Kindersitz Cybex Pallas - Hilfe!!

Hallo zusammen!

Wir haben den Cybex Pallas von meinen Eltern geschenkt bekommen. Mein Sohn (18 monate) kann das ding nicht ausstehen. Er schreit und strampelt beim anschnallen. Das aufprallkissen liegt zu eng an seinem Koerper.

Trotz gebrauchsanweisung und videobeschreibung im Internet kommen wir mit diesem Sitz nicht zurecht.

Umtausch ist aus sicherheitgruenden nicht moeglich (hatte mein Vater beim Kauf uebersehen)

Was nun? Kennt jemand diesen sitz? Wie sind eure Erfahrungen?

Eigentlich hat er ja super Bewertungen!

Danke vorab!
Schoenen Tag noch

bambam7

1

hast eine nachricht von mir:-)

2

Hallo,

Hilfe gibts da leider keine. Wenn Dein Sohn das Gefühl des "eingesperrt sein" nicht mag, dann wirst Du das nicht ändern können.

Wir haben den Sitz auch und ich bin super zufrieden damit. Mein Sohn fühlt sich aber auch sehr wohl im Sitz.

Das ist genau der Grund warum man überall gesagt bekommt, Kinder sollten unbedingt probesitzen.

Ich schätze den kannst Du nur weiterverkaufen und einen anderen dafür kaufen.

Gruß K.

3

Vielen Dank!

Das ist manchmal problematisch mit Eltern. Sie wollen einem etwas gutes tun...und man kann es nicht rueckgaengig machen.

Wir versuchen es noch ein bischen in der hoffnung er gewoehnt sich daran. Wenn nicht, dann muss der sitz weg.

Lieben Dank
Bambam7

4

Hallo

Erfahrungen habe ich mit dem Sitz leider keine außer das wir diesen Sitz am Montag Probe gesessen sind (naja unser Kleiner :-D) im Fachgeschäft.

Korbinian wehrte sich auch sofort gegen den Fangkörper und fing sogar an zu weinen .
Also def. nichts für uns und anscheinend auch nicht für euch.


Stell ihn doch in E.... ein - und kauf einen anderen denn jede autofahrt mit Kind das nur weint und schreit ist ja auch nichts.
Dein Vater ist bestimmt nicht böse darüber - er wirds bestimmt verstehen.


Liebe grüße

laratabea

Top Diskussionen anzeigen