Welchen Fiebersaft?

Mein Kind hat Fieber. Zum Schlafen hab ich ihr ein Zäpfchen gegeben. Ist ja immer blöde mit den Dingern, finde ich. Man weiß nie, ob sie wirklich drin geblieben sind. Da das Fieber ehr schlimmer wird, ist das Zäpfchen wohl tatsächlich wieder raus gekommen.

Kann ich nicht lieber einen Saft geben? Und wenn ja, welchen?

Danke!

1

Ich nehme immer den Fiebersaft von ratiopharm. Damit fahren wir immer gut. Mélodie ließ sie sich entweder nicht einführen oder sie kamen als braune Masse raus.;-)

2

Heißt der einfach Fiebersaft? Hat dein KiA den verschrieben?

3

Ich habe den von Arzt verschrien bekommen. Heißt Fiebersaft. Aber wie alt ist dein Wurm. Hier steht ab dem 6 ten Monat. Den kann man aber auch selbst kaufen. Kostet etwa 5 Euro

weitere Kommentare laden
5

Hallo,

meine Tochter bekommt seit der Geburt Nurofen Saft.... von Zäpfchen halte ich nichts... Paracetamol verträgt meine Maus nicht und davon mal ab finde ich bei Nurfen die Dosierspritze super.

lg

7

bei dem Ratiopharm Fiebersaft ist auch eine Dosierspritze. Aber wenn deine Maus, das Paracetamol nicht verträgt, dann ist es eine gute Alternative.

8

MEIN KIND HAT FIEBER.....
Was versteht ihr unter Fieber....
FIEBER IST NICHTS SCHLIMMES, Fieber ist einfach ein Beweis daß das immunsystem arbeitet..... und je höher das Fieber ist umso besser arbeitet das Immunsystem....
Sorry, daß mußte jetzt raus......
Ich gab früher bei Fieber auch immer ab 39 einen Saft..... aber warum???
Das Ergebnis war daß meine Kinder immer öfters fieberten, da sie den Infekt nicht richtig rausschwitzen konnten... und auch immer öfters krank waren,
Wenn meine Kinder fiebern, was sehr sehr selten ist, ---
Ich geb mittlerweilen bei Fieber Fieber = ab 39,5.... , tagsüber gar nichts, und nachts nur wenn es bei 40,5 ist......., dann kommen Wadenwickel evtl. zum einsatz.........

Mein Kind lebt noch!!! Es ist zwar anstrengend und schlafraubend aber ich mach das gerne für mein Kinder...!! Mein Sohn hatte sogar schon vor 3 Jahren lt. Thermometer 40,9 Fieber...
Er hat phantasiert und war apathisch .. ich hatte auch einen Notdienst gerufen, aber in der zeit in der dieser da war hatt ich das Fieber mit Wickeln im Griffe.........

also keine Angst!!!

9

Sag mal, du bist ja viell. komisch.

Infekt nicht richtig rausschwitzen konnten... und auch immer öfters krank waren#huepf echt heftig.

Er hat phantasiert und war apathisch ..#schock Sorry aber für mich unvorstellbar. Warum soll mein Kind sich quälen???? Dafür ist die Medizin von Heute so weit vortgeschritten, damit man sich zu helfen weiß!!! Und du bist für dein Kind verantwortlich. Es dann mit so hohem Fieber und eventuellen Schmerzen zu quälen ist Verantwortungslos!!!!!!!!!!!!!!

10

fortgeschritten meine ich.

weitere Kommentare laden
11

Hallo,

Lara ist 14 Monate und wir nehmen den Nurofen Junior Fiebersaft (ist ab 6 Mon.)Wirkstoff ist Ibuprofen.

Ich finde es im übrigen vollkommen in Ordnung etwas gegen hohes Fieber zu geben. Meine Kinder bekommen meist abends wenn das Fieber eh noch höher ist etwas. Sie müssen sich ja nicht quälen.

Viele Grüsse und Gute Besserung

Julia

16

Wir geben Abends ab 39,0 Nurofen Saft für Kinder.


Meine Tochter und auch kein Kind im verwanten oder bekannten kreis muss sich bis ins delirium Fiebern! Für mich unverantwortlich!

19

Ich habe für meine Jungs Nurofen-Saft zu Hause. Wirkstoff Ibuprofen. Wirkt bei uns am Besten.

LG,
Lyss

Top Diskussionen anzeigen