Mit Bindehautentzündung nach draußen ?

Guten Morgen,

darf mein Kleiner mit Bindehautentzündung nach draußen ? Wäre nur kurz, ich würde unserenb Hof gerne vom Schnee befreien. Es ist kalt und hell, aber windstill.

Ratlos

evalotta

P.S. Unsere KiÄ hat Urlaub.

1

Hallo,

Saskia hat öfter Probleme mit Bindehautentzündung. Ich würde schauen, dass du deinen Kleinen gut einpackst und möglichst windgeschützt "parkst" (Regenschutz um den Kiwa - oder ist dein Kleiner schon soweit, dass er nicht mehr geparkt werden will, sondern mithelfen?

LG Nuschka mit Julian (4j) und Saskia (2j).

PS: Bei Saskia helfen wunderbar die "Euphrasia Tropfen" von Wala! Auch Euphrasia Globuli kann ich empfehlen!

2

Danke für deine Antwort. Wir haben gestern vom KiA Notdienst eine Salbe bekommen, die über Nacht schon ganz gut wirkt. Lenny ist knapp 2, also eingentlich ein Mithelfer..#verliebt- aber ich er sitzt auch immer noch gern warm eingemummelt im Buggy. Eigentlich gehts ihm ziemlich gut er ist gerade ziemlich wuselig und aktiv..
evalotta

3

Versuch Lenny doch zu überreden, im Buggy Platz zu nehmen :-D. Regenschutz drüber und raus gehts!
Ich bin mit Saskia aber auch sonst mit Bindehautentzündung raus, weil es oft gar nicht anders ging (z.B. um den Großen vom KiGa abzuholen). Insofern - ich würde jetzt nicht stundenlang spazieren gehen, aber kurz schippen... sollte drin sein. Oder du wartest bis zum Mittagschlaf.
Wie gesagt, ich kann die Euphrasia Tropfen nur empfehlen. Ich hab die immer zu Hause (kannst du dir verschreiben lassen oder auch ohne Rezept kaufen!) und sobald Saskia nur die kleinste Spur am Auge hat, bekommt sie die, wenn ich früh genug dran bin, ist es nach einmal tropfen dann auch schoon wieder rum. Bei Bindehautentzündung zählt die Zeit! (Saskia hatte schon mit drei Wochen ihre erste Bindehautentzündung! Sie ist da furchtbar anfällig und ich bin inzwischen "Expertin" :-().

Alles Gute! Nuschka

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen