Entäuscht vom Puky Wutsch...suchen Alternative!!

Hallo zusammen,

unsere Tochter hat zu Weihnachten ein Puky Wutsch bekommen.
Sie ist 18 Monate alt und 86cm groß.

Allerdings kommt sie beim fahren immer mit den Füßen an die Räder, sowohl an die Vorder- als auch an die Hinterräder!
Sie ist einfach zu groß für das Gerät und der Sitz ist ja leider nicht Höhenverstellbar.
Sie steht lieber und schiebt das Ding so herum...ist ja ber nicht Sinn und Zweck!

Was habt ihr als Vorstufe zum Laufrad...oder lieber gleich ein Laufrad kaufen??

Lg, Flipsa

1

Hallo!

Mit der Größe saß meine Tochter schon auf dem Laufrad, mit nem Wutsch kam sie auch nie klar. Da war das Bobbycar wesentlich besser.

LG Ida

2

Hallo,

unser Kleiner bekam an Weihnachten das kleinste Laufrad von Puky (ist glaube ich ab 80 cm). Die ersten Meter in der Wohnung ist er schon (mit Mamas Hilfe) gelaufen, ging wunderbar.

Wir freuen uns auf Frühjahr. Vielleicht ist das ja was für dich.

LG

Steffi

3

Unsere Kleine hat das Wutsch mit 1 Jahr bekommen, da war es noch etwas groß, aber nach 2 Monaten ging es prima, mit 2 Jahren und 88 cm Körpergröße gab es das kleinste Laufrad von Puky, das klappte auf anhieb super und zum 3. Geb.wird es wohl schon mittlerweile ein kleines Fahrrad geben, denn dem Laufrad ist sie schon wieder fast entwachsen, geht zwar noch, aber in 4-5 Monaten wird es bestimmt zu klein sein.

LG

4

Danke euch für eure Antworten, werden das Wutsch nun wieder verkaufen und ein Laufrad für die Kleine holen.
War mir nicht sicher ob das schon was für 1,5 jährige ist...aber wir werden es versuchen.

Lg

5

Hallo!

Ganz ehrlich...lass ihr Zeit! Wie soll sie so schnell wissen, wie man damit fährt? Und wenn sie das raus hat, dann wird sie nicht mehr nur stehen und schieben und dann wird sie auch nicht mehr mit den Füßen an den Rädern anstoßen. Aber sie muss es nunmal erst lernen und das geht nicht innerhalb von 2-3Tagen...

Wir haben das Pukylino, das ist sogar kleiner als das Wutsch und mein Großer kann mit über 90cm noch damit fahren. Deine "Kleine" ist aber auch sehr groß...meine Maus ist nur einen Monat jünger, aber ganze 12cm kleiner...

Ein normales Laufrad wird bei euch nur noch mehr rumstehen, als das Wutsch. Das ist absolut nichts für ein 18-Monate altes Kleinkind. Damit würde ich mindestesns bis zum 2Geburtstag warten!

Habt ihr ein Bobbycar?

LG Angel mit Lukas 2 1/2J. und Anna knapp 17M.

10

Hallo,

Ja, wir haben eine recht große Tochter :))

nein, ein Bobbycar haben wir nicht. Das haben die in der Krippe...aber damit mag sie nicht fahren. Sie setzt sich drauf und will los laufen. Aber es klappt nicht..also steht sie wieder und fährt das Ding so rum.

Sie mag nicht wenn die Beine nicht mindestens im 90 Grad Winkel sind (zumindest habe ich das Gefühl).

Lg

17

warum sollte ein laufrad in dem alter rumstehen? unser großer hat sein puky lrm auch mit 18 monaten bekommen und fuhr 2 monate später problemlos umher damit...


lg

weitere Kommentare laden
6

Hallo Flipsa,

bei unsere Tochter war das genau so, sie kam immer an die Räder und konnte gar nicht richtig fahren! Schade, ne? Wir haben einfach ein paar Monate abgewartet und ihr dann im Sommer ein sehr kleines Laufrad geschenkt (aber keins von Puky, davon hatten wir genug, wir haben das hier zwar recht teure aber sehr schöne genommen http://www.kinderfahrradladen.de/laufraeder-erstfahrzeuge/laufraeder/likeabike-laufrad-mini::2019.html). Ich denke mit so etwas könnte eure Tochter im Frühjahr bestimmt fahren. Ansonsten finde ich diese Sachen sehr schön (allerdings auch sehr teuer!) http://www.neckermann.de/Sirch%20Kinderrutschfahrzeug%20Laufrad%20Holzauto%20SIBIS%20FLIX/240e7aabf133915f239d29bf448184a2322e6cc1,de_DE,pd.html Oder vielleicht ein Dreirad?

LG
shorty

11

Wir werden wohl beides kaufen...ein kleines Holzdreirad und ein kleines Laufrad.
Danke für die links....das erste ist uns zu teuer und das zweite trifft nicht unseren Geschmack. Aber wir haben bei amazon schon einige nette gefunden.

Lg

7

hi Flipsa!

Also bist du nicht vom Wutsch enttäuscht, sondern von eurer Auswahl ;-)

Ich denke, ihr habt euch einfach falsch (oder gar nicht) beraten lassen. Mit 18 Monaten sind meine Kinder liebend gern Bobbycar gefahren. Und Dreiradfahren fanden sie auch toll, auch wenn sie es nicht mit den Pedalen, sondern mit Fußantrieb bewegt haben.

Für ein Laufrad reicht bei einem 18-monatigen Kind meist die Motorik noch nicht aus. Meine Kinder waren mit 2 Jahren dann so weit, dass sie es recht schnell gelernt haben.

LG
cori

12

Hallo Cori,

ich habe mich einfach von vielen urbianerinnen hier verleiten lassen. So viele schwärmen hier von dem Gerät und da es ab 1,5 Jahre ist und ab 80cm Körpergröße, bin ich einfach davon ausgegangen, dass unsere Maus es mögen wird.
Naja......nun kaufen wir ein Dreirad und ein Laufrad.

Lg und danke für deinen Input!

8

Unser kleiner ist 19 Monate und auch ca 86 cm groß und kommt mit dem Wutsch super zurecht. Es hat halt etwas gedauert aber jetzt flitzt er durch die Wohnung.
Er liebt auch sein scuttlebug, damit gehts fast noch schneller.
Auch wenn unser Sohn motorisch sehr weit ist würde ich in dem Alter niemals ein Laufrad holen. Die dinger werden verdammt schnell und auf der Straße haben die Kinder ja noch kein Verständnis für die Gefahr.
Habt ihr wirklich das Wutsch oder das Puklino? Die Probleme die du beschreibst, hat unser kleiner nämlich wenn er bei Freunden auf dem Pukilino sitzt.

9

Ich kann deinem Beitrag nur zustimmen, unser Kleiner ist mit 19 Monaten 84 cm groß und kommt mit dem Puky Wutsch super zurecht. Ich denke auch das er motorisch schon extrem weit ist (hab den Vergleich zur großen Schwester) und würde auch noch kein Laufrad kaufen. Es reicht im Frühjahr wo er dann im Freien üben und fahren kann.

Lg 04.06-mama

13

Wir haben das Wutsch......steht ja sogar auf der Verpackung (ab 1,5 Jahre und ab 80cm Körpergröße).
Ist halt nicht was für jedes Kind....unsere braucht was wo die Kniestellung beim sitzen nicht unter 90 Grad kommt.

14

Unser Sohn ist 16 Monate und fährt seit dem er 11 Monate alt ist mit dem Wutsch. Jedoch hatten wir in letzter Zeit (seit er schneller fährt) auch das Problem, daß er gegen die Räder stößt. Er hat jetzt zu Weihnachten von Oma und Opa den BIG Bobby Scooter bekommen. Da stehen die Räder nicht ab und er fährt prima damit.

Für ein richiges Laufrad ist eure Tochter noch zu jung. Das wird sicher noch nicht mit der Motorik richtig klappen. Ich denke, daß wird erst somit 2 klappen. So war es bei unserer Tochter und die war sehr früh mit solchen Dingen. ;-)

http://www.amazon.de/dp/B000CEZKPE/ref=asc_df_B000CEZKPE1611221?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=googledeprodu-21&linkCode=asn&creative=22494&creativeASIN=B000CEZKPE

Unser Sohn ist alledings noch nicht so groß wie eure Tochter. Es gibt auch noch das Minimotola. Das ist ähnlich und gibt es in zwei Größen:

http://www.minimotola.de/

Top Diskussionen anzeigen