Oberlippenbändchen

Liebe Leserinnen und Leser!

Wir haben heute Abend beim Zähneputzen entdeckt, dass das Oberlippenbändchen unserer Kleinen (2 Jahre alt) zwischen den beiden Schneidezähnen klemmt. Es sieht aus, als sei es da eingewachsen. Keine Ahnung, wie lange das schon so ist.
Hat das jemand schon mal erlebt? Tut ihr das weh? Zumindest beim Zähneputzen zickt sie seit einigen Tagen ein bisschen herum. Kann das plötzlich so gekommen sein (Es sind immer noch nicht alle Zähne "voll" da)? Oder waren wir bis jetzt einfach nur unaufmerksam?

Wär schön, wenn mir jemand meine Sorgen nehmen könnte.
Ach übrigens - zufällig haben wir am Dienstag einen Zahnarzttermin. Der wird uns hoffentlich weiterhelfen können. Aber bis dahin ist noch viel Zeit, sich Sorgen zu machen...

LG hubapips

1

hallo,

keine angst, das ist so angeboren ;-)

je nach ausmaß kann es in ein paar jahren entfernt werden - ist auch nicht schlimm, wird weggelasert oder wegge"brannt".

vielleicht hat sie eine kleine verletzung daran, daß sie auf einmal empfindlich ist.

lg

2

Wenn`s nicht schlimm ist, wird`s ja wohl auch nicht weh tun.
Danke für die Beruhigung.
Wobei ich mich schon frage, warum wir das bisher noch nie gesehen haben...

3

Das ist in Ordnung so, keine Sorge!

Oftmals verwächst sich das mit dem bleibenden Gebiß, oder es muß mal gekürzt werden- das passiert aber nicht vor dem Zahnwechsel!

Manchmal fallen Kinder auch drauf (wie meine Tochter letzte Woche) und die Mama kann hoffen, dass es gereicht hat und das Skalpell nicht ran muß!#schwitz

Top Diskussionen anzeigen