Wer hat Erfahrungen mit AWO-KITA?

Ab November bin ich mit meiner kleinen (2einhalb Jahre) das erste mal in einer Kinderspielgruppe 1x wöchentlich und habe schon etliches gehört, positives und auch negatives! Ab Mai gehe ich wieder arbeiten und dann geht sie dauerhaft in diese Gruppe!

Wer kann mir ein paar Tipps geben, worauf ich jetzt achten muss, damit es meiner kleinen in der KITA gut geht!

Vielleicht ist es ja auch bischen übertrieben meine sorge!

Danke schon mal im vorraus für eure Antworten!

LG qika#winke

1

Was genau willst du denn da wissen?
Ich hab mal ein Jahr in einem Kiga der Awo gearbeitet und nun arbeite ich als Ergotherapeutin bei der Awo aber nicht bei Kindern.
Ich kann dir da nichts schlechtes berichten,es war ein schönes Jahr,deren Konzept ist super auf die Kinder abgestimmt,die Einrichtung ist Integrativ und die Kinder lernen schön voneinander.
Weiß nicht,was du dir nun genau für Sorgen so machst?
Zu dem ist auch,selbst wenn es einer der Awo ist,jeder anders.
Ansonsten wird es deinem Kind gehen wie jedem anderen Kind,in neuer Umgebung,es brauch alles seine Zeit,egal in welchen Kiga die Kinder gehen.Und es kommt immer auf die Erzieher an,wie gut sie auf dein Kind und dich eingehen.

Wird schon alles gut gehen!#klee

2

hi,

ich arbeite seit September in einer Awo Einrichtung
und meine Tochter geht seit August auch in eine (andere) Awo Kita

wir sind beide zufrieden :-)

lass dir doch einfach mal die Konzeption ausdrucken
da steht drin wie sie arbeiten.

Wie sie das umsetzen kann dir natürlich keiner hier sagen.
das wirst du dann selbst rausfinden müssen...

achja, ich war als Kind auch 4 Jahre im Awo Kindergarten
und ich hab mich immer wohl gefühlt.

lg
Sunny

Top Diskussionen anzeigen