Inhaliergerät - wie viel Flüssigkeit für 5 Min.?

Hallo!
Nach 2 Tagen Klinikaufenthalt wg. Bronchitis haben wir ein Inhaliergerät (Pari Junior Boy S) verschrieben bekommen.
Nun weiß ich nicht, wie viel Lösungsflüssigkeit ich zu den Tropfen dazugeben soll, damit das Inhalieren ca. 5 Min. dauert (so war es in der Klinik).
Hat vielleicht jamand Erfahrung damit?

Liebe Grüße!
Lara

1

Hallo Lara,

also aus unserer Erfahrung heraus, würde ich sagen, so ca. 2 ml Lösung, vielleicht bisschen weniger, für 5 Minuten.

Einfach ausprobieren!

LG Kathrin

2

Danke!
In einer Ampulle sind ja 10ml drin.
Kann ich den geöffneten Rest dann aufheben?
Wir inhalieren 2x am Tag.

LG

3

Meinst Du mit Ampullen die Lösung oder das Medikament?

Also, wir haben eine große Flasche Kochsalzlösung und ziehen die benötigte Menge immer mit der Spritze auf und geben sie dann in den Inhalator.
Die Nadel der Spritze verbleibt im Deckel der Flasche.

Unser Medikament ist auch in Ampullen, ich glaube aber da war weniger als 5 ml drin. Wir müssen immer pro Inhalieren eine Ampulle nehmen und mit Nacl auffüllen auf 3 ml.
Aber das kann ja unterschiedlich sein!

Steht denn nichts in der Packungsbeilage, wie lange es haltbar ist nach Anbruch?

Lg

weiteren Kommentar laden
5

huhu,

also für 5 minuten ca 2 ml. die kochsalzlösung ist nach Öffnen ca 24 Std. haltbar, danach solltest du eine neue benutzen.

lg

6

Vielen Dank!
Muss ich die Lösung im Kühlschrank aufbewahren oder bei Zimmertemperatur?

LG

7

Hi,
angebrochene Kochsalzlösung muss in den Kühlschrank.

Inhalieren solltet ihr nicht nur zwei mal am Tag, sondern zusätzlich noch so oft es das Kind zulässt nur mit Kochsalz (wundert mich, dass ihr diese Anweisung in der Klinik nicht bekommen habt).

Natürlich nicht mit dem Medikament öfter als verschrieben, aber nur mit Kochsalz so oft wie möglich.

Wir bekommen die Kochsalzlösung immer in 100ml Flaschen verschrieben, entnommen wird mit Einwegspritze und Nadel, und die bleibt auch im Verschlussgummi stecken - so ist die auch über längere Zeit im Kühlschrank haltbar.

Die "normale" Mischung sind 2ml Lösung + die verschriebene Dosierung Medikament, oder zwischendurch nur 2ml Kochsalz. Wenn ihr ohne Medikament inhaliert kann es aber gar nicht zu viel sein (die Grenze ist dann eher, wo die Kinder nicht mehr mitspielen).

Viele Grüße
Miau2

8

Hi,
Also mein Sohn muss auch schon seid einer Woche mit dem Pari Bay inhalieren. Er ist so erkältet gewesen, dass er Lungenentzündung gefährdet ist.
Wir haben vom Arzt es so verschreiben bekommen: 2ml Kochsalzlösung und 4 Tropfen von dem Medikament ( Antiasthmatikum) Es dauert dann so ungefähr 7- 10 Minuten.
Es ist eine deutliche Besserung eingetreten! Aber wir müssen es noch ein wenig weiter machen!
Du kannst aber auch einfach in deiner Apotheke nachfragen. In einer sehr guten Apotheke, können sie Dir die richtige Auskunft geben!

Top Diskussionen anzeigen