wer hat erfahrungen mit dem pariboy junior?

hallo,

ja,frage steht ja oben...warum habt ihr das gerät bzw.was erreicht ihr damit.....wie kommen eure mäuse damit klar?wie ist die handhabung..leicht?schwer?......puhhh ganz schön viele fragen!

danke!#winke

1

hallo,
wir haben den pariboy in der Kinderklinik "kennengelernt". Da waren wir, weil Maja ne Lungenentzündung und obstruktiver Bronchitis hatte. Dann haben wir einen für zu Hause bekommen. Und dann konnten wir die nächste Bronchitis zu Hause gut behnadeln. Es gibt Kochsalzlösung für zu Hause und die Salbutamol-Inhalationslösung. Wenn es nur ein Schnupfen ist, inhalieren wir auch schon mal nur mit Kochsalzlösung, für die Schleimhäute.

Beim ersten Mal hatte sie total Panik vor der Maske, aber dann haben wir ihr erklärt, wozu die Maske ist und dann ging es. Im KH haben wir immer gesungen, dann gingen die 10 Min schnell rum. Hier zu Hause war es dann auch mal das Fernsehen...

Es gibt auch noch den Vortex, da muss man nur ein paar Atemzüge nehmen, dann mit Salbuhexal, oder so

alles gute

2

Als Baby hat Luca sich nicht gewährt als er dann größer Wurde keine Chance mehr. Somit hat der Arzt uns eine alternative gegeben was super geklappt hat weiß jetz gar nicht wie das heißt so eine Maske mit nem Spray

3

huhu meinst du vielleicht diese teil

http://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/aerochamber-inhalierh.m.maske-f.kinder-1-st-r.cegla-gmbh-%26-co.-kg-pzn-4764846.html

das teil ist auch super =)

wir haben beide geräte zuhause einmal der aerochamber und den pariboy beide sind super.

von der handhabung her super

angst hat unser kleiner auch nicht davor

wenn man es allerdings selberkauft ist sehr kostspielich das teil bei uns damals ca 230€ haben es aber dann verschrieben bekommen

Lg

7

Jetzt nicht direkt das aber so ähnlich hab ich vom Arzt verschrieben bekommen für meinen SOhn aber ich weiß echt nicht wie das heißt. Hinten wird ein Spray ran gemacht wie so ein Astmaspray

4

wir haben den pari boy compact. den hat uns der Kinderarzt aufgeschrieben, auf rezept. ich hab noch keinen trick heraus gefunden wie ich benito von der maske überzeugen kann. es ist jedesmal auf´s neue ein kampf ... und wenn wir 5 minuten schaffen, dann ist es viel.
als er noch ein baby war, da war es kein problem und es hat super zur schleimlösung geholfen aber nun!?

den fernseher hab ich auch noch nicht ausprobiert, aber ne idee wäre es.

LG

5

Hallo !

Wir haben den 'Pariboy damals vom KiA verschrieben bekommen, weil unsere Maus den Schleimlöser nicht vertragen hat.

Und heute ist er fester Bestandteil. Könnte mir garnicht mehr vorstellen ohne.

Beim kleinsten Schnupfen wird inhaliert. Wir hatten auch schon eine Lungenentzündung und dann haben wir mit Salbutamol inhaliert.

Unsere Maus kommt damit sehr gut klar. Sie hält das Ding sogar selber fest. Die Handhabung ist sowas von einfach. Man kann nur an und ausschalten. Das wars....

Wenn Du nur Fragen hast, kannst mir auch per PN schreiben.... :-)

LG

6

Hallo,

wir haben den seit 2 Jahren auf Rezept vom Kinderarzt. Mittlerweile hält Maximilian die Maske selbst.

Wir inhalieren immer beim Fernsehen, weil wir so die wenigsten Probleme haben. Den Tpp mit dem Fernsehen bekamen wir vom Kinderarzt, weil Maxi mit 1 Jahre eine Phase hatte, wo er gar nicht mehr mochte.

Handhabung ist leicht: Maske und Behälter zusammensetzen, Kochsalzlösung (gibts in Ampullen) rein und anschalten.

Man muss nur darauf achten, dass die Maske dicht anliegt, weil sonst bis zu 70 Wirkungsverlust ist.

Dauer einer 2,5 Kochsalzlösung ca. 10 - 12 Minuten.

Melde dich einfach bei Fragen.

LG

Steffi

Top Diskussionen anzeigen