Ich verzweifle am AVENT MAGIC CUP !!! Lösung gesucht

Hallo zusammen !

Ich hab ein Problem. Ich stille Lea noch und sie nimmt nur die Aventsauger an. Da man den Magic Cup auch mit den normalen Aventsaugern benutzen kann, habe ich mir gleich 4 Stück gekauft, damit ich auch wechseln kann. Soweit so gut.
Die erste Zeit hat es auch super funktioniert. Lea hat sogar nachts ihren Tee daraus getrunken und ich habe fast abgestillt (nur noch zum einschlafen für 10 Minuten).
Seit ca. 3 Wochen laufen die Tassen aber immer aus :-[ . Ich habe sie wie immer zusammen gebaut und auch nach beiliegender Anleitung. habe schon neue Sauger gekauft, weil ich gedacht habe es könnte daran liegen, aber nichts hilft.
Ich konnte schon mehrmals das komplette Bett waschen, weil die Becher ausgelaufen sind :-[ . Letztens war Lea so nass, das ich sie mitten in der Nacht umziehen konnte, der gesamte Oberkörper war quitsche, quatsche nass :-[ . Ich hab das eigentlich nur durch zufall mitbekommen, sie hatte sich nicht gemeldet und hat so (mit den nassen Sachen) geschlafen.

Was kann ich noch versuchen damit die Tassen nicht auslaufen? Ich möchte sie eigentlich ungern wegschmeißen müssen, die sind ja nicht grad billig gewesen. Aber die Trinkschnäbel nimmt sie nicht an, da verschluckt sie sich immer total.
vieleicht kann mir ja jemand von euch helfen, oder hat einer eine Alternative zu dem Magic Cup mit Aventsauger?

LG
Sandra mit Max (9Jahre), Ben (3,5 Jahre) und Lea (15 Monate)

1

Wende Dich an den Avent Kundenservice#aha:

0800 000 7520 (kostenfrei)
Montag Freitag 08:00 20:00 Uhr
Samstags: 09:00 - 18:00 Uhr

LG
Saskia

2

Hallo,

nimmst Du die originalen Ringe von den Magic Cups oder hast Du die weißen Ringe, die eigentlich an den normalen Nuckelflaschen dran sind? Bei den farbigen Ringen läuft es aus, warum auch immer. Wenn Du die Weißen von den normalen Flaschen nimmst und die normalen Sauger, dann hält es dicht. Keine Ahnung warum, ist aber so. Scheinbar ist der farbige Ring ein klein weniger größer und es läuft deswegen. Nicht immer, aber eben ab und an. Und je öfter man die Dinger im Geschirrspüler wäscht, desto schlimmer wird es. Bei den Trinkschnäbeln ist es noch schlimmer.... Ich muß gestehen, ich hatte jede Menge Avent Trinklernbecher und ich hab alle weggeschmissen und hab mir dann die Nuk Trinklernbecher geholt. Die waren dann dicht.
Von den normalen Nukelflaschen war ich gedoch begeistert. Aber als Tipp, Du kannst die Griffe von den Trinklernbechern auch an die normalen Nuckelflaschen mit dran machen, das ist dann auch dicht.


Hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen

LG Tanja

3

Ich habe festgestellt, dass man auf jeden Fall diesen Ring mit diesem Clip unter dem breiten farbigen Ring nehmen muss - dann bleibt es dicht.

VG
B

4

Da ich bis jetzt noch stille, brauchte ich keine Nuckelflaschen und hab somit leider nicht die weißen Ringe hier.
Ich wollte eigentlich kein Geld in Nuckelflaschen mehr investieren, die sind ja noch teurer als die Magic Cup.
Aber wie es aussieht bleibt mir nichts anderes übrich wenn ich aufhören möchte zu stillen.

vielen Dank für deine Hilfe, werde mich mal in meiner Umgebung umhören, ob jemand seine Flaschen los werden möchte (hoffentlich), dann brauch ich dafür kein Geld mehr ausgeben.

LG
Sandra

5

wir haben ein ähnliches Problem wenn Tim mit seiner Flasche ins Bett geht.

Hast du mal darauf geachtet ob die Flasche steht liegt oder Kopfüber im Bett steht?

Wir haben die normalen Avent-Flaschen und da ist immer dann das Bett nass wenn die entweder liegt bzw kopfüber ist.

da ist dann auch immer alles nass egal wo

7

es läuft ja nicht am Nuckel raus, sondern unten, unter Griff und Schraubverschluß. Wenn oben am Nuckel was raustropfen würde, könnt ich ja damit noch leben, aber nicht am Verschluß.

vielen Dank für deine Hilfe

LG
Sandra

6

Hab das Problem auch http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=9&id=2888060


Ich hab jetzt neue Sauger gekauft und werd die nicht mehr in die Spülmaschine tun.


LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

8

Ich werde es jetzt auch nochmal ein allerletztes Mal mit neuen Saugern probieren, und wenn es wieder nicht klappt muß ich meine Maus eben weiter stillen (sie nimmt nichts anderes an).

klappt es den jetzt bei dir mit neuen Saugern?

Danke für deine Hilfe

LG
Sandra

10

Das kann ich dir erst morgen berichten-hab die Sauger heute erst bekommen;-)

9

Ganz ehrlich? Schmeiß die Dinger weg!!! Hab ich auch gemacht, wollte von Nuk umsteigen und die Avent sind nur ausgelaufen, auch mit neuen Saugern.

Marco hat mit 'nem Jahr angefangen auf den Silikonsaugern von Nuk rumzubeißen und wollte zum Umfallen nicht aus diesen Trinklernbechern trinken.

Bin dann auf die Flasche hier umgestiegen:

http://www.baby-walz.de/Essen-Trinken/Fuettern-Essen/Trinkbecher-flaschen/group/184/product/1650042/L/0/Isolierter-Trinkbecher-auslaufsicher.a833.0.html

Bei der Flasche hat er allerdings nach 2 Wochen angefangen, das grüne Zeugs oben anzunagen.

Dann gab's die Flasche hier:

http://www.baby-markt.de/Essen-Trinken/Trinkbecher/TOMMEE-TIPPEE-Auslaufsicherer-Trinkbecher-Explora-Active-Sipper-blau-300ml-BPA-frei.html

Und die ist so super, hat zwar keinen Deckel, aber die läuft echt nicht aus. Es sei denn,wenn Marco sie ganz geschickt auf die Kante schmeißt, dass der Deckel etwas aufspringt, aber das passiert wenn überhaupt einmal in der Woche. Sie ist zwar erst ab 2 Jahren, aber Marco hat sie mit 16,5 Monaten bekommen und er hat sie direkt angenommen. Obwohl bis dato überzeugter Nuk-Trinker!!!

Probier es, ich find die Flasche ist auch der ideale Übergang zum aus dem Becher trinken!

Viel Glück

LG

Top Diskussionen anzeigen