Mit 2 -jährigem Kind nach New York?

Hallo,

ist jemand von euch schon einmal so weit mit einem Kleinkind gereist, oder war mit einem Kleinkind schon mal in New York? Wie haben eure Kinder den langen Flug verkraftet und die Zeitumstellung. Wäre über Erfahrungsberichte sehr dankbar.

lg

Ja natürlich , dass versteh ich schon. Wir haben aber eine Einladung erhalten und überlegen deshalb. Muß aber dazu sagen, das unser Kind, kein ruhiges Kind ist, dem eigenlich selten etwas zu viel wird. Sonst würde ich mir da mehr Sorgen machen. Ein ruhiger Strandurlaub, wär bei seinem Temperament wohl gar nicht drinn.

Ganz ehrlich - ich würde ihn zu Hause bei den Omas lassen, wenn das bisher immer gut gegangen ist.

Aber wenn Du ein schlechtes Gefühl hast, dann bringt Dir das auch nichts und Du sitzt in NY und machst Dir Sorgen.

Also, entscheide es nach Deinem Gefühl !!! Und in jedem Fall - GANZ VIEL SPAß !!! #freu

Alex

Top Diskussionen anzeigen