hand- mund- fuß...stellen trocken, dürfen wir unter leute????

bin grad unsicher, ob wir schon unter leute dürfen.

emilian hat die mund hand fuß krankheit. er hat nur noch eine stelle am mund, die beirets ausgetrocknet ist. ist es dann noch ansteckend?

danke

1

huhu,

als ,mein kleiner das hatte hieß es, der ausschlag muss weg sein und mindestens 24 stunden fieberfrei, erst dann wäre es nicht mehr ansteckend.

lg bomimi

2

Laut unserer Ärztin ist die Krankheit vor allem ansteckend, bevor die Symptome sichtbar werden, also selbst vor Ausbruch des Fiebers (Tröpfcheninfektion). Später ist das Sekret in den Pusteln bei Kontakt noch ansteckend. Sind jedoch nur noch trockene Punkte zu sehen, so gibt es keine Ansteckungsgefahr mehr.

Die Pusteln waren noch sehr lange sichtbar, aber Johannes durfte wieder in die Krippe. Meinen Mann und mich hatte es auch erwischt und auch bei uns hielten sich einige Flecke recht lange. Aber wie gesagt, wenn es nur ausgetrocknete Pusteln sind oder solche, die gar keine Flüssigkeit enthalten, ist die Ansteckungsgefahr gebannt.

Top Diskussionen anzeigen