Er sah Tiere!!!???

Hallo!

Mir hängt die letzte Nacht immer noch nach. Mein Sohn (2,5 Jahre) rief weinend nach mir und als ich an sein Bett kam, sagte er "Schlange" und deutete in den Raum. Ich strich ihm über den Kopf und bemerkte, dass er sehr warm war. Ich habe dann mal Fieber gemessen und er hatte total Schüttelfrost und dann 39,4 Fieber. Naja, nicht wenig, aber wir kennen es auch höher! Und als ich ihn wieder zu deckte, Licht ausmachte und einfach neben ihm sitzen geblieben bin, deutete er auf die Wand und sagte "Piep Piep" und dann "Rabe". Und zum Schluss saß wohl noch ein Nashorn auf seinem Regal. Es wurde mir total unheimlich. Ich habe mit ihm geredet und dachte nach einem Moment, dass er auch wieder ruhig ist und ging wieder aus seinem Zimmer. 10 Minuten später rief er "Mama, Tütata, raus"!!! Ich wieder zu ihm hin. Na gut, sein ganzes Leben besteht aus Feuerwehr. (Opa ist Feuerwehrmann!) Dann habe ich ihn mit zu uns ins Bett genommen. Aber auch da brauchte er noch bestimmt 45 Minuten bis er endlich wieder friedlich bis heute morgen durch schlief.

Heute morgen war ich arbeiten und Sohnemann blieb bei Papa daheim. Als ich von der Arbeit kam, sprach mein Kind mich auf die Schlange an. Und als wir zu ihm ins Zimmer sind, stellte er fest, dass die Schlange weg ist.

Ich weiß nun gar nicht, was ich das nächste mal in der Situation sagen soll zu solchen Tieren. Bin total überfordert. Ich fühlte mich dabei wirklich unwohl. Was ist Eure meinung dazu? Wie sollte ich da reagieren?

Liebe Grüße

Karinchen, die hofft, dass diese Nacht besser wird!

1

Na ja Kinder haben nachts mal ein Monster unter dem Bett , das ist doch ganz normal. Und bei deinem Sohn war es eben mal eine Schlange, ein Rabe und ein Nashorn. Wir haben regelmäßig Dinosaurerier hier oder Wölfe im Kinderzimmer, Giftschlangen auf dem Klo oder ein Einhorn mitten im Flur. Die werden bei uns verscheucht und gut ist.

Das ist die "Magische Phase" und die bringen allerlei imaginäre Tiere, Fabelwesen und sogar Personen mit sich.

Für die Kinder sind diese Wesen übrigens echt. Sie machen ihnen manchmal Angst, manchmal trösten sie aber auch und manchmal sind sie einfach gut Freunde, mit denen man spielen kann. Sei ein bißchen phntasievoll, dann siehst Du sie auch ;-)

2

Hallo,

mein Sohn hat nen Hund als Kuscheltier, der solche Tiere wegbellt ;)
Oder sein Häschen, dass ne ganz starke Hinterpfote hat, die so laut klopfen kann, dass jegliche Tiere verschwinden.

Mein Sohn wird im April 3 und solche Phantasien gehören auch ohne Fieber dazu. Das ist normal und gehört zur Entwicklung.
Einen Zauberstab basteln oder sich ein Muttier als Helferchen zu suchen bringt da ganz viel.

GErade verscheuchen wir täglich mit ner roten Babydecke n paar Krokodile aus der Wohnung. Zuerst hatte er angst, mittlerweile ists zum Spiel geworden.Irgendwann kam er an und sagte: Mama, da Krokodil. Da hab ich ne rumliegende Babydecke genommen, die Haustür geöffnet und das "Tier" rausgewedelt. Seitdem ist das die Krokodildecke und das Baby darf nicht mehr drauf liegen#rofl

L.G

3

Hallo

mein Sohn erzählt mir auch oft Nachts was vom Pferd ... letzens hat er eig von irgendwelchen licht und dunkeln erzählt , am nächsten morgen weiss er nichts mehr davon ...

Dein Sohn hat sicher geträumt und konnte des ganze nicht einordnen .... nicht was dich beunrühigen sollte.

Lg Martina

4

Hallo

die Phantasie der Kinder ist unermesslich!

Vielleicht fiel ein Schattend er im Blickwinkel des Bettes aussah wie eine Schlange?! Vielleicht hat er einfach nur schlecht geträumt und ist davon aufgewacht?

Es gibt ja auch die berühmten Monster unterm Bett oder im Schrank.

Vielleicht hilft es ihm, wenn er weiß, dass sein Kuscheltier ihn immer beschützt und ihr als Eltern ebenso.

Vielleicht hilft es auch in so einer Situation kurz ein kleines Licht anzumachen - dann kann er sehen, dass die Tiere alle weg sind.....

LG

5

Hallo,

bei dem hohen Fieber hat der arme Kerl bestimmt phantasiert.
Du hast ja schon Möglichkeiten gehört, wie man die Tiere "verscheucht".

Was mich aber viel mehr interessiert:
Hast Du gar nichts gegen das Fieber und den Schüttelfrost unternommen? Ich finde das zur Nacht schon recht hoch und hätte da zumindest ein Zäpfchen gegeben. Oder bin ich da zu vorsichtig?

Gruß,
Jessi

6

Hi,
das Kindern ihre Phantasie nachts mal einen Streich spielt ist vollkommen normal.

Bei Euch sind es Tiere, bei uns sind es Monster (gewesen bzw. ab und zu mal wieder).

Mein Patentrezept gegen Monster - auch vorbeugend vor dem Schlafengehen, es wirkt tatsächlich - ist, dass ich kurz alleine ins Zimmer gehe, die tür zu mache (Kind muss draußen warte), das Fenster aufmache und dann lautstark alle Monster aus dem Zimmer scheuche. Ein bißchen Krach mache ich schon dabei ;-).

Und dann Fenster zu und alle sind weg.

Irgendwann kam unser Großer dann mal auf die Idee, dass die ja im Sommer durchs offene Fenster wieder rein können - da wir vor einem Fenster ein Fliegengitter haben ist das ein Monster-reinkomme-Schutz. Und dann gibts ja noch die guten Monsterchen, die die ganze Zeit draußen sind und die nur die Mama sehen kann. Die passen auf uns auf...und wenn es mal zufällig irgendwo einen Schatten gibt, der vorbeihuscht o.ä. - dann kann ich sagen "guck, da war gerade der Aufpasser...".

Unser Großer hat sich auch eine MOnsterfalle ausgedacht, die er an sein Bett bauen darf. Im Prinzip ist das nur ein Rest von einem Geschenkband - aber für ihn ist es seine Monsterfalle. (Selbverständlich hängt die so, dass keine Gefahr für ihn besteht).

Es ist halt wirklich normal, dass Kinder träumen. Und manchmal halt auch schlecht träumen. So lange das nicht jede Nacht ein Dauerzustand ist und es sich mit einfachen Tricks noch bekämpfen lässt würde ich mir da keine Sorgen machen.

Und krank schlafen meine beiden auch unruhiger, und wenn die beiden aus dem Tiefschlaf aufwachen sind sie auch immer nicht direkt "da" - auch gesund nicht.

viele Grüße
miau2

7

Also, was mich auch viel mehr als die Fantasien beunruhigen würde, wäre das hohe Fieber.

Dafür muss es doch einen Grund geben!!!
Ist er erkältet?

Hast du eigentlich etwas dagegen unternommen? Wadenwickel? Fiebersenkende Mittel?
War das Fieber am nächsten Morgen wieder weg?
Ein Kind hat doch nicht einfach so Nachts Fieber.

Natürlich haben Kinder in dem Alter eine starke Fantasie und können in jedem Schatten etwas sehen, aber wenn ein Kind so hohes Fieber hat, dann halte ich das doch eher für fieberbedingte Fantasien und das ist doch ein alamierendes Zeichen.

Mein Neffe hatte das vor kurzen auch (Fieber ohne Auslöser und Fantasien) und meine Schwester ist mit ihm ins Krankenhaus. Er hatte einen verschleppten Virusinfekt und musste mehrere Tage dort bleiben, um eine Hirnhautentzündung auszuschließen.

Ich will dich nicht beunruhigen und vielleicht bin ich auch übervorsichtig, aber ich würde mit meinem Kind auf jedem Fall zumindest mal zum Kinderarzt gehen.
Allein schon, um das plötzlich auftretende Fieber abzuklären.

LG

8

hallo,

ich verstehe zwar deine sorge aber fieberphantasien bei kindern sind nicht ungewöhnlich. meine große hat dann immer eine verzerrte wahrnehmung. alles wird furchtbar klein oder ihre hände schwillen an, glaubt sie. das einzige was da hilft ist für dich als mutter einen kühlen kopf bewahren. beruhigend auf das kind einreden. vielleicht erklären lassen wo es das tier sieht und wie dein kind möchte, dass du es wegscheuchst. geh spielerisch damit um ;-)

also, fühle dich nicht allzusehr verunsichert. bei meiner großen tochter hatten wir locker 2 jahre einen imaginären begleiter namens bobo ;-) mal war er groß mal so klein, dass er in die hosentasche passte. das ist alles völlig normal ;-)

lg holly

9

Also erst einmal danke für Eure Antworten.

Letzte Nacht hat er zwar auch wieder unruhig geschlafen, aber ohne Tiere. Er ist ständig erkältet. Daher sicher auch das Fieber. Was nach dem Fiebersaft auch weg ging und nicht wieder kam. Wir sind in Behandlung beim HNO und sicher müssen die Polypen und Mandeln demnächst raus, da die sehr groß sind. Oh je, die nächste Angst!

Dann werde ich demnächst spielerisch mit den Tieren umgehen. Anregungen habe ich ja von Euch bekommen. Danke.

Top Diskussionen anzeigen