Zirkus - ab welchem Alter empfehlenswert?

Hallo,

ich würde gern wissen, ab wann Ihr mit Euren Kindern in den Zirukus gehen würdet. Bitte keine Diskussionen über Zirkus an sich. Ich weiß alles über Tierhaltung usw. Ich möchte nur wissen, was ihr denkt, ab wann die Kinder das wirklich genießen können.

Ich würde gern gehen, aber denke eigentlich, dass meine Tochter mit 16 Monaten noch viel zu klein ist. Hat jemand Erfahrung?

Danke und viele Grüße

Hallo,

wir wollten vor 2 Wochen auch mit Helene in den Zirkus, haben dann aber gesehen, dass das Programm 2,5 Stunden dauert und haben entschieden, dass das definitiv zu lang ist. Helene schafft es nicht, so lange rumzusitzen, ich glaube da müssen wir noch warten :-(

LG

Anne

Ist noch zu früh. Ich würde noch warten.

Mit meinem Sohn war ich jetzt zum Puppentheater, weil die im Kindergarten dafür Werbung gemacht haben. War auch noch zu früh. Nach 20 Minuten hat es ihn gelangweilt und er ist nur unter den Tischen gekrabbelt - mit den anderen, denen auch langweilig war.

Hi :-)

Also eine Freundin von mir war kürzlich mit ihrem Sohn (18 Monate) in einem Zirkus. Sie meinte ihm hätte es gut gefallen, er hat interessiert zugeschaut.. Sie ist allerdings schon früher raus gegangen, weil es ihr zu laut war... Wenn du gerne hin willst, probiere es aus, kanns ja eher gehen. Nur der Eintritt ist dann schon bezahlt...

Falls ihr geht viel Spaß :-)

#blume

Das kommt aufs Kind an. Meine Tochter war schon immer fasziniert von Shows und "Action" und konnte bei sowas schon als "Mini-Kind" sehr sehr lange still sitzen und zuschauen. Ihre Freundin ist da ganz anders, die kann das heute noch nicht. Beide sind 4 1/2.

Ich würde es einfach mal ausprobieren, wobei ein Zirkus dafür eigentlich zu teuer ist (was, wenn es nicht klappt?). Fangt doch vielleicht mit Puppentheater an oder irgendwelchen Shows ohne Eintritt auf Stadtfesten etc.

wir waren vor wenigen Monaten im Zirkus und mein Sohn fand es toll - wenn auch das Programm sehr lang war - gegen Ende hat man deutlich gemerkt, dass es noch zu lang war. Die meisten Kinder waren dort so um die 3 Jahre und älter. mit 16 Monaten würde ich aber noch nicht mit meinem Kind gehen.

lg
flammerie07

Ich war gerade mit meiner Tochter im Zirkus. Sie ist 3,5 Jahre alt und auch sie hat sich nicht immer konzentrieren können. Wenn sie jünger gewesen wäre, hätte es zumindest bei ihr noch nicht viel gebracht, weil die Vorstellung dafür viel zu lang ist und Akrobatik für Kinder auch schnell langweilig wird.

hallo,

meine tochter war mit drei das erste mal im zirkus. es war aber auch ein sehr kleiner zirkus aus der gegen hier. vor den clowns hatte sie angst. tiere gab es nur ein paar ponys, die fand sie toll. genau wie die akrobatischen nummern.

ich muss sagen, das mir der zirkus sehr gut gefallen hat. es gab ein super tolles zwei mann orchester. dazu kleine nette nummern, nichts spektakuläres, aber liebvoll gmacht. da wirkte gar nichts runtergekommen.

lg sonja

Hallo,
unser Großer war damals gerade 4 Jahre alt, als wir das erste Mal im Zirkus waren. Es war eine Abendvorstellung des Russischen Staatszirkus hier im Nachbarort. Die Vorstellung dauerte gut 2,5 Stunden und es war schon schwierig für ihn, so lange still zu sitzen mit nur einer kurzen Pause dazwischen. Das Programm hat ihm aber im Großen und Ganzen sehr gut gefallen, vor allem Der Clown (ich meine, er hieße Oleg Popov, ist eigentlich sehr bekannt), der auch seinen Hund dabei hatte, hat ihn sehr beeindruckt.
Ich denke aber, daß Deine Tochter mit 16 Monaten noch viel zu jung ist. Ich würde mit unserem Kleinen (er ist 2 1/4) im Leben nicht zu so einer Veranstaltung gehen. Er könnte keine 5 Minuten sitzenbleiben oder sich auf die Show konzentrieren.
LG,
Martina75
P.S.: Ich muß dazu sagen, daß wir damals vergünstigte Karten (für 10,00 €/Stück für die Premiere) bekommen konnten, zu den regulären Preisen hätten wir auf den Zirkusbesuch sowieso verzichtet.

Hallo!

Ich war mit meiner Tochter im Zirkus als sie etwa 1 Jahr alt war. Das war so ein ganz kleiner Zirkus bei uns im Dorf. Die Manege war nur von drei Stuhlreihen umgeben. Es gab einen Clown, Pferde, Akrobatik, Feuerspuckershow, Hulahupp-Show...alles recht simpel gemacht von einem Familienunternehmen.
Maya fand es ganz gut. Mir persönlich war die Musik zu laut, aber die Länge der Show (ca. 1 Std. mit Pause zwischendrin) war ok. Zwischendrin konnte man noch die Tiere anschauen (Pferde, Hühner, Hasen).
Mein Fazit damals: es war ok, aber ich bin nicht nochmal hingegangen. Jetzt ist Maya 17 Monate und ich würde mit ihr wieder hingehen, weil ich es so einschätzen würde, dass sie jetzt deutlich mehr Spaß daran hätte als damals, z:b. jetzt schon über den Clown lachen würde.
Ich denke, es muss ein kleiner Zirkus sein, eine kurze Show, dann ist es ok.

LG Viola

Top Diskussionen anzeigen