Mein Sohn hat Duftöl getrunken!!!!!

Hallo,

ich bin so bekloppt...So dumm, wie ich, kann man ja garnicht sein.

Wir haben im Wohnzimmer so eine Flasche mit Duftöl und solchen Holstäbchen im Regal stehen.
Normalerweise kommt er da nicht ran.
Aber als ich gerade in der Küche war, muss er auf den Stuhl geklettert sein und hat das runtergeholt haben.
Als ich aus der Küche kam saß er auf dem Stuhl und hat die Flasche angesetzt und nen Schluck getrunken#schock

War wirklich nur ein kleiner Schluck...
Soll ich zum Arzt fahren?
Er sitzt grad mit seiner Flasche da und trinkt viel Wasser...Aber bis jetzt geht es ihm gut.

Lg babywunschnr2 mit Zwerg der ausm Mund wien Duftbäumchen riecht#zitter

3

die nummer ist:

0761- 1 92 40

1

Hallo!

Ich würde einfach mal beim Kinderarzt anrufen und nachfragen!

LG Maxi

2

hallo!

ruf bei der giftnotrufzentrale an!

lg sonja

4

Mindestens in der Gift Notruf zentrale anrufen. In Duft ölen ist oft Paraffin und das ist hoch giftig.

5

Was für ein duftöl war es denn?

Hab das grad mal gefunden:

Duftölhaltige Flüssigkeiten wie Ölbadlösungen können zu Vergiftungen führen. Insbesondere Campher-, Eukalyptus-, Pfefferminz- und australisches Teebaumöl sind hochtoxisch.

Kinder, die mehr als 20 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht geschluckt haben, sollten Kohle einnehmen und zur Überwachung ins Krankenhaus gebracht werden. Weniger toxisch sind Zimt-, Orangen-, Nelken-, Lavendel- und andere Durftöle.
Hier wird der kritische Wert bei 50 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht angesetzt. Der aufgesuchte Arzt sollte über Art, Konzentration und Menge des aufgenommenen Öls informiert werden. In den meisten Fällen, in denen Kinder Duftöle getrunken haben, kann Entwarnung gegeben werden. Meist reichen Wasser und Kohle zur Behandlung aus.

6

#winke

Ruf sofort bei der Giftnotzentrale an und beim KiA!

Solche Öle enthalten Parafin und sind in der Regel giftig!

LG
Eichkatzerl

7

Hat meine Große mal bei Oma gemacht, wurde dann mit Krankenwagen ins KH gebracht und hat sich dort übergeben, viel Wasser musste sie trinken und 2 Std zur Überwachung dort bleiben. Am nächsten Tag und auch danach war sie wie betrunken. War sicher nur ein Mini Schluck und das ist dann nicht so dramatisch. Giftnotruf ist immer richtig bei sowas.

8

Hallo,

sofort beim der Giftnotrufzentrale anrufen.

Die sagen dir dann was Du machen musst.

Gib dann mal bescheid was rausgekommen ist.

Alle gute!

9

Ich würde SOFORT die Giftzentrale anrufen !!!

10

Ich würde dir gern ein Erste Hilfe Kurs für Kleinkinder ans Herz legen, dann weißt du relativ sicher was in welcher Sitaution zu tun ist.

wie gehts deinem Zwerg jetzt?

Top Diskussionen anzeigen