Beim Fallen auf die Zunge gebissen...

Hallo!

Mein Kleiner (16 Monate) hatte heute einen blöden Unfall :-(!
Er hat gerade das Klettern für sich entdeckt und ist in einen Holz-Puppenwagen gestiegen. Darin stand er ziemlich wackelig und ich wollte ihn gerade festhalten - da ist er mitsamt dem Wagen umgekippt und hat sich wohl dabei auf die Zunge gebissen #heul

Ich hab mit einem kalten Waschlappen seinen Mund gekühlt und ihm etwas kaltes zu Trinken gegeben. Leider hat er mich nicht wirklich in seinen Mund schauen lassen, aber soweit ich das sehen konnte, waren seine Zähnchen noch alle ok. Außerdem hab ich ihm noch Arnica gegeben, damit die verletzte Stelle nicht zu sehr anschwillt.

Heute Abend hat er mal wieder Brei bekommen. Den ißt er sonst eigentlich nicht mehr, aber Brot wollte er nicht, weil ihm wohl das Kauen weh tat. Und das Zähneputzen ging heute fast gar nicht...

Meint Ihr, ich sollte mal zum KiA oder zum Zahnarzt mit ihm? Ich fühl mich so elend, weil ich direkt daneben stand und seinen Sturz nicht verhindern konnte #schmoll

LG, manela

Und ja, ich weiß, ich kann mein Kind nicht in Watte packen und es vor allen Gefahren oder Unfällen beschützen...aber ich würde es gerne #schein

1

Hallo

also es hilft auch Eis zu schlecken, dann darf er eben mal Eis essen.

Aber einen Arzt draufschauen zu lassen ist nie verkehrt, nur eben um sicher zu sein.

LG

2

hallo

ich weiß wie du dich fühlst. meine kleine ist auch schon oft hin gefallen und hat sich dabei auch schon auf die zunge oder auf die lippe gebissen.

am nächsten tag war es von ihrer seite schon wieder vergessen. die mamas machen sich leider länger ihre gedanken darüber.

bei uns war es auch so das sie sich dann keine zähneputzen lassen wollte und ihr brot nicht haben wollte. ich gebe ihr auch immer arnica. was allerdings bei uns auch super funktioniert ist ihre "medizin".

wenn sie sich weh tut und stark weint bekommt sie einen smartie den sie dann ganz vorichtig lutsch und dabei wird der schmerz gleich besser :-)

ich denke aber nicht das du zum arzt gehen musst. kannst ja schauen wies morgen mit dem essen läuft.

meine kleine ist nun 14 monate und sie ist auch schon fleißig am klettern.

sie klettert unter anderem auch vom sofa aufs fensterbrett. da kann einem schlecht bei werden

lg

3

Ich danke Euch!

Werde mal abwarten bis morgen und dann entscheiden, ob wir zum Arzt müssen oder nicht.

LG, manela

4

Hallo,

ich denke, die Stelle tut wohl ein wenig weh, deswegen aß sie nicht so gut bzw. ließ sich nicht die Zähne putzen.
Mein Trick bei Mundverletzungen ist immer ein Teelöffel Zucker. Hab mal gelesen, dass Zucker desinfiziert und zugleich die Blutung stoppt. Und: Junior hört gleich auf zu weinen und freut sich auf den Zucker *lach*
Aber es funktioniert. Sobald der Zucker aufgelutscht ist, blutet nix mehr, die letzten Tränen trocknen und Mutti darf auch mal schauen. Bei solchen Verletzungen hilft dann immer noch ein Wassereis ;-) Aber viel mehr kann man da nicht machen.

LG,
Enelya

5

du kannst ja mal wenn sie schläft ihren mund vorsichtig öffnen und auf die Zunge schauen und abwägen ob es nötig ist da mal nen arzt drauf schauen zu lassen.

Darvin ist mal mit nem Mund beim laufen auf ne eimerkante gefallen und hat doll geblutet,hatte sich das zahnfleisch richtig angehauen,zähne waren aber ok und die Ärztin meinte dass wunden im mund eigentlich immer sehr gut und schnell abheilen.

lg Melli

Top Diskussionen anzeigen