Immer nur Barfuß laufen!!!

Hallo!
Mein kleiner wird bald 3.
Er zieht sich immer die Socken aus! Immer!

Ich habe auch nichts dagegen, aber wir haben Fliesen und langsam ist es ja doch frisch...
Mir wird schon kalt wenn ich das sehe, aber er fühlt sich so einfach wohler...
Als es warm war, hab ich ihm immer vermittelt Barfuß zu laufen.

Was meint ihr? Muss ich drauf bestehen, das er Socken anzieht? Oder soll ich ihn einfach lassen? Ich frag ihn immer ob ihm kalt ist aber er sagt nein.
Was würdet ihr machen?
Viele Grüße....

1

nein, wenn dein kind die nicht will, läuft er halt barfuss, wen es zu kalt ist zieht es die schon an.

2

Huhu!

Hab ich hier auch so einen.
Eigentlich sogar 2, denn der Papa ist auch ein Sockenanarchist #rofl

Solange mein Kind nicht krank ist und dabei kalte Füsse hat, darf er barfuss laufen solange er will.
Also jetzt im Herbst/Winter IN der Wohnung, klar ;-)

LG
Jumarie

3

Zwischendurch sind sie schon kalt, aber krank war er davon bis jetzt noch nicht.

4

Ich denke auch nicht, dass man VON kalten Füssen krank wird. Dafür braucht es schon Viren und Bakterien.
Ich meinte nur, dass er selbst krank keine Socken tragen MUSS, ich DANN aber darauf achte, ob seine Füsse warm oder kalt sind und eben schon entscheide, ob er DANN eben mal Socken tragen muss.

#winke

weiteren Kommentar laden
6

Laufen lassen!

Ich versteh die ganze Aufregung sowieso nicht. Selbst wenn er kalte Füße bekommt, was soll denn passieren? Dann hat er halt kalte Füße, nicht mehr und nicht weniger!

LG

7

Ja du hast Recht...sehe ich ja auch so....
Ist nicht jeder so ne Frostbeule wie ich....Socken sind ja da wenn er sie will!:-)

8

Warum denn nicht? Hast du Anst, daß er krank wird? Von kalten Füßen wird man nicht gleich krank. Ich laufe auch fast immer barfuß im Haus - ohne Fußbodenheizung und trotz teilw. Fliesen.

9

Ne hab keine Angst das er krank wird. Davon wird er schon nicht krank.

Ich empfinde kalte Füße als unangenehm. Aber er wird es schon merken.

10

Hallo Ökomami,

mein Sohn hat auch überhaupt kein Verhältnis zur Fußbekleidung. Barfuß läuft er immer. Am liebsten würde er auch ohne Schuhe in die Schule gehen, hat aber inzwischen eingesehen dass das nicht möglich ist. Selbst bei Minusgraden und in Winter- bzw. Skistiefeln läuft er barfuß.
Er ist so gut wie nie erkältet und hat immer warme Füße (warum auch immer).
Die ersten Jahre ist er praktisch immer barfuß unterwegs gewesen, auch draußen. Er ist über heiße Straßenbahnschienen im Sommer und über feuchtes Herbstlaub im Winter ohne Schuhe gelaufen. Nachdem wir Massen von Socken und etliche Paar Schuhe "verloren" hatten habe ich aufgegeben und ihn gewähren lassen.
Inzwischen zieht er Schuhe an wenn es auf die Straße geht, zum Einkaufen oder eben zur Schule. Aber (außer im Winter) Fahrrad fahren, damals Bobbycar fahren etc. das machte er alles barfuß.
Lass dein Kind, es wird sich schon melden wenn es friert!
LG Sophie

Top Diskussionen anzeigen