Karneval mit 18 Monaten?

Guten Abend!

Bei uns in der KiTa wird am 20.02. Karneval gefeiert.
Soll so ablaufen, dass die Elementarkinder oben bei sich feiern. Die Krippenkinder (unten) können hochgehen und mitfeiern, wenn sie möchten. Unten findet wohl kein Program statt.

So. Meine Tochter ist 18 Monate alt. Diese Entscheidung kann sie also noch nicht treffen. Ich glaube auch nicht, dass sie sich unter 45 Elementarkindern wohl fühlen würde. Sie wird also mit großer Wahrscheinlichkeit unten bleiben. Bin aber jetzt am grübeln, ob ich sie trotzdem etwas schminken soll (wat weiß ich: schwarze Nase und Schnurrhaare und "schwupps" ist sie ne Katze) oder ob ich gar nichts machen soll.

Ich persönlich bin voll der Karnevalsmuffel. Ist in Norddeutschland halt nicht so angesagt wie in Köln oder Mainz.

Was meint ihr? Oder wie handhabt ihr das mit euren Kids, die evtl. auch so 1,5 Jahre sind?

LG

Anja

1

huhu

ich bin auch ein karnevalsmuffel aber etwas würde ich schon machen..

ich geh auch mit leonie aufn zug.. und sie wird verkleidet.

LG

2

huhu,

ich komme aus Aachen, hier ist also mächtig was los :-) Mein Großer feiert im Kiga Karneval, am Nachmittag sind alle Eltern und Geschwisterkids eingeladen, Jannis, mein Kleiner, er ist 18 Monate, geht als Erdbeere :-) er hat so ne Mütze mit grünen Stängel auf dem Kopf und einen rotes "Kleidchen" das sieht soooo süß aus...

ALSO, ALAAF

9

Ein Öcher, ich werd bekloppt #rofl

10

du auch????

weitere Kommentare laden
3

Hmm, ich würde schon etwas machen ;-) wenigstens ein bisschen. Meine Kleine freut sich schon voll, ok wir kommen aus Köln ;-) ist dann eh was anderes, deshalb kann ich dich schon verstehen, dass du ein Karnevalsmuffel bist hihi.

4

Bei uns gehts mit 14 Monaten am 18.2. auf nen Umzug. Aber wir kommen aus der Nähe von Mainz und der Kurze ist in Mainz geboren, da muss er einfach. Und er wippt auch schon zur Fastnachts Musik

5

Hallo,

meine Kleine ist 16 Monate und geht noch nicht in die Krippe.
Wir wohnen hier auch nicht in einer Karnevalshochburg und gehen auch auf keine Faschingsveranstaltung oder Umzug.
Dennoch habe ich letztens bei Lidl so ein süßes Kleinkindkostüm (ein Marienkäferumhang) mitgenommen.
Für dieses Jahr wär es nur für ein süßes Foto, das wir Oma und Opa schicken und nächstes Jahr kann sie es dann in der Krippe noch tragen.

Ich würde deine Kleine schon etwas passend herrichten, sicher merkt sie das die anderen Zwerge auch irgendwie anders aussehen.

LG

6

#winke

Feli ist 15 Monate und in ihrer Kita Gruppe wird auch Karneval gefeiert und die Kleinen sollen auch bitte "leicht" verkleidet kommen.

Ich find das schön, auch wenn ich ein Karnevalsmuffel bin :-p

Die Idee mit der Katzenschminke find ich niedlich!

Lg
Nina

7

bei uns ist am 23.02. "Fasching" im Kindergarten (+Krippe). unser kleiner ist dann 14 Monate und er bekommt einen Pullover im "Bienendesign", mit einer Kaputze und mit bommeln die fühler darstellen. er sieht dann auch wie ein dicker Willi aus #verliebt#rofl

für schminke bin ich nicht bei den kleinen, das wischen die sich nur ab.

lg heike

8

Hallo

ich bin EIGENTLICH auch ein totaler Karneval ( bei uns heisst es Faschings ) Muffel . Aber seit ich kinder hab bin ich immer in der 5 jahreszeit ganz hippelig , ich liebe es meine kids zuverkleiden ( beide haben auch immer mehrere Kostüme , auch immer extra ein warmes für den Umzug ).

Also ich würde mein Kind aufjedenfall ein wennig schminken , ist doch scho schön .

Meine Tochter geht an Kinderfasching als Hlab Teufel Halb Engel ( ihrer Persönlichkeit angeglichen ) . Dann haben wir noch Meerjungfrau und Fee hier liegen ...

Mein Sohn hat da schon sein eigenen Kopf was er sein möchte , und des ist auch gut so.

Lg Martina

Top Diskussionen anzeigen