Tragen. Mn entwickelt dann ne Technik .
Irgendwann sind sie auch sicherer . Unsere Emily musste dann auch ganz schnell alleine Treppen steigen, ( an der Hand festhalten), weil ich es nicht mehr geschafft habe. Beide zusammen 20 Kilo. Das geht in die arme. Da wünscht ich mir, wir hätten einen Bungalow gebaut und kein 1 1/2 geschoss.

Können ja mal maulen, und du kannst mich auf dem laufendem halten. Würde mich echt interessieren , wie es bei euch weiter geht.

Liebe Grüße jacky

weitere Kommentare laden
8

hallo,

mein kleiner läuft seit monaten (etwa seit dem 9. monat) um möbel herum. mit 11 monaten schob er dinge durch die gegend. mit 13 monaten konnte er freihändig stehen.

seit 1,5 monaten kann er ein paar schritte laufen, also so etwa 1,5meter.

und was soll ich sagen, er hat einfach keine lust auf mehr. er läuft auch nicht an der hand.

ich und du müssen halt geduldig sein, bis de kleinen das von selbst wollen.

lg wieseline mit luke (nächste woche 16 monate)

11

ja das mit "keine Lust" kenn ich wohl. :-)

Dabei wohnt meine Schwester mit ihren Kindern auch bei uns im Haus und meine Nichte ist gerade 9 Wochen älter als meine Maus... und die läuft auch schon seit sie 12 Monate alt ist... das animiert Katja allerdings nicht im Mindesten. Sie versucht zwar manchmal sich an meiner Nichte hochzuziehen (ist sehr lustig anzusehen, meistens kippen dann beide um :-D ) aber .. Krabbeln ist scheints lustiger

Ja dann heißt es abwarten und Tee trinken oder so :-)

LG aus Wien
Babsi

12

Hallo,

unsere Lauf-Lern-Geschichte:

12 Monate: erste Schritte mit Festhalten, recht schnell danach umher-Laufen mit Festhaten

13 Monate: an den Händen laufen

14 Monate: erste frei Schritte, wenn Ziel vor augen war, z.B. von Mama zu Papa oder zum Sofa, auf knien laufen

15 Monate: sie kann endlich frei laufen

Und jetzt, nur sechs Wochen später flitzt sich durch die Gegend, krabbelt gar nicht mehr und wenn sie mal Stufen hoch/runter muß (macht sie noch auf den knien rückwärts) steht danach sofort wieder auf und läuft....

Anastasia mit Jasmin 16 Monate (geb. bei 33+6)

17

Hallo :-)

ja ich hab auch alles dokumentiert... :-)

wir schieben halt noch ein bisschen weiter Möbel herum und dann schauen wir weiter *lach*

LG aus Wien
Babsi

13

Hallo, das mit dem auf Knien laufen macht meine Tochter jetzt schon fast ein halbes Jahr. Ich hab das außer bei ihr bis jetzt auch noch bei keinem anderen Kind gesehen. Sie will/kann einfach nicht laufen und ist jetzt 18 Monate alt. Ist also schwer zu sagen bzw. nicht planbar wann sie nun laufen wird.

16

Guten Morgen :-)

ich hab das nur lustig gefunden ... das erste Mal hat Katja das gemacht, als wir grad bei meinem Hausarzt waren.. und sowohl er, als auch ich haben glaub ich geschaut wie ein Autobus :-) wir haben das beide noch nie gesehen.... schaut lustig aus, wie laufen nur mit seeehr kurzen Beinen :-D

Ja meine hat auch ihren eigenen Kopf... würde mich nicht wundern wenn das alles noch ein bisschen dauert!

LG
Babsi

Top Diskussionen anzeigen