etwas böse auf den kindergarten...

juhu,

irgendwie bin ich etwas böse auf den kindergarten meiner kleinen :-/ ich weiß, man soll nicht die besten sachen anziehen, wenn die kleinen in den kindergarten gehen, aber mit dreckigen sachen will ich sie auch nicht hingehen lassen. naja jedenfalls ist das so, dass bereits mehrfach meine lütte solche flecken auf den sachen hatte,d ass ich die nicht mehr anziehen konnte.
beim essen von oben bis unten mit tomatenketchup.. lätzchen haben sie zwar, ziehen sie aber nicht immer an. ärmel hochkrempeln ebenfalls nicht. letztens haben sie mit fingermalfarben gemalt, aber auch da keine lätzchen benutzt und was soll ich sagen,die farben sind NICHT raus gegangen. das ganze teil mit hose,shirt und body kann ich nun weg tun #aerger

soviel geld habe ich nun auch nicht.. oh man. ich hab das mal angesprochen, aber die sehen es eher locker.

klar sie machen sich dreckig, aber bei bestimmten sachen können sie doch ein latz nehmen, den sie ja da haben oder ???

danke fürs :-[ ablassen..

1

Ich würde da wirklich nur Sachen anziehen,wo es nicht schlimm ist.
lg Julia

2

also bei uns im kiga gilt "mama-mecker" sachen nicht anziehen! ;-) nur alte sachen anziehen aber zum malen wird bei uns die schürze angezogen!:-D zieh ihr alte sachen an oder welche von aldi&co... was nicht teuer ist dann ärgerst du dich auch nicht!:-)

3

Huhu!

Das ist ärgerlich, aber sag mal, womit wäscht du denn?
Ich hab in den letzten 2 Jahren und 4 Monaten ALLES BIS AUF BILLIGE SONNENCREME raus bekommen.
Problemlos.
Vor dem Waschen mit Gallseife behandeln, normal waschen, Restflecken in die Sonne (es reicht auch einfach Tageslicht, also Fensterbrett auch bei Regenwetter ;-) )legen und gut und gerne 3 Tage liegen lassen.

Jegliche Essensflecke aus der Krippe, Fingermalfarben, etc.

Versuchs doch mal.

LG
Jumarie

5

Genau so mach ich es auch immer und wir haben auch keine Flecken in den Sachen:-D

7

also nochmal gallseife rauf machen und dann einziehen lassen ??? ich wasche immer normal mit 40 grad die buntwäsche...

essensflecke wie ketchup etc mache ich mittlerweile auch nur noch in die sonne, ging damals mit muttermilch schon klasse #huepf

wie bekommt ihr sandflecken raus, also wenn sie mit nassem sand spielen ?? ich hab die schon 3 tage einwirken lassen, aber hat nichts gebracht :-(#schmoll.. habt ihr da einen tipp für mich

weitere Kommentare laden
4

Mein Sohn macht sich zu Hause auch dreckig - beim Essen, malen oder basteln. Warum soll ich mich aufregen, wenn das im Kindergarten auch passiert?
Klar gibt es Lätzchen. Aber wir kennen unsere Kinder - die behalten die nicht immer um - bzw. geht auch oft was daneben. Und eß Du mal mit hochgekrempelten Ärmeln - das klappt auch nicht immer. Wenn das Kind neben Deinem mit dem vollen Löffel rumfuchtelt, dann nützt kein Lätzchen was.
Wenn es Dich zu sehr aufregt, dann gib doch Lätzchen mit Ärmeln dran mit, welche sie Deinem Kind anziehen sollen. Das machen sie bestimmt.


6

juhu #winke ja solche lätzchen haben sie ja... hatte ja auch schon welche mit und dann sagten sie, die haben sie selbst.. :-( ach manchmal ärgert es mich und zu hause macht meine lütte sich nicht so dreckig.. ich sorge immer vor..

mich hat das eben nur geärgert wegen der farbe.

8

Hi,
wenn sich dein Kind wirklich von oben bis unten mit Tomatenketchup vollgekleckert hat - mal ehrlich, wie viel hätte dann ein kleines Lätzchen vor dem Bauch geändert?

Bei meinen ist, wenn sie kleckern, die Hose voll. Es klebt an den schultern und überall sonst - trotz Lätzchen.

Die meisten Flecken gehen raus, auch mit Ketchup hatte ich noch nie Probleme.

Zwischen "dreckigen Sachen" und den "besten Sachen" gibts bei mir halt noch einen ganzen Schrank voll mit sachen, wo weder einer der (seltenen) bleibenden Flecke noch ein Loch (mein Großer hat im Sommer vier Jeans klein bekommen, der Kleine 2) stören würden. Die sind sauber (bleibende, helle Flecke sehe ich nicht wirklich als "dreckig" an), aber halt nichts, wo ich hinterherweinen würde. Vorzugsweise übrigens auf Second-Hand-Basaren gekauft, ergo also auch noch spottbillig. Gerade auf Basaren in teuren Gegenden bekommt man oft super Markenware extrem günstig.

Viele Grüße
Miau2

9

Ja, klar können sie einen Latz anziehen und Ärmel hochkrempeln.
Und jedes einzelne Kind beim Essen genau beobachten, ob es keinen Quatsch macht. Oder versehentlich ein Löffel herunterfällt, den sie dann natürlich sofort fangen, bevor er auf der Kleidung des Kindes auftrifft.

Ist ja bei zwei Erzieherinnen pro plusminus (eher plus) zwanzig Kindern auch kein Problem #cool

Klarer Fall von selbst schuld, würde ich sagen - in Kombination mit der Tatsache, dass Du Dein Wasch- und Fleckenmittel wechseln solltest, wenn Du solche Probleme hast, Alltagsflecken wegzukriegen.

LG,
Nini

11

juhu in der gruppe sind 3-4 erzieherinnen und 6 kinder inkl. 2 kinder mit 13 m,onaten wie meine.. also nicht gleich so angreifend..

man, dass manche hier immer gleich ausholen müssen.. schrecklich..

ich habe geschrieben, etwas böse nicht sauer oder das sie zu nichts fähig sind.



für die anderen, danke mit dem tipp wie sonnenlicht etc. man lernt ja nie aus, mal sehen, wie ich dann die farbe noch raus bekomme :-)

12

Hallo,

wenn Gallseife und Sonne nichts bringen....es gibt auch Vorwaschspray was einwirken muss oder Dr. Beckmanns, dieses Fleckenzeug für jede Art von Flecken. Gibt es in fast jeder Drogeriekette. Da geht alles raus.

Bei dem Personalschlüssel finde ich es ehrlich gesagt auch etwas verwunderlich das keine Lätzchen umgebunden werde. Bei meinem Sohn waren mehr Kinder und 2 Erzieher - da wurde immer eine Schürze angezogen - IMMER. Ich finde das schon eine Sauerei das sich die Kinder komplett einsauen dürfen beim Essen. Die sind nur zu bequem.

Für den Sand würde ich Gartensachen mitgeben, aber wahrscheinlich ist da auch wieder keine Zeit zum umziehen.

Ein weiterer Tip: Wenn Du am Nachmittag nach dem Kindergarten etwas vor hast mit Deiner Tochter und nicht mit einem total verkleckerten Kind gehen willst, dann ziehe ihr doch selber im Kindergarten ältere Sachen an, wenn Du sie dann abholst, kommen wieder die guten Klamöttchen ans Kind.

Ich wäre schon lange unfreundlich geworden.

14

hey,

oh, jetzt verstehe ich, warum sich die tagesmutter letztens 3x bei mir entschuldigt hat, dass die sachen meines sohnes beim toben draußen dreckig wurden. es gibt also tatsächlich mütter, die wegen so etwas einen aufstand machen.

ganz ehrlich: ich schicke mein kind nicht dreckig dort hin, aber mit sachen, die auch dreckig oder kaputt werden können, wenn es eben so ist. ich würde auch nicht einsehen, warum man mein kind zum essen in ein ganzkörperkondom packt, nur damit kein ketchup auf den pulli kommt. (wobei: mein großer kleckert sich auch mal gern mit ketchup an wenn er daheim isst, wir benutzen auch kein lätzchen - bisher habe ich ketchup mit der normalen wäsche eigentlich immer rausgebracht).

lg

15

Hallo,

Kleidung der Kinder in der Kita ist die Arbeitskleidung: sie wird eben schmutzig. Gut, ich sehe ein, daß die Erzieherinnen nun mit den Kinder sich im Gras wälzen, mit Ketchup gefüllte Wasserpistolen eine Schlacht liefern und Malen mit Altöl fabrizieren. ;-)
Vor einigen Tagen sah mein Sohn wie der kleine Picasso aus - er war selbst ein Gemälde. *g* War aber nur Wasserfarbe.
Flecken gehen gut raus, wenn man nicht ein Sparprogramm, sondern ein längeres Waschprogramm bei der Waschmaschine wählt. Bis jetzt ging jeder Fleck da wieder aus.

LG
Maria, die ihrem Sohn auch gute Sachen in der Kita anzieht, denn Kinder wachsen nun mal schnell

Top Diskussionen anzeigen