Zahnspitze abgebrochen ... Frage bzgl. Verfärbung

Huhu,

meine Kleine läuft seit 4 Wochen fleissig, pklt. zum 1. Geburtstag. Diese Woche war/ist sie leider gesundheitlich ziemlich angeschlagen und so passierte etwas was nicht passieren sollte. Sie ist mit Vollspeed ins Badezimmer gerast, gestolpert und dann mit dem Mund auf den Badewannenrand geknallt. Sie hat sich dabei ziemlich heftig auf die Lippe gebissen entsprechend hat es geblutet, aber was viel schlimmer ist...sie hat sich dabei eine Spitze ihres linken oberen Schneidezahns abgebrochen #schock (sie hat doch erst 6 Zähne und dann das #heul).

KiA und Zahnarzt haben beide gesagt man könne nichts machen, aber der Zahn könne sich wohl dunkel verfärben wenn bei dem Aufprall der Nerv geschädigt wurde. Aber keiner kann mir sagen in welchem Zeitraum eine Verfärbung auftreten kann.

Hat jemand von euch so etwas schonmal erlebt bei seinem Zwerg und kann mir sagen in welchem Zeitraum eine Verfärbung auftritt?

Danke schonmal für hilfreiche Antworten

LG
Alea

1

Hallo!

Ich kann dir leider auch keinen Zeitraum nennen.

Aber sei dir meines Mitgefühls sicher...

Meine Kleine hat sich schon vor ein paar Wochen den 1er Zahn oben angeschlagen. Zum Glück wars nur eine winzig kleine Ecke.

Aaaaber heute! Oh mann..... Wir sind nach Hause gekommen, ich musste schon sooo dringend aufs Klo, also hab ich die Kleine auf den Boden gesetzt um schnell aufs Klo zu rennen. Und dann hörte ich sie brüllen. Als würde jemand sie umbringen wollen! Als ich draußen war hab ich sie erst mal in den Arm genommen und auf den ersten Blick war da gar nichts. Nur ein kleiner weißer Fleck auf der Lippe. Ich dachte, das wär ein Stück Semmel, die sie vorher gegessen hatte und wollte es wegnehmen. Aber es war ganz hart! Und dann hab ich gesehen, dass sie ein bisschen blutet.

Sie hat sich fast den halben Zahn ausgeschlagen!

Nachdem wir mit der Großen eh einen Zahnarzttermin hatten, hab ich ihn gleich draufgucken lassen.

Er meinte, er könne gar nichts machen. Man könne den Zahn etwas abschleifen, damit sie sich nicht an der Zunge oder so verletzen kann. Allerdings würde der Zahnarzt das nicht jetzt machen, sondern erst später. Denn jetzt ist der Zahn etwas gelockert und tut dementsprechend wahnsinnig weh bei Berührung. Er meinte aber, der würde wieder fest wachsen.

Wegen der Verfärbung hat mein Zahnarzt auch gesagt, es wäre möglich, dass der Zahn sich verfärbt. Muss aber nicht sein.

Ich denke aber, dass es unterschiedlich ist. Je nachdem, wie stark der Nerv beschädigt ist, falls es so ist.

In jedem Fall: mach dir keine Sorgen. Du kannst es eh nicht ändern :-(

Liebe Grüße!

2

Bei Hannah hat sich der erste abgehauene Zahn gar nicht verfäbrt, der zweite nach etwa 10 Tagen. :-( Sieht total blöd aus und ärgert mich jeden Tag, aber ändern kann man es ja nicht.

VG!

3

Hallo alea. Das ist uns heute auch passiert. Ob und wann er sich verfärbt weiss ich auch nicht. Aber gib das bitte der Versicherung an. Bei uns gilt das 15jahre. Und es kan n ja sein dass der 2te zahn Schwarz wird und dann zahlt die Versicherung ein implantat oder was auch immer. So ein zahn ist leider sehr teuer.LG Nicole

4

Hallo,

also erstmals mach Dir keine Vorwürfe Du kannst sie ja nicht immer festhalten#liebdrueck

Meiner Tochter Sarah ist das Gleiche passiert.Der Zahn ist ganz langsam dunkler geworden und nun müssen wir ihn in 2 Wochen ziehen lassen:-( weil er sich entzünden anfängt. Allerdings hat sie hinten einen Sprung drin der das ganze vielleicht auch fördert.

Wir haben jetzt 3 Jahre geschafft und der ZA hat gesagt, dass es ab 4 Jahren nicht mehr so schlimm ist wenn ein Zahn fehlt.

Jedenfalls immer ZA zur Kontrolle (wir alle 1/2 Jahr) gehen, damit er im Blick hat ob eine Entzündung dazukommt.

Kenne auch 2 Kinder in denen der Zahn innerhalb einer Woche sehr dunkel geworden ist, ich denke das ist verschieden.

Er kann auch wieder festwachsen, aber das ist bei uns leider nicht passiert.

Weiß jetzt nicht ob Dir das weiterhilft, aber ist halt unsere Geschichte#schein

Lg Bina

5

Huhu,

vielen vielen lieben Dank für eure aufmunternden Worte und eure Erlebnisse dazu, denn ich habe mir wirklich am Montag solche Vorwürfe gemacht und habe heulend hier gesessen.

Aber man kann halt wirklich nicht jede Sekunde das Kind im Auge haben wann sie so durch die Wohnung rennen.

Nun heisst es also einfach abwarten und schauen ob der Zahn sich verfärbt o.ä.

Danke nochmals...

LG

Top Diskussionen anzeigen