HUstensaft mit 18 Monaten?

Unsere Maus macht zZ Urlaub bei den Großeltern:-)

Leonie hat seit 3 Wochen Schnupfen und Husten, waren mehrmals hier bei uns beim KiA, Bronchien etc immer alles super gewesen. Halt Schnupfen und Reizhusten.

Gestern kriegte sie dann hohes Fieber, Oma ging heut mit ihr zum KiA. Mittelohrentzündung und ganz roter Hals und eitrige Rotznase. Hat dann AB verschrieben und Hustensaft (?) !

Unser KiA war immer gegen Hustensaft und meinte erst ab 2 Jahre#kratz Gibt es denn was für unter 2 jährige an Hustensaft???? Ich hab zur Oma gesagt, sie soll es nicht sooo oft geben, weiß jetzt auch nicht mehr den Namen des Medikaments.

LG Romy

1

Hallo!
Es gibt Hustensäfte, die speziell auch für Kinder unter 2 sind. Stina bekommt immer Mucosolvan Kindersaft, das dürfen auch Babys.
http://www.mucosolvan.de/de/main/Mucosolvan/Produkte/Mucosolvan_Kindersaft/index.htm
Liebe Grüße!

2

Den Prospan kann man auch schon ganz kleinen geben. Hilft aber nicht wirklich. Meiner hat dann mit 19 Monaten den Ambroxol in niedriger Dosierung bekommen. Das musst du mit dem KiA besprechen.

4

hi!
wir können prospan sehr empfehlen!

5

wir auch - hilft bei uns sehr gut und schmeckt meinem sohn, so dass es kein theater gibt. sein kommentar: "hmmmmm, lecker grüner saft!"

3

Ich danke euch#winke

Ich war schon bisschen skeptisch da ich unserem KiA vertraue#hicks allerdings ist er eh eher vorsichtiger und verschreibt auch nicht gleich Antibiose usw

Ich glaube Prospan hieß der, na dann bin ich beruhigt und weiß das es meiner Maus bald besser geht. Ich hoffe mit AB und Hustensaft geht nach 3 Wochen Dauerrotznase mit Husten mal endlich alles weg.

LG und danke nochmal

Top Diskussionen anzeigen