Hatte ein Kind von Euch eine Zahnfehlstellung vom Schnuller?

Hallo,

ich dachte ich frage mal die wirklich erfahrenen Mütter #winke

Mein Sohn ist 19 Mon alt und ich versuche schon den Schnuller nur noch nachts zu geben, was aber an manchen Tagen noch nicht so gelingt.

Nun bin ich fast den Schnuller selbst betrifft etwas hin und hergerissen #schwitz

Es gibt soo ne gr. Auswahl und meinem Kind ist es egal, auf welchem er lutscht.

Habe heute mal die NUK Genius gekauft und meinem Mann haben sie im direkten Vergleich am besten gefallen. Hatten sonst immer MAM perfekt (die neuen, dünnen), oder die MAM Latex.

Nun frage ich mich, ob es wirklich Schnuller gibt, wo die Zahnfehlstellungen schlimmer/ weniger schlimm sind.....oder einfach immer durchtauschen, so dass der Druck immer anders ist???

Wie sind Eure Erfahrungen?

1

Hallo,

wenn er wirklich alles Schnuller nimmt, dann verwendet den dentistar. der ist zwar teuer, aber der einzige, der angeblich zahnfehlstellungen verhindert. ich hab noch einen gekauft, aber ne woche später war das thema schnuller erledigt. aber diese schnuller sind wirklich extrem flach und haben eine einkerbung für die zahnreihe auf der oberseite.

lg,
delfinchen

2

Hallo,

mein Sohn hat eine beginnende Zahnfehlstellung. Wir waren letzte Woche das erste Mal beim Zahnarzt zur Vorsorge. Er ist 2 1/2 Jahre.

Der Arzt meinte, dass wir sofort aufhören müssen den Nuckel zu geben.

Er hat ihn auch noch relativ häufig genommen.

Vormittags in der Kita zwar gar nicht, dafür nachmittags noch oft und klar auch nachts.

Tja, dann haben wir ihnen das erzählt und irgendwie so ganz unerwartet stört ihn das gar nicht. Er darf den Nuckel jetzt erstmal nur noch zum einschlafen haben. Tagsüber nicht mehr.

Abends fragt er sogar ob er ihn jetzt darf :-)

Am Nikolaustag steckt er dann seinen Nuckel in den Stiefel und der Nikolaus bringt ihn eine Micky Maus. (Er vergöttert Micky Maus :-D )

Der Arzt hat mir Bilder gezeigt wie es aussehen wird, wenn wir weiterhin zulassen, dass er den Nuckel nimmt und ich bin fest davon überzeugt, als ich diese Bilder gesehen habe, dass es keinen Nuckel gibt, der das irgendwie verhindern kann.

Ich stelle aber fest, dass es bei einigen Kindern schneller gehen kann als bei anderen.

In unserer Umgebung tragen noch mehrere Kinder in dem Alter einen Nuckel und viele haben noch keine Fehlstellung.

Ich habe schon Kinder gesehen, die gar mit 3 noch einen hatten und selbst die nicht.

Warum keine Ahnung. Besser ist es halt auf alle Fälle so schnell wie möglich den Nuckel abzugewöhnen.

3

Hallo Schickeria,

was ich ohne Weiteres folgendes empfehlen:

KEINEN Schnuller!

Natürlich ist dies auch mit Tränen verbunden, aber Dein Kind wird keinen Schaden davontragen, im Gegensatz dazu wird er, egal welchen Schnuller Du ihm auch kaufst, eine Zahnfehlstellung riskieren, sollte er weiter einen von Dir bekommen.

Das Wichtige dabei ist, daß Du konsequent dabei bleibst! Keinen Schnuller mehr... fertig. Dein Sohn wird es Dir danken, später, mit schönen und vor allem geraden Zähnen, mit denen er normal sprechen kann!

Schau Dir mal die ersten Bilder hier an:

http://www.google.de/search?hl=de&sugexp=kjrmc&cp=26&gs_id=2u&xhr=t&q=zahnfehlstellung+schnuller&gs_sm=&gs_upl=&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.,cf.osb&biw=1178&bih=642&wrapid=tljp1319084690234040&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi

Da ist es egal, ob Nuk, Mam, usw...

Du fragst nach persönlichen Erfahrungen.

Ich habe 4 Kinder. Mein erster Sohn trug den Schnuller vor allem Nachts, aber auch tagsüber (wenn auch nicht häufig). Er hat eine Zahnfehlstellung davon getragen. Diese Zahnfehlstellung überträgt sich auch auf die dauerhaften Zähne!
Mein zweiter Sohn hatte ein halbes Jahr lang einen Schnuller. Mit dem ersten Zahn hat er keinen mehr bekommen.
Mein dritter Sohn hatte nie einen Schnuller und meine Tochter 5 Monate lang.

Dies eine würde ich immer wieder so machen:

#herzlichSo kurz wie irgend möglich einen Schnuller.#herzlich

Es wird Dich Nerven kosten, aber es ist einfach besser!!!

Viele Grüße und alles Gute

4

Nachtrag:
------------------

Mein erster Sohn hatte ihn fast 2 Jahre lang.

Viele Grüße

5

Hallo,

meine Tochter hat ihren Schnuller erst mit 4 1/2 abgegeben. Ich habe damals sofort meine Zahnärztin gefragt ob ein Nuckel an den Zähnen was versschlechtern kann. Sie sagte mir ganz deutlich Nein,ein Nuckel führt nicht zur Zahnfehlstellung und nicht zu Karies. Das sind eher die Flaschen und die Daumen.

Meine Tochter hat keine Zahnfehlstellung...

LG Janine

6

Hallo,

mein Großer hat nie die 'abgeflachten' Nuckel (z. B. Nuk) genommen. Es mußten immer die 'runden' (MAM) sein. Und ja, er hatte so einen 'offenen Biß'. Nachdem wir ihm den Nuckel dann abgewöhnen konnten (2,5 Jahre alt, allerdings schon ein Jahr lang nur nachts), ging es glücklicherweise von allein zurück und heute hat er eine ganz normale Zahnstellung.

Der Kleine hatte auch nur MAM-Nuckel - da war nichts. Bei der Kleinen jetzt werden wir sehen.... sie nimmt z. b. auch keine 'abgeflachten' und die neuen von MAM mag sie auch nicht.

Nicht jedes Kind bekommt eine Fehlstellung und es gibt sicherlich Nuckel (eben wenn sie an der 'Beißstelle' sehr flach sind), wo es günstiger ist.
Ich lasse bzw. habe meinen Kindern die Nuckel gelassen, die sie mögen. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß ein Nuckelwechsel die Kinder eher 'verwirrt'.

Und wir Erwachsenen haben auch nich alle eine Zahnfehlstellung, obwohl die Nuckel zu unserer Zeit ja noch gar nicht so 'zahntechnisch durchdacht' waren.

LG

7

Hallo,
unser Sohn war Schnullerlutscher, er hatte den Denitstar und hatte eine Fehlstellung. Wir waren mit ihm beim Zahnarzt (mit 1,5 Jahren) und er sagte uns, es gibt keine zahnfreundlichen Schnuller und hat uns eine Schiene verschrieben, die man in den Mund vor die Zähne setzt, um die Fehlstellung zu korrigieren. Die hat unser Sohn aber ignoriert. So haben wir 3 Tage Schreierei erduldet und den Schnuller entwöhnt. Die Zähne haben sich dann von alleine zurückgebildet und sind heute (5 Jahre) ganz gerade!

Unsere Tochter nimmt leider den Daumen, da war auch am Anfang kein Schnuller anzugewöhnen, wir arbeiten wieder mit der Schiene und Daumex, aber für nachts habe ich da leider keine Lösung, da nimmt sie noch den Daumen :-(

Liebe Grüße, kati

Top Diskussionen anzeigen