LSF 30 genügend für strand und meer?

hallo,

anfang september gehts endlich in den urlaub. nun hab ich noch kindersonnencreme mit LSF 30 hier. ist das ausreichend? wir meiden natürlich die mittagssonne, ist doch klar. vor 15 - 16 uhr gehts nicht an den strand.

danke #winke

1

Ich benutze für Lucy immer nur LFS 50, egal wann wir in der Sonne sind und egal welche Sonne (also Meer oder Bodensee oder Berge oder was auch immer).

LFS 30 benutze ich für mich (bin sehr empfindlich).

2

Hallo,
auch wir fliegen Anfang September ans Meer (Mallorca) und ich habe daher bei meinem KA nachgefragt. Mein KA meint sich überwiegend im Schatten aufhalten, Mittagssonne meiden, LSF 30 reicht völlig aus und immer ein weißes T-Shirt oder so ein UV-Schutz-Anzug anziehen.
LG Sunny_81

3

Hallo,

Also meine Kinderärztin hat mir gesagt, dass 30 völlig ausreicht. Zwischen 30 und 50 wäre kaum noch ein Unterschied. Der Schutz steigt rapide an und ab 30 verändert er sich kaum nich.

Gruß Andrea

4

Hi,
ich kenne hier keinen Kinder- oder anderen Arzt, der auch in Deutschland für Kinder noch LSF unter 50 empfiehlt.

Sieh es so: zu viel schadet nicht. Zu wenig eventuell, wissen tust du das vielleicht in 30 oder 40 Jahren oder so.

Die Reflektion vom Meer und die höhere Wirkung der Sonne wird gerne mal unterschätzt - GERADE am Meer, in den Bergen oder in südlichen Ländern würde ich nichts unter 50 verwenden.

Viele grüße
miau2

5

Hallo,

also wir kommen grad vom Urlaub zurück. Unsere Tochter ist jetzt 19 Monate alt und von wegen wir sind immer im Schatten und meiden die Mittagssonne. Pustekuchen! Sie wollte eben um 13 Uhr mit den anderen Kindern mit dem Ball mitspielen und nicht langweilig im Schatten rum sitzen. Da bist du völlig machtlos.
Drum LSF 50, unsere Maus war den ganzen Tag nur in der Windel unterwegs und ist noch nicht mal richtig braun geworden, Sonnenbrand war gar keine Rede von.
Und bei 30 Grad im Schatten quäle ich mein Kind bestimmt nicht mit dünnen langärmligen T-Shirts oder gar UV-Kleidung. Das wäre mir auch zu warm.

LG und viel Spaß im Urlaub

6

hallo,

meine kinder sind schneeweiß

die lütte hat diese uv schutz t-shirts an

und sonnencreme mit lsf 30

mein sohn ist eh kein sonnen fanatiker
im wasser hat er wasser feste sonnecreme lsf 30 drauf
ansonsten ist er im schatten



lg

ps:und immer mit hut

7

Uns hat der Chefarzt der Dermatologie der Uniklinik Frankfurt folgendes gesagt:

- zwischen 11 und 15 Uhr keine Sonne
- die 4 H's beachten: Hut mit Nackenschutz, langärmliges Hemd, lange Hose und hoher Lichtschutzfaktor (also UV-Schutzkleidung und mind. 50 LSF)
- als Faustregel: das Kind darf dann in die Sonne, wenn der eigene Schatten länger ist als das Kind

Vergiss die Sonnenbrille nicht, die indirekte Strahlung (Reflexion vom Meer) ist nicht zu unterschätzen.

Sonnige Grüße,
Nina

Top Diskussionen anzeigen