läuft ganz oft auf den zehenspitzen (17 monate)

Hallo zusammen!

Mein Sohn (17 Monate) läuft seit ein paar Wochen auf seinen zehenspitzen. Nicht ständig aber doch schon sehr oft. Habe das heute dem Arzt gesagt aber richtige Antwort konnte er mir nicht geben. Soll das nur bis zum Frühjahr beobachten.

Kennt sich jemand damit vielleicht aus? Das macht mich gerade richtig verrückt!

Würde mich über antworten oder Tipps freuen

LG nadi+ louis

1

Hi, habe mit meiner Tochter das gleiche Problem, hier der Link zum Posting vor ein paar Tagen

http://www.urbia.de/forum/3-kleinkind/3447767-22-monate-und-laeuft-total-schief-manchmal-auf-zehenspitzen

2

Hallo Nadi!

Meine Tochter Annalena hatte als Baby das Schiefhalssyndrom und ich musste 3 mal mit ihr zum Einrenken. Beim letzten Mal (sie war 8 Monate alt) meinte der Doc, dass die Blockaden gelöst seien und das es das vorerst war. Ich soll sie nur beobachten, wenn sie anfängt mit Laufen. Wenn sie lange auf Zehenspitzen läuft oder wieder damit anfängt, soll ich nochmal kommen, da dann eine neue Verspannung entstanden sein könnte.

Ich würde mich mal an einen guten Osteopaten oder Chirotherapeuten wenden. Eventuell könnte bei euch auch eine Verspannung vorliegen.

LG
Hasi mit Annalena #verliebt

3

Hi
unser Rabauke wird nächste Woche auch 17 Monate und läuft nun seit 2 Tagen immerwieder mal auf Zehenspitzen. Es gefällt ihm, er hat es entdeckt und es macht ihm Spass, mal schauen wie lange...
ich mache mir da jetzt noch keine Sorgen.
Als er das rückwärtslaufen entdeckt hatte, lief er tagelang fast nur rückwärts...:-).

Alles Liebe

Laura

4

unser Sohn läuft auch ab und zu auf den Zehenspitzen.

Da wir wie Hasi auch ein Schiefhalskind haben, welches seit der Geburt mit Blockaden kämpft, sind wir eigentlich schon immer in der KG, beim Osteopathen oder bei der Ergo.

Versuch die Füße oft zu massieren.. zu berühren. Es kann sein, dass sie überempfindlich sind und desensibilisiert werden müssen.

Eine zweite Möglichkeit wäre, dass er sich dadurch eine fehlende Körperspannung holt.

Ich würde mir eine 2. Meinung einholen bzw. vielleicht auch mal zu einem Osteopathen gehen.

rubinstein

5

Schon komisch, dss man sich in diesem Forum wieder trifft, was? ;-)

Alles gut bei euch?

LG
Christina

7

jaaaaa.. so als alte Leidensgenossinnen *g* hattest Du auch einen KS? Wir haben heute, mit 2 Jahren, noch mit den Folgen vom Schiefhals und den Blackaden zu kämpfen.

6

Mein Sohn hatte das auch eine Zeit lang gemacht. Die Frauenärztin meinte damals, dass das ab und an eigentlich gut ist, weil sich dadurch der Fuß besser formt.

8

Hallo

Meine Tochter läuft seit sie 12 monate alt ist , seit ein paar wochen ( jetz 19 monate ) läuft sie auch immer mal auf den Zehnspitzen , oder sie verscuht beim Laufen zu Hüpfen oder Tänzelt , ich denk des ist normal , sie versuchen einfach neue sachen aus. Solange er nicht Hauptsächlich auf den Zehnspitzen läuft ist es doch ok .

Lg Martina

Top Diskussionen anzeigen