Allergische Reaktion auf Sonnencreme

Hallo ihr Lieben,

ich habe gerade ne Stunde das Forum durchsucht, aber keine Antwort auf meine Frage gefunden...

In der Krippe hatten die Erzieherinnen gestern die "tolle" Idee die Sonnencreme vom letzten Jahr aufzu brauchen und die Kinder sich eincremen zu lassen. Jetzt hatte mein Kleiner (wird im Mai 2) schon nachmittags so kleine Pusteln/ feinen Ausschlag am Bauch.

Heute morgen war der Ausschlag dann (trotz Dusche) schon an Bauch und Rücken. Außerdem haben ihm die Augen gejuckt und die Ohren sind knallrot.

Ich habe dann in (!) den Ohren noch eine relativ große Menge an Creme "gefunden" und die natürlich sofort abgewaschen.

Es scheint ihn nicht zu jucken, aber er hat am ganzen Körper so eine kleine Gänsehaut. Oder zumindest sieht es so aus. Er sagt ihm tun die Ohren und die Augen weh.

Wie kann ich ihm schnell helfen? Weiß jemand einen Rat?

Die Erzieherinnen haben sich 1.000 mal entschuldigt und haben auch eingesehen, dass das keine so gute Idee war. Aber es ist jetzt nun mal passiert.

Vielen Dank schon mal & liebe Grüße,
Bev #blume

Wie blöde sind die denn? Wozu am BAUCH eincremen wenn die Kids angezogen sind? Warum im MÄRZ eincremen? Warum dürfen die überhaupt die Kinder eincremen ohne Erlaubnis?

Bade ihn in warmen Ölbad (wichtig:erst Wasser rein,dann Kind rein und nassmachen und dann Öl!!!), das kann helfen. Wenn es zu schlimm wird mit der Allergie braucht er z.B. Fenistil Tropfen vom KIA.

VG Nana

Ja, wie gesagt es war keine gute Idee.

Es wird bei uns in der KiTa nicht so streng genommen mit dem eincremen. Was ich auch (grundsätzlich) gut finde.

Sie spielen ganz oft "Wir cremen uns ein und massieren uns" was ja an sich eine tolle Sache zur Selbstwahrnehmung ist. Nur haben sie jetzt dieses Spiel mit der Sonnencreme vom letzten Jahr gespielt und da haben wir jetzt das Problem.

Was sollte das denn für ein Öl sein? Irgendein spezielles?

Am Bauch eincremen , da stimme ich dir zu!

Ansonsten Gesicht und Hände jetzt schon ja , die Sonne ist sehr intersiv schon!

weitere 8 Kommentare laden

Hallo

verstehe das es blöd für dich ist aber was ärgert dich ?

die Sonnencreme vom letzten Jahr - unsere Sonnencremen sind vom Haltbarkeitsdatum ewig haltbar - muß ja deswegen nicht verfallen sein.
Eine Sonnencreme verliert an Sonnenschutz - Haltbar sind sie mind. 2 Jahre - jedenfalls die wir kaufen

das es irgendeine Marke war - und dein Sohn allergisch gegen diese ist ?

das die Menge zu viel war ?

Mit der Menge sind sie vielleicht übers Ziel hinaus,
aber wenn die Erzieherinnen die Kinder nicht eincremen und die Kinder dann Sonnenbrand haben wird auch gemeckert ?




Grüße Silly

Hallo Silly,

mich ärgert momentan nichts. Habe ja auch geschrieben, dass ich es grundsätzlich gut finde das es bei uns in der KiTa mit dem eincemen so locker gehandhabt wird.

Ich wüßte nur gerne was ich für meinen kleinen Paul tun kann, damit es ihm schnell wieder gut geht.

Er hat Schmerzen an den Ohren und seine Augen jucken. Dazu dieser fiese Ausschlag und die "Gänsehaut" am ganzen Körper.

Solch allergische Reaktionen sind ja nicht selten und es wird sicherlich der eine oder andere einen Tipp für mich haben, oder!?

Lieber Gruß,
Bev

SO weit es geht alle creme rest entfernen!

Baden kann bei einer allergischen reaktion recht schmerzhaft sein (da die haut eh schon gereizt ist ) , würde ich lassen.

Fenistiltropfen auf Rücksprache mit dem Kia geben.

LG und gute besserung

weitere 4 Kommentare laden

Hallo,

es hört sich ganz so an als wäre es eine allergische Reaktion auf die Sonnencreme. Das hatte Fabian auch schon einmal. Wir haben ihn dann (Auftrag vom Kinderarzt) in der Badewanne richtig abgeseift. Er meinte abseifen und nicht nur mit Wasser drüberwaschen, damit die ganze Creme aus den Poren verschwindet, weil diese die Poren vollsetzt. Gegen den Juckreiz haben wir Fenistil-Tropfen erhalten. Nach einem Tag konnte man zusehen, wie die Pickel zurückgingen. Seitdem nehmen wir nur noch Daylong und haben keine Probleme mehr. Ich möchte auch nicht mehr testen, welche Creme er verträgt, sondern zahle lieber etwas mehr.

Hoffe, dass ich Dir helfen konnte.

LG
Anja

Wie gehts deinem kleinen inzwischen?

Jetzt schläft er ;) Aber das wolltest du bestimmt nicht wissen, oder? :D

Der Ausschlag hat sich zum Abend hin noch weiter ausgebreitet. Habe ihn dann doch spät am Abend noch baden lassen und ihn so gut es ging abgeseift.

Die Globoli habe ich ihm weiter gegeben und falls es morgen nicht besser ist, fahre ich Montag früh gleich mit ohm zum KiA.

Die Augen taten ihm (wohl) nicht mehr weh und die Ohren waren auch nicht mehr rot nach dem Mittagschlaf.

Ich danke allen für die gut gemeinten Ratschläge, Tipps und Erfahrungen!

Danke dir für die Nachfrage & wünsche allen einen schönen Restabend,
Beverly

Top Diskussionen anzeigen