Mücken-abwehr und -stichlinderung ???

Hey Mamis,

ich brauche mal ein paar Tipps für die besten Mückenabwehrmittel für kleine Kinder (16 Monate alt). Habe gehört Autan soll nicht so toll sein.

Und auch gut zu wissen wäre was lindert wenn doch gestochen wurde.

Vielen Dank und liebe Grüße,

Herrminchen

1

Hallo,

wir haben aus dem DM Sachen Squito (oder so ähnlich). Abwehrlotion hilft und das Kräutergel zur Linderung auch - wenn man nicht schon gejuckt hat, dann brennt das.

Das Gel ist schon für babys geeignet, bei der Abwehrlotion musst du auf die Flasche schauen (unsere ist schon leer und damit im Müll).

LG

Steffi

2

Hallo!

Zu den Mückenabwehrern kann ich dir leider nichts sagen. Zum Glück brauchten wir das noch nicht. Bei Mückenstichen hilft Combudoron. Das kannst du auch gegen Sonnenbrand und bei leichten Verbrennungen nehmen, falls der Keks auch mal sowas abbekommt.

Lieben Gruß!

3

Hi,

Lavendel soll Mücken abhalten. Hab ich aber keine persönliche Erfahrung mit. Fliegengitter an jedem Fenster und jeder Tür helfen die Biester draussen zu lassen.

Wenn wir doch mal gestochen werden dann hilft uns das sehr gut:
http://www.stichheiler.de/

Danach juckt es nicht mehr und schwillt nicht weiter an weil das Gift neutralisiert wird. Super Erfindung #pro

Liebe Grüße
Ina #winke

4

Wir nehmen das Mückenspray (Pumpspray) von Rossmann/Hausmarke. Hilft gut - nimmt unser Kindergarten auch.

Falls wir es mal vergessen haben - Azaron-Stift aus der Apotheke. Da geht die Schwellung schnell zurück.

Top Diskussionen anzeigen